Ein Angebot von Lifeline
Samstag, 25. Mai 2019
Menu

DAs ist auch wirklich viel!!!

Ich kann dich gut verstehen. Denn 3 Kinder und HAushalt sind ja an sich schon ein Vollzeitjob. Und dann noch "nebenher" 100% arbeiten. Das ist wirklich eine ganz schöne Belastung. Da wäre ich auch unglücklich. Ich bin die letzten 4 Jahre "nur" Hausfrau gewesen und bin mitlerweile mit diesem Zustand auch unglücklich. Immer nur putzen, kochen und aufräumen, immer nur Mutter und Ehefrau sein, seine eigenen Ideen und seine Kreativität nicht ausleben können, ja, das frustet mit der Zeit. Deshalb fange ich jetzt - meine Kleine ist gerade 2 geworden- mit 25% an. Mehr würde ich auf gar keinen Fall wollen. Denn das andere Extrem wäre genauso unbefriedigend wie der jetzige Zustand.
An deiner Stelle würde ich, wenn es irgendwie geht auf 50% reduzieren. Dann wärst du auch nicht mehr so gestresst!
LG Maria
Beitrag melden Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Auswertungshilfen für Temperaturkurven

    Die eigene Temperaturkurve innerhalb des Zyklus ist einzigartig, trotzdem ist es manchmal hilfreich, Vergleichsmöglichkeiten zu haben. Anhand der abgebildeten Beispielkurven können... Mehr...

  • Femurlänge

    Die Femurlänge ist die Länge des Oberschenkelknochens. Sie wird beim ungeborenen Baby per Ultraschall gemessen, um Größe, Gewicht und Entwicklungsstand zu bestimmen. Mehr...

  • 18. Schwangerschaftswoche (18. SSW)

    Action ist angesagt! Ihr Baby ist jetzt richtig aktiv und ständig in Bewegung. Es trainiert in der 18. Schwangerschaftswoche seine Reflexe und spielt mit der Nabelschnur. Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang