Ein Angebot von Lifeline
Freitag, 19. Oktober 2018
Menu

PDA (Periduralanästhesie): So läuft sie ab


Die Periduralanästhesie (PDA) oder Epiduralanästhesie (EDA) ist das in Deutschland am häufigsten angewandte Verfahren zur Schmerzlinderung bei der Geburt. Die Betäubung erfolgt bei der PDA lokal.

Autor: Karin Wunder
Letzte Aktualisierung: 31. August 2017

Neuste Themen in den Foren
Weitere interessante Themen
  • Wassergeburt

    Wassergeburt ist eine Geburtsmethode, bei der die Schwangere die Wehenzeit im Wasser verbringt. Sie kann auch ihr Baby im Wasser gebären. Das Badewasser entspannt während des... Mehr...

  • Hebammen befürchten Untergang der...

    Der Deutsche Hebammenverband (DHV) kritisiert die am 25.09.2015 erfolgte Entscheidung der Schiedsstelle, die verbindliche Ausschlusskriterien für Hausgeburten festlegt, obwohl ihr... Mehr...

Zum Seitenanfang