Suchen Menü
Einfach episch

Für kleine Helden: 15 Jungennamen aus Sagen & Legenden

Auf der Suche nach einem unverwechselbaren Namen für deinen Kleinen? Tauche mit uns in die Welt der Sagen ab und entdecke Vornamen, die von wagemutigen Abenteurern und listigen Helden inspiriert sind!

AdobeStock_264239850.jpeg
© JenkoAtaman – stock.adobe.com

Leander, Damian oder Arthur: Viele klangvolle Jungennamen haben ihren Ursprung in volkstümlichen Erzählungen. Bist auch du auf der Suche nach einem Namen, der eine spannende Geschichte von Heldenmut und großen Taten erzählt? Dann dürftest du hier fündig werden!

Vom mutigen Krieger bis zum weisen Zauberer: legendäre Jungennamen aus Sagen

Angus: Einprägsam und selten – dieser legendäre Jungenname stammt aus Schottland. Er nimmt auf eine keltische Sagengestalt Bezug und bedeutet so viel wie „eine Stärke“.

Aias: Aias ist die ursprüngliche, griechische Namensform von Ajax, einem Helden aus den Legenden, die man sich im Alten Griechenland erzählte. Der prägnante Jungenname bedeutet entweder „der Trauernde“ oder „Land/Erde“.

Arthur: König Artus aus der nach ihm benannten Artussage heißt im britischen Original King Arthur. Woher genau dieser sagenhafte Name kommt, ist nicht ganz klar. Die möglichen Bedeutungen reichen von „Bär“ bis „Stein“.

Mittelalterliche Namen: 44 hübsche Vornamen aus der Ritterzeit

Balder: „Herr“, „Prinz“ oder auch „Held“: Mit diesen ansprechenden Bedeutungen punktet der mythische Jungenname Balder. Laut nordischer Göttersage ist Balder der gutaussende Sohn der Gottheiten Odin und Frigg.

Balin: Balin heißt eine Figur sowohl in der Artussage von Thomas Malory als auch in Tolkiens „Hobbit“ – epischer geht es wohl kaum, oder? Ursprünglich ist Balin ein indischer Name mit ebenso legendärem Background: Im Hindu-Epos „Ramayana“ heißt ein Affenkönig so.

Damian: Der griechische Jungenname Damian leitet sich vom Begriff für „bezwingen“ oder für „Volk“ ab. Gemäß christlicher Legende fungieren die Heiligen Cosmas und Damian als Schutzpatrone der Medizin und Ärzteschaft.

  • Jetzt entdecken!

    Von altdeutsch bis skandinavisch & von klassisch bis selten: Bei unseren Babynamen wirst du garantiert fündig.

    Jetzt entdecken!

Hektor: Laut griechischer Mythologie war Hektor der heldenhafte Prinz Trojas. Das spiegelt auch die Bedeutung des Namens wider: „Held“ oder „Anker“ steckt darin. Auch in der Artussage kommt der Name vor: Dort heißt König Artus‘ Ziehvater Hektor.

Jason: „Der Heilbringende“: Mit dieser Bedeutung reiht sich auch Jason perfekt in unsere Sammlung heldenhafter Jungennamen ein. Der Name stammt aus dem Griechischen, wird bei uns aber meist englisch ausgesprochen. In der griechischen Mythologie ist Jason der Protagonist der Argonautensage sowie der Ehemann von Medea.

Laurin: Sagenumwobener Jungenname: Die Bedeutung des Namens Laurin wird wohl für immer ein Geheimnis bleiben. Seine Herkunft jedoch ist bekannt: Laurin heißt ein Zwergenkönig der germanischen Heldensage.

Leander: „Löwenmann“ oder auch „Mann des Volkes“: Das sind mögliche Interpretationen des griechischen Jungennamens Leander. Die Liebesgeschichte rund um Hero und Leander stammt aus der griechischen Mythologie und wird schon seit über zwei Jahrtausenden erzählt.

Merlin: Die meisten von uns kennen den Namen Merlin wohl vom gleichnamigen Zauberer aus der Artussage. Merlin stammt entweder aus dem Keltischen („Hügel am Meer“) oder aber aus dem Mittelenglischen („Falke“). Übrigens: In der Theorie ist Merlin ein Unisex-Name, wird aber vorrangig an kleine Jungen vergeben.

Nestor: In Homers Ilias ist Nestor der weise König von Pylos. Der Name bedeutet „Rückkehrer“ oder „Heimkehrer“.

Nireus: Auch Nireus ist der Name eines Königs in der Sagenwelt des Alten Griechenlands. Die genaue Bedeutung des Namens ist unbekannt.

Griechische Namen: 40 schöne Vornamen und ihre Bedeutung

Robin: Einer der bekanntesten Helden der Welt ist Robin Hood – Legenden über ihn werden schon seit dem Spätmittelalter erzählt, wobei seine Figur im Lauf der Zeit immer positiver besetzt wurde. Robin geht auf den germanischen Vornamen Robert („glänzend“, „ruhmreich“) zurück. Als Mädchenname kann er auch „Rotkehlchen“ bedeuten.

Tristan: Bei „Tristan und Isolde“ handelt es sich um eine der bekanntesten Geschichten aus dem Mittelalter. Der keltische Name Tristan kann mit „Aufruhr“ oder „Lärm“ übersetzt werden.

Bestens informiert zu diesem und weiteren interessanten Themen rund um Baby, Schwangerschaft & Geburt bleibst du mit unserem Newsletter: Alle zwei Wochen flattert dir damit ein topaktuelles und übersichtliches Update ins Postfach. 9monate-Newsletter

Auch spannend:

Beiträge im Forum "Geburtstermin Mai/Juni 2016"
Neuste Artikel in dieser Rubrik
Im wahrsten Wortsinn hübsch

26 Namen für Jungen & Mädchen, in denen die Bedeutung "Schönheit" steckt. Jetzt entdecken! → Weiterlesen

Wintermagie

Namensinspiration aus Aschenbrödel & Co.: Das sind unsere 24 Favoriten! → Weiterlesen

Himmlische Vornamen

Du willst deinem Baby seine strahlende Zukunft schon in die Wiege legen? Dann haben wir 19 passende Namensideen für dich! → Weiterlesen

Neuste Themen in den Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sicherst du dir hochwertige Preise für dich und deine Liebsten!

Jetzt gewinnen
Weitere interessante Themen