Suchen Menü

Ohrlöcher - an die Mädelmamis :-)

Hi Ihr,
sagt mal, haben eure Mäuse schon Ohrlöcher ? Ich war ja grad in den USA und da haben mir alle geraten, es jetzt schon machen zu lassen, weil die Babys/Kleinkinder den Schmerz noch nicht so realisieren.
In Serbien werden Ohrlöcher den Babys ebenfalls ganz früh gestochen (wir haben auch schon Ohrringe geschenkt bekommen) aber ich wollte Jela das eigentlich 'mitentscheiden' lassen, vielleicht, wenn sie zur Schule kommt, also so mit 6 Jahren.
Wie werdet ihr das machen, wenn überhaupt ??
Und ich hab noch ne Woche Zeit für mein Tattoo...werde heute mal in nen Shop gehen und mich beraten lassen, bin ja noch immer sooo unentschlossen ;-)
LG Nilaa mit Jela :IN LOVE:
Bisherige Antworten

Ohrlöcher - an die Mädelmamis :-)

Huhu Nilaa,
ich bin zwar keine Mädelmama aber ich hab auch Ohrlöcher. Meine hab ich mit Ende der Kindergartenzeit gekriegt, also so mit 5 Jahren und ich kann dir sagen, das ich mich immer noch an den Schmerz erinnere! Bei mir wurde das damals aber noch mit einem Eiswürfel und ner Nadel gemacht =-O Ich kenne eigentlich kein Mädel, das keine Ohrringe hätte...von daher wäre ich auch echt am Überlegen (wenn ich ein Mädel hätt). Wobei ich in dem Alter bedenken hätt, das sie sich am Stecker rumreissen, weil sie den Fremdkörper entdeckt haben...schwierig. War dir jetzt keine Hilfe.
In welche Richtung soll das Tattoo denn gehen? Was für Jela oder was "allgemeines"? Hoffe du zeigst es uns dann *ich liebe Tattoos*...
GLG von uns

Hallo Nilaa...

also generell bin ich ja gegen ohrringe in diesem alter. bei meiner großen habe ich mich lange geweigert und als sie mir dann nen knappes jahr im ohr lag habe ich nachgegeben, und nun hat sie seit wenigen monaten welche ist super stolz und wollte es aus ganzem herzen. schmerzen hatte sie keine nur kurz gezuckt dann war gut ;-) . sie darf nur stecker haben nichts anderes und auch da haben wir nen riesen verbrauch :-D .
gvlg christin mit lara 1j 3w und emily heute 5 jahre alt =-O

Ohrlöcher - an die Mädelmamis :-)

Hallo Nilaa,
ich selbst würde meiner Kleinen keinesfalls Ohrlöcher stechen lassen. Finde ich zu früh, nicht schön, in der Kita würde es auch Probleme geben.
Wenn sie es im Schulalter gerne möchte, okay. Aber jetzt - never.
Mir wurden die Löcher etwa in der 1. Klasse gestochen, habe aber nicht lange entsprechenden Schmuck getragen (auch, weil ich abstehende Ohren habe, das wird noch betont). So "spät" war das Stechen auch nicht schmerzhaft.
Einfach nur meine Meinung.
LG
Rupmaus :ROSE:

Ohrlöcher - an die Mädelmamis :-)

Hallo Nilaa,
also ich bin auch dafür mit den Löchern noch etwas zu warten.
Ich selber habe sie mit ca. 2 Jahren bekommen und habe den größten Aufstand gemacht, wie meine Mutter erzählt. :-D
Thekla ist jetzt 4 und fragt schonmal danach, aber ich möchte bei ihr auch noch warten, damit sie nicht aus einer Laune heraus gestochen werden.
Also ich warte bis zur Schule, wenn es geht und sie nicht nervt. ;-)
LG
Nadine

Ohrlöcher - an die Mädelmamis :-)

also lily wird auch erst dann ohrringe bekommen, wenn sie den wunsch äußert. So ist mir das zu gefählich und nur weil ich es schön finde muss ich ihr dann die schmerzen auch nicht zufügen . Nee nee...ich hab damals welche mit 3bekommen u hab alles zusammengebrüllt.Meine schwester war 6 und lief bis sie 11 war mit nur einem rum, da sie nach dem 1. keinen mehr an ihre ohren rangelassen hat.
lganja

Ohrlöcher - an die Mädelmamis :-)

Hallo Nilaa,

also Emilia bekommt erst Ohrlöcher, wenn sie explizit danach fragt bzw. es wirklich möchte.

Selbst von mir aus würde ich es nicht tun, weil sie es ja noch nicht versteht. Später kann ich ihr ja erklären, dass es zwar hübsch aussieht, aber eben nicht schmerzfrei ist.

Dann hätte ich auch Angst, dass Emilia dann hängen bleibt, sich die Stecker wieder aus dem Ohr reißt oder so...

Vielleicht male ich auch nur den Teufel an die Wand...

Ich antworte auch gleich noch hier:

Das mit dem Treffen war auch nur ne fixe Idee, aber wenns tatsächlich klappt, würde ich mich freuen. Das es nächste Woche nicht geht, ist klar, unsere Mäuse haben ja am gleichen Tag Geburtstag!

Ich richte mich da ansonsten völlig nach dir und Helen, da ich ja "ungebunden" bin!

