Suchen Menü

Adoption

hallo,
auch ich bin neu hier. nach vielen jahren ein eigenes kind zu bekommen, sind wir immer näher beim gedanken ein kind zu adoptieren. wie geht man am schlausten vo? uns ist beides recht, sowohl eine inlands als auch eine auslandsadoption und wir denken auch darüber nach zwillinge zu adoptieren, da wir da schon gehört haben, dass diese oft schwer zu vermitteln sind. kann man einfach mal beim jugendamt anrufen oder sollte man schon gut vorbereitet sein, wenn man beim jugendamt anfragt. ich habe angst dass wir irgendwo einen fehler machen und dann aus dem rennen sind. mein mann ist 37 und ich 34 und wir wohnen in leipzig.
es wäre lieb, wenn mir jemand tipps geben könnte.
liebe grüße,
schnarke
Bisherige Antworten

Re: Adoption

Hallo Schnarke ,
gerne gebe ich Dir ein Paar Tipps muß aber gleich dazu sagen das diese ohne Gewähr sind , weil jedes Jugendamt es anders macht und es keine Vorschriften über den Ablauf gibt.
Also wegen Inlandsadoption mußt Du dich natürlich beim JA deines Landkreises melden !!!
Also einfach anrufen dein Vorhaben berichten und um Informationen oder ein Gespräch bitten.
Bei uns war es so das wir Fragebögen und auch sonst noch ein Paar Aufgaben (Führungszeugnisse Gesundheitsbericht usw.) zugesandt bekamen. Als wir alles zurück gesandt hatten haben wir dann etwa 4 Wochen später dort angerufen und einen persönlichen Termin vereinbart. Es folgten weitere Gespräche und einige Seminare und dann wurden wir anerkannt!!! Aber wie gesagt das ist von JA zu JA verschieden.
Für eine Auslandsado mußt Du nicht unbedingt den Weg über das JA gehen ,ie meißten Vermittlungsstellen schreiben selber Sozialberichte.
Also mach Sir vielleicht erst ein Paar Gedanken und dann einfach anrufen.
Eine gute Adresse um sich über Auslandsado zu informieren ist: www. Adoption.de gehe unter Information und dann Links da kommen sämtliche Vereine für Adoptionen.
Ich hoffe ich konnte Dir ein bischen weiter helfen.
Wenn noch fragen sind einfach melden.
Necki73

Re: Adoption

Hallo Schnarke, es ist überall verschieden aber in den neuen Bundesländer
Städten (!) habt Ihr wohl gute Chancen (habe ich zumindest von Erfurt, Dresden
gehört). Traut Euch einfach. Ihr werdet noch lange genug befragt und kommt
ans Nachdenken, das ist ein Prozeß der (zumindest bei uns) einen lange
beschäftig (gut so!), desto früher sollte man anfangen, WENN MAN ES WIRKLICH
ZU WOLLEN GLAUBT!
LG, Arte
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Homöopathie bei Sodbrennen in der...

    Viele Frauen haben während der Schwangerschaft mit Sodbrennen zu kämpfen. Mit homöopathischen Arzneimitteln lässt sich Sodbrennen in der Schwangerschaft ohne Nebenwirkungen... Mehr...

  • 9. Schwangerschaftswoche (9. SSW)

    Auch wenn andere äußerlich noch nichts von Ihrer Schwangerschaft bemerken, werden Sie selbst in der 9. Schwangerschaftswoche wahrscheinlich schon feststellen, dass Ihr Bauch größer... Mehr...

  • Sex in der Schwangerschaft

    Die körperlichen Veränderungen in der Schwangerschaft wirken sich auch auf den Sex aus. Manche Frauen berichten sogar, in der Schwangerschaft besonders empfänglich für körperliche... Mehr...

  • Tolle Haare nach der Schwangerschaft

    Viele Schwangere leiden unter einem veränderten Haarwachstum mit weniger Haar. Warum das so ist und welche essenziellen Mikronährstoffe wieder für Haare mit Wow-Effekt sorgen. Mehr...

  • 36. Schwangerschaftswoche (36. SSW)

    Manche Kinder sind so vorwitzig und wollen schon vor dem errechneten Geburtstermin das Licht der Welt erblicken. Treffen Sie in der 36. Schwangerschaftswoche also noch die letzten... Mehr...

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sichern Sie sich hochwertige Preise für sich und Ihre Liebsten!

Jetzt gewinnen