Ein Angebot von Lifeline
Montag, 23. April 2018
Menu

Zwischeblutung nach Pillenwechsel

Hallo,

Ich habe von der Zoely auf die Microgynom gewechselt.

Ich sollte den Zoely Blister ganz normal zu Ende nehmen und dann OHNE Pause im Anschluss mit der Microgynom beginnen.

Das habe ich auch so gemacht.

Ich hatte jetzt also knapp 6 Wochen keine Abbruchblutung.

Ich hatte zwischen dem Wechsel und bis zur 14 . Pille Microgynom keinen Geschlechtsverkehr.

Nun hatte bereits 14 Pillen aus der Microgynom Blister genommen und dann das 1. Mal Geschlechtsverkehr (letzten Samstag).

Heute (Montag) habe ich massive Blutungen (dunkelrot) , und Krämpfe, so als ich meine Periode.

Aber eigentlich müsste ich bis zur 1. Pillenpause nach dem Wechsel noch 4 Pillen nehmen.

Meine Fragen:

1. War ich Samstag geschützt (nach dem Wechsel) und der 14 Tägigen Einnahe der Microgynom?

2. Kann ich schon mit der Pillenpause früher beginnen?, also die letzten 4 Pillen weglassen und Morgen schon in die Pause gehen und fange dann wieder ganz normal nach 7 Tagen Pause an???

Ich blute ja eh schon und habe massive Krämpfe.

 

Danke für die Info :-)

Beste Grüße

Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • 9. Schwangerschaftswoche (9. SSW)

    Auch wenn andere äußerlich noch nichts von Ihrer Schwangerschaft bemerken, werden Sie selbst in der 9. Schwangerschaftswoche wahrscheinlich schon feststellen, dass Ihr Bauch größer... Mehr...

Diskussionsverlauf
9monate Top-Service

Gestalte jetzt deine individuelle Einladung oder Dankeskarte zu Geburt, Taufe, Geburtstag oder Hochzeit.

Zum Kartenshop > Alle Tools & Services
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Nutze unsere Zyklus-App inklusive Eisprungkalender und Temperaturkurve (Android & iOS) bei Kinderwunsch.

Mehr zur App > Alle Tools & Services

Zum Seitenanfang