Liebe Grüße, Jana und Emilia

Ohrlöcher - an die Mädelmamis :-)

Hi Nilaa,

also ich würde das auf keinen Fall machen lassen - ich weiss, in vielen Regionen ist es üblich, aber ich finde trotzdem dass es Körperverletzung ist wenn das Kind nicht einwilligen kann. Als bei uns im Pekip eine Mama ihrer 6 Monate alten Tochter Ohrringe hat stechen lassen, wurde sie von allen sehr komisch angeschaut.....damit will ich nur sagen, falls man es wirklich macht, muss man mit blöden Sprüchen rechnen.

Ich hoffe Du triffst die für Dich richtige Entscheidung,

liebe Grüsse,

Sandra

Bei uns erst, wenn sie das selbst wünscht; LG!

Ohrlöcher - an die Mädelmamis :-)

Hi!

Also unsere Maus bekommt sie wenn überhaupt erst zur Einschulung, weil sie ja auch noch wächst!

Lg Michelle

Ohrlöcher - an die Mädelmamis :-)

Dass Babys Schmerzen nicht realisieren ist leider total falsch. Das glaubte man hier früher auch mal und operierte auch ohne Betäubung. War aber ein schlimmer Irrtum.

Ich würde sie doch auf jeden Fall mitentscheiden lassen.

Ich habe mir die Ohrlöcher selber mit 15 stechen lassen (reinschießen) und das hat echt nicht weh getan, danach bissl aber das reinschießen an sich hab ich nicht gespürt, geht ja sooo schnell.

Ich stell mir das im Kindergarten sehr hinderlich vor mit Ohrringen, da ziehen die doch alle dran oder man kann hängen bleiben. Aus dem Grund habe ich meine Ohrringen wegen meiner eigenen Kinder nie mehr drinnen...

Ohrlöcher - an die Mädelmamis :-)

Hallo Nilaa,
Jessie hat keine Ohrlöcher und sie bekommt sie erst wenn sie es selbst wirklich möchte. Klar sieht es süß, schick, niedlich... aus, aber ich möchte nicht über ihren Kopf hinweg entscheiden.
Meine Kleine steht jetzt schon auf alles was bling bling macht ;-)
Ich denke damit werden wir uns sicherlich auch auseinandersetzen müssen.
Genauso bekommt sie keine bunten Haarsträhnen gefärbt (auch wenn ich Friseurin bin). Ich sehe manchmal Kinder, die "den Rest" der Farbe noch von der Mutter bekommen haben. Sorry, aber da könnte ich :-!
Dafür hat sie noch alle Zeit der Welt - finde ich.
Glg, Jasmin mit Jessica (1 Jahr) :IN LOVE:

Ohrlöcher - an die Mädelmamis :-)

Hallo Nilaa,
also ich Persönlich würde es bei meiner Tochter nicht so früh machen, meine Mutter hatte es bei mir auch schon sehr früh machen lassen, das Ende vom Lied ist, das ich jetzt lang gezogene Ohrlöcher habe und das sieht sehr unschön aus :-(
Und das nur weil die Jungs im KiGa immer die Ohrringe rausgerissen haben und das hat weh getan, das weiss ich noch (das rausreissen)...
Es muss ja nicht sein, dass dies bei jedem "kleinen" Mädchen passiert.
LG Sabrina

Ohrlöcher - an die Mädelmamis :-)

hi du ;-)

neckos schwestern haben mich auch groß angeschaut als ich gemeint hab ich werde damit noch warten 8-)

wir haben auch schon 2 oder 3 paar geschenkt bekommen. aber ich werde das jetzt noch nicht machen.

mal sehen wann sie dann von selbst damit kommt :-*

lg

miri mit melina

Ohrlöcher - an die Mädelmamis :-)

Ich bin zwar keine Mädelsmami, aber ich finde, dass es an Körperverletzung grenzt, wenn man so kleinen Kindern Ohrlöcher machen lässt. Vielleicht möchte sie später gar keine durchlöcherten Ohrläppchen haben, und dann?
Im Grunde sind Ohrringe doch nichts anderes als ein Piercing, dann können Eltern ja auch gleich Nase und Bauchnabel ihrer Babys durchstechen lassen, nur weil sie es selbst schön finden. :STOP:
Also ich würde es auf keinen Fall jetzt schon machen, sondern erst wenn das Kind es aus freiem festen Willen möchte und auch nicht nur aus einer Laune heraus.
Liebe Grüße
Sunny mit Timmy
Lilypie <br /> <br /> zweiter Geburtstag Ticker

Ohrlöcher - an die Mädelmamis :-)

Hallo Nilaa,
Wir haben Annika auch aus dem gleichen Grund, das sie die Schmerzen noch nicht so realisiert, am 5.1.11 (zwei Tage vor ihrem 1.Geburtstag) stechen lassen. Vorallem spielen sie noch nicht so an den Ohren herum, wenn sie so klein sind. Je älter sie werden unso mehr nehmen sie die Ohrringe wahr und spielen daran herum. Dadurch könnten sie sich leichter entzünden und schlechter heilen. Annika hat nur mal kurz drangefaßt nach dem stechen und danach war es gut. Sie hat zwar geweint, aber das war auch schnell vergessen. Bei ihr haben sie beide gleichzeitig gestochen. ich glaube ein zweites mal hätte sie bestimmmt nicht mitgemacht. Kann es nur weiterempfehlen.
LG Sandra mit Annika
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Femurlänge

    Die Femurlänge ist die Länge des Oberschenkelknochens. Sie wird beim ungeborenen Baby per Ultraschall gemessen, um Größe, Gewicht und Entwicklungsstand zu bestimmen. → Weiterlesen

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sicherst du dir hochwertige Preise für dich und deine Liebsten!

Jetzt gewinnen