Suchen Menü

Sie haut sich auf den Kopf beim stillen.....

Hallo ihr Lieben,
ich brauch mal einen Rat von euch! Wie oben schon geschrieben, haut sich Neyla beim stillen dauernd auf den Kopf! Meist maht sie das mit der Faust....oder aber sie haut mich!
Entweder kneift sie mich in die andere Brust, oder sie haut sich auf den Kopf!
Was kann das denn wohl sein?
Es fing an mit Haare ziehen, und ging dann über zum hauen!
Aber immer in Schläfennähe....
Hat sie beim stillen irgendwie Kopfschmerzen?
Sie hatte einen leichten Schnupfen, und etwas erhöhte Temperatur......kann es mit dem Infekt zusammenhängen?
Sie macht es meist abends!
Wenn ich ihre hand festhalte, wehrt sie sich und windet die hand wieder raus, und weint!
Warum macht sie das wohl?
Ich hab keine Ahnung.....geht´s hier jemandem ähnlich!
LG
Urmel
Bisherige Antworten

Sie haut sich auf den Kopf beim stillen.....

Hallo Urmel,

ich erinnere mich, dass Mattis das auch ab und zu gemacht hat.

Hand festhalten ging auch gar nicht, geht auch immer noch nicht (er hat auch ansonsten "Langeweile" mit der freien Hand und macht damit lauter nervige Dinge...fummeln, kratzen, kneifen....).

Irgendwie ging das aber mit dem Auf-den-Kopf-schlagen auch wieder vorbei.

Hat jetzt irgendwie wohl auch nicht so wirklich geholfen, aber Ihr seid nicht allein :-)!

LG,

Karin

Macht meine Tochter auch

Hallo Urmel,

zweiter Versuch, der erste Beitrag war weg :-)

Meine Tochter macht das auch, vor allem, wenn sie müde ist, aber noch etwas aufgekratzt. (nachts beim Stillen macht sie es z.B. nicht, da ist sie ja auch müde, aber nicht mehr unruhig)

Ich glaube nicht, dass die Kleinen dann Schmerzen haben, sondern dass sie so versuchen zur Ruhe zu kommen.

Ich fasse meiner Tochter um das Handgelenk, ohne es richtig festzuhalten, so, dass sie immer noch mit dem Arm schlackern kann, aber vor ihrem Kopf bremse ich etwas ab. Das akzeptiert sie.

Oder ich lege meine Hand auf die Stelle ihres Kopfes, der sonst getroffen würde, so hat sie etwas Puffer.

Würde ich gar nichts machen, dann würde sie sich ganz schön wehtun (hat sie auch schon), sie boxt sich auch richtig doll ins Gesicht aufs Auge. Sehr seltsam, was die Kleinen so machen.

Viele Grüße von Einzigartig

Sie haut sich auf den Kopf beim stillen.....

Hallo Urmel,
meine Tochter macht das auch. Aber wie schon Einzigartig geschrieben hat, denke ich auch, dass es nur ein zur Ruhe kommen ist. Ich lege dann meine Hand auf das Köpfchen oder wir halten Händchen (Sie findet das besonders toll. :-) ).
Also keine Sorgen machen. Ansonsten kannst Du zur Beruhigung zur nächsten Untersuchung beim KIA nachfragen.
LG
Kati mit 6 1/2 monatigem Stillkind

Sie haut sich auf den Kopf beim stillen.....

Hallo Urmel,

das macht Jan auch sehr oft...aber das is so ein rythmisches Hauen/Batschen oder? Das macht er oft, wenn er schon müde ist, aber noch nicht so müde, um überm Stillen einzuschlafen.

LG Manu

Meistgelesen auf 9monate.de
  • Ringelröteln

    Ringelröteln sind eine weltweit vorkommende Infektionskrankheit, die durch Viren verursacht wird. In den Industrieländern infizieren sich etwa 60 bis 70 Prozent der Bevölkerung im... → Weiterlesen

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sicherst du dir hochwertige Preise für dich und deine Liebsten!

Jetzt gewinnen