Suchen Menü

Juli-Piep

Ein neuer Monat und der Sommer hat endlich Einzug gehalten! Wie geht es euch und wie kommt ihr mit der Hitze klar? Was gibt es Neues?
Ich wünsche euch einen schönen Monat!
Bisherige Antworten

14 Monate

Wir haben gerade eine ziemlich entspannte Phase, dem Sommer sei Dank. Auf dem Wickeltisch geht es flott, Jacken braucht man nicht und barfuß läuft es sich doch am besten. Rennen geht auch gut und vor kurzem hat sie sich von der Schwester abgeguckt, dass man sich stehend im Kreis drehen kann. Sie schießt auch schon Bälle und man kann ein bisschen Fußball mit ihr spielen. Wenn die Große zu fest spielt, fällt die Kleine aber um...
Die Klettermaus kommt schon in der Ecke aufs Sofa hoch und zum Glück meist rückwärts wieder runter. Und wenn ich den Kinderstuhl der Großen nicht an den Tisch schiebe, klettert sie hoch, setzt sich hin und greift sich alles, was sie kriegen kann. Inzwischen kam zum Ausräumen auch das Einräumen hinzu: Jetzt wird die Waschmaschine nicht nur geleert, sondern auch befüllt. ;-)
Sie spielt gern mit ihrer Schwester mit Büchern und bringt immer mal wieder welche und setzt sich damit auf meinen Schoß, aber nach einer Seite Vorlesen verliert sie die Geduld und holt das nächste. Die benutzten Wörter sind abgesehen von "Zufallstreffern" nicht wirklich mehr geworden, aber gerade beginnt sie, noch mehr zu artikulieren, was theoretisch Wörter sein könnten - "dodeldi do" und so.
Mit ihren 8 Schneidezähnen isst sie weiter fleißig, was sie bekommt. Momentan stehen nur Oliven auf der Abschussliste. Wir haben diese Woche die ersten Testfahrten mit dem Buggy gemacht und es kam ganz gut an und geschlafen hat sie auch schon drin. Die Nächte sind ok. Wenn sie außer einem späten Vormittagsschlaf nicht nochmal schläft, geht das Einschlafen ganz gut. Dann muss ich meist noch ein paar Male kommen, während ich noch wach bin, und in der Nacht kommt sie glaub selten.

Re: Juli-Piep

Hallo ihr Lieben, wir haben unseren ersten Urlaub verbracht und waren zwei Wochen am Meer in Italien. Es war traumhaft- Noah war ganz happy mit dem vielen Wasser, den Muscheln und dem Sand. Im Urlaub war er abends länger wach- hat dann beinahe durchgeschlafen!!!! Er kam nur 1-2mal nachts zum stillen. Zuhause ist’s nun wieder öfter... die Autofahrt hat er auch gut mitgemacht, immerhin waren wir 7 Stunden unterwegs. Am Freitag fahre ich dann nochmals mit meinen Söhnen- ohne Mann- für eine Woche an den gardasee bevor wir im August mit arbeiten und Krippe beginnen.... unsere erste bergwanderung haben wir auch absolviert. Der kleine Mann fühlt sich pudelwohl in der kraxe! nun kommen auch allmählich die Zähne!! Spät aber doch haben wir 4 :-) und seit einer Woche geht Noah 3-4 Schritte frei... er spricht viel- allerdings keine Worte sondern lalalal, da, usw... auch kein mama noch.... aber wird ja noch kommen. Ich hoffe euch allen geht es gut! Lg Claudia

Re: Juli-Piep

Uns geht es Prima. Olivia ist ein sehr aufgewecktes und neugieriges Kind. Sie liebt es zu Klettern. Kein Stuhl ist zu Hoch :) Zähne hat sie 7 und es werden immer mehr. Stillen tun wir nach wie vor sehr viel. Haben noch keine Mahlzeit komplett ersetzt aber das wird auch noch. Dafür das sie ein relativ großes Baby war ist sie jetzt ehr zierlich und klein. Halt ganz die Mama. Ab Ende August beginnt in die Eingewöhnung in der Kita .. :( mir geht das alles viel zu schnell. Ich wünsche euch allen einen schönen Monat.

Re: Juli-Piep

Ich melde mich auch mal wieder zu Wort.
Nach dem ich immer nur still mitlese.
Uns geht's gut. Die Kita Eingewöhnung hat am 1.7 begonnen. Seit Mittwoch ist Lionel nun immer alleine da und meistert das super. So langsam werden die Stunden erhöht.
Ab nächsten Donnerstag gehe ich dann wieder arbeiten. 13 Stunden/ Woche.
Sind nur 2 Tage. In 6 Wochen geht's dann wieder in den Mutterschutz. :)
Lionel läuft leider mit fast 14 Monaten nur an der Hand. Steht zwar frei und seit 2 Tagen kann ich ihn hinstellen und er geht 1-2 Schritte auf mich zu, aber mehr geht noch nicht. Ich habe SS bedingt Ischias Probleme und leide leider sehr darunter.
Aber ich kann ihn zum Laufen ja nicht zwingen ;)

Allen ein schönes Wochenende

Re: Juli-Piep

Bei uns kam es im Bekanntenkreis Anfang des Monats zu einigen Katastrophen: tödlicher Autounfall, Not-OP wegen Eileiterschwangerschaft und Selbstmord... Und alle mit 2-3 jährigen Kindern... Das ist einfach alles so furchtbar und man muss sich wirklich glücklich schätzen, dass man selbst und seine Familie verschont bleibt. Dagegen sind die alltäglichen kleinen Aufreger ja wirklich lachhaft unbedeutend.

Von diesen Schocks abgesehen geht es uns gut. Jonathan läuft mittlerweile wie ein Wirbelwind durch die Gegend. Er spielt zur Freude seiner Fußball vernarrten Eltern total gerne Fußball, rollt aber auch mit Begeisterung den Sitzball durch die Wohnung. Er hilft schon beim Anziehen mit und spricht schon einige Wörter. Besonders lustig ist, dass er, wenn er sein Milchfläschchen sieht drauf zeigt und "lait" sagt, also französisch für Milch. Das macht Sinn, schließlich bekommt er damit ja nur in der Crèche abgepumpte Mamamilch. Das erste Mal dachte ich es sei Zufall gewesen, aber nun hat er es noch 2-3 mal gesagt.

Wir waren ein paar Tage an der Küste. Leider musste Jonathan sich direkt am ersten Abend ein paar Mal übergeben. Keine Ahnung weshalb. Seither isst er wieder schlechter und will ganz viel stillen. Gleichzeitig sind aber auch 4 Backenzähne im Anmarsch... Nächste Woche geht es nach Deutschland, da freuen wir uns schon sehr drauf!
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Femurlänge

    Die Femurlänge ist die Länge des Oberschenkelknochens. Sie wird beim ungeborenen Baby per Ultraschall gemessen, um Größe, Gewicht und Entwicklungsstand zu bestimmen. → Weiterlesen

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sicherst du dir hochwertige Preise für dich und deine Liebsten!

Jetzt gewinnen