Ein Angebot von Lifeline
Montag, 21. Mai 2018
Menu

Thyroxin (T4)

Das Hormon T4 (Thyroxin) wird ausschließlich in der Schilddrüse gebildet und ausgeschüttet.

Thyroxin (T4)
Das Hormon Thyroxin wird ausschließlich in der Schilddrüse produziert.
Getty Images/iStockphoto

Es dient als Vorstufe für das T3 und enthält Jod, welches mit der Nahrung zugeführt werden muss.

Die Aufgabe des Thyroxins ist es, die Stoffwechselvorgänge und die inneren Verbrennungsvorgänge durch vermehrte Sauerstoffaufnahme in die Zellen zu steigern.

Die Hormone T3 und T4 werden im Blut bestimmt, um nachzuprüfen, ob eine Schilddrüsenunterfunktion oder eine Schilddrüsenüberfunktion vorliegt - die dann eine Ursache für Unfruchtbarkeit sein könnte.

Das freie T3 (fT3) als biologisch aktives Hormon und das freie T4 (fT4) zeigt die Hormonproduktion der Schilddrüse an und hat eine bessere diagnostische Aussagekraft als T4.

Referenzbereich nach Labor Prof. Leidenberger, Hamburg
fT3: 1,7 - 3,7 pg/ml
fT4: 7,0 - 14,8 pg/ml

Autor:
Letzte Aktualisierung: 27. Dezember 2014

Beiträge im Forum "Kinderwunsch: Ich will schwanger werden - wer noch?"
Neuste Artikel in dieser Rubrik
Zyklus & Fortpflanzung

Eineiige Zwillinge sind Zwillinge, die aus einer befruchteten Eizelle entstehen, welche sich später vollständig teilt. Eineiige Zwillinge verfügen fast über die gleichen Erbanlagen sehen daher identisch aus. Mehr...

Zyklus & Fortpflanzung

TSH (= Thyreoidea stimulierendes Hormon) wird im Blut untersucht, um die Schilddrüse zu überprüfen. Besonders Frauen mit bereits länger bestehendem Kinderwunsch sollten den TSH-Wert bestimmen lassen. Mehr...

Zyklus & Fortpflanzung

Seit jeher versuchen Eltern, das Geschlecht ihres Nachwuchses zu beeinflussen. So kann es klappen. Mehr...

Nutze unsere Zyklus-App inklusive Eisprungkalender und Temperaturkurve (Android & iOS) bei Kinderwunsch.

Mehr zur App > Alle Tools & Services
Weitere interessante Themen
  • Der weibliche Zyklus

    Der weibliche Zyklus wird durch Hormone gesteuert, aber auch noch durch weitere Faktoren beeinflusst. Der Eisprung und damit die fruchtbare Phase der Frau liegt in der Zyklusmitte. Mehr...

  • Hormone

    Hormone sind körpereigene Stoffe, die in verschiedenen Organen produziert werden. Mehr...

  • Mittelschmerz

    Der Mittelschmerz sind Schmerzen oder Stechen im Unterbauch, welche kurz vor dem Eisprung (Ovulation), also während der fruchtbaren Tage, oder auch während und nach dem Eisprung... Mehr...

Zum Seitenanfang