Suchen Menü

Fehlgeburt

Hallo Zusammen

Ich hatte leider in der 7. SSW die Diagnose MA. Meine Ärztin hat mir daraufhin am Mittwoch 2 Tabletten Cytotec mitgegeben. Diese sollte ich vaginal nehmen. Das habe ich gemacht und hatte daraufhin sehr starke Blutungen, es sind auch riesige Gewebestücke mit rausgekommen. Das ganze dauerte ungefähr 12 Stunden. Ich wurde in dieser Zeit auch 3 mal kurz bewusstlos, da ich den grossen Blutverlust nicht ertragen habe. Zum Glück war mein Freund die ganze Zeit bei mir. Die Blutungen wurden allmählich weniger und ich dachte es wäre geschafft.
Heute war ich zur Kontrolle beim Frauenarzt. Sie sagte es wäre nicht mehr viel Gewebe vorhanden. Jedoch war die Fruchthöhle noch zu sehen Sie ist nur ein bisschen nach unten gerutscht. Sie sagte das würde noch kommen und gab mir nochmals Cytotec mit. Dieses Mal 4 und diese sollte ich wieder vaginal nehmen. Das ist jetzt gut 7 Stunden her und leider kommt nicht mehr viel ausser blutiger Schleim, der stärker riecht, als das Blut und Gewebe, das am Mittwoch raus kam. Ich bin ein wenig verunsichert.
Hat jemand ähnliche Erfahrungen damit gemacht? Ist es normal, dass es jetzt weniger blutet? Kommt die Fruchthöhle trotzdem noch mit Cytotec raus?
Ich wünsche es mir so sehr, eine AS fände ich natürlich nicht toll.
Ich würde mich sehr freuen, wenn jemand seine Erfahrungen mit mir teilen würde.

Ganz liebe Grüsse

Bisherige Antworten

@ mara

Hallo liebe Mara,

ich hoffe, Du hat die Einnahme der letzten vier Tabletten gut überstanden und es konnte letztlich alles gut abgehen.

Manchmal ist es leider so, dass Cytotec nicht vollkommen ausreicht und Gewebestücke in der Gebärmutter verbleiben und dann doch eine Ausschabung gemacht werden muss.

Ich wünsche Dir natürlich, dass dies bei Dir nicht der Fall sein wird.

Wir haben hier im Forum bereits einen Thread in welchem Frauen ihre Erfahrungen zu Cytotec schildern, vielleicht liest Du dir das einmal durch:

https://www.9monate.de/community/thread/Nicht-mehr-schwanger-Fehlgeburt-/Hat-jemand-Erfahrung-mit-Cytotec-?threadId=647367

Sollte Dir irgendetwas bedenkllich vorkommen, der Blutverlust zu stark sein oder sonst irgendwelche Komplikationen vorkommen, dann solltest Du aufgrund der Lage am Wochenende unbedingt in ein Krankenhaus gehen und das abklären lassen.

Einfach zu Deiner Sicherheit. Ansonsten wünsche ich Dir alles Gute und viel Kraft das alles für Dich zu verarbeiten.

Viele Grüße

Victoria

Meistgelesen auf 9monate.de
  • Femurlänge

    Die Femurlänge ist die Länge des Oberschenkelknochens. Sie wird beim ungeborenen Baby per Ultraschall gemessen, um Größe, Gewicht und Entwicklungsstand zu bestimmen. → Weiterlesen

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sicherst du dir hochwertige Preise für dich und deine Liebsten!

Jetzt gewinnen