Ein Angebot von Lifeline
Samstag, 25. Oktober 2014

Haare färben?

Hallo,
meine Zwillinge sind jetzt 18 Monate. Sie schlafen bei uns im Schalfzimmer. Der eine in seinem eigenen Bettchen neben mir, der andere sollte auf einem Balkon bei seinem Papa schlafen, rutscht aber immer rüber und auf den Papa. Ist das gefährlich? Wir passen sehr mit unserer Decke auf, und der Kleine schläft im Schlafsack. Wir wollen zwar versuchen, ihn an sein eigenes Bettchen zu gewöhnen, aber das ist nicht so leicht.
Ich will mir jetzt die Haare färben, aber weil die Kinder Nachts im selben Zimmer sind, habe ich Angst, dass ihnen das "Ausdünsten" von den Farben was schaden könnte. Wenn ich Nachts am Anfang was um die Haare wickele, ist das dann ok? Ins eigene Zimmer ausquartieren kommt erst mal nicht in Frage.
Gruß
Sevgi
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
  • 14.09.2005, 18:09 Uhr  |  Antworten: 0
    HAllo Svegi, färben Sie Ihre Haare doch morgens, dann sind sie bis zum...  Mehr...
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Sauna tut Schwangeren gut - in MaßenSauna tut Schwangeren gut - in Maßen

    Saunieren dient der Entspannung und ist dadurch auch in der Schwangerschaft sehr angenehm. Der Wechsel zwischen Hitze und Abkühlung regt den Kreislauf und den Stoffwechsel an,... Mehr...

  • Die häufigsten Fragen zur FehlgeburtDie häufigsten Fragen zur Fehlgeburt

    Woran hat es gelegen? Wann darf man es wieder versuchen? Und wie geht man mit der Fehlgeburt am besten um? Wann ist Baden wieder erlaubt? Wir haben die wichtigsten Fragen für Sie... Mehr...

  • Zeugung: Junge oder MädchenZeugung: Junge oder Mädchen

    Seit jeher versuchen Eltern, das Geschlecht ihres Nachwuchses zu beeinflussen. Um einen Sohn zu zeugen, drehten sich im alten Griechenland Männer zum Beischlaf nach rechts.... Mehr...

  • Auswertungshilfen für die BasaltemperaturkurvenAuswertungshilfen für die...

    Auf den nachfolgenden Seiten finden Sie einige Leitsätze, Tipps und Hilfen zur Auswertung der Basaltemperaturkurven. Anhand der abgebildeten Beispielkurven können Sie Ihre eigene... Mehr...

  • Wehen fördern und auslösenWehen fördern und auslösen

    Wenn die Wartezeit zum Ende der Schwangerschaft etwas zu lang wird, gibt es hilfreiche Mittel, selbst ein wenig nachzuhelfen. Sanfte Methoden wie Wehentees, Bäder oder Massagen... Mehr...

  • AbstillenAbstillen

    Abstillen bedeutet das Beenden des Stillens. Es kann verschiedene Gründe geben, warum die Stillbeziehung zwischen Mutter und Kind beendet werden soll. Wichtig ist, ein paar Dinge... Mehr...

  • PCO-SyndromPCO-Syndrom

    Das PCO-Syndrom (polyzystisches Ovarialsyndrom) stellt ein Krankheitsbild dar, welches zu den häufigsten hormonell bedingten Erkrankungen der Frau gehört. Weltweit sind fünf bis... Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang