Suchen Menü

Neues vom Mäusi: Oh Gott, ich ahnte es schon...

Hallo Ihr!
Muss mal wieder vom Mäusi berichten.
Mir schwahnte schon Übles, als sie mich das erste Mal mit 6 Wochen breit und höchst frech angrinste: DAS wird eine ganz "Verreckte" (Bayr. Redensart - Anm. d. Autorin). Und nun ist es wohl soweit: Das Teufelchen in ihr hat die Oberhand ergriffen und breitet sich zusehends aus. Nicht genug, dass ihre Freundin Laura (ihreszeichens ein eher ruhiger Zeitgenosse) schon Angst vor ihr hat und die megamässigste Schmolllippe rausschiebt, wenn sie Sarah sieht, nein: langsam wirds auch mir mulmig. Sie hat einen fiesen Ton drauf, wenn ihr was nicht passt! ABER SOWAS VON ZORNIG!!!! Ich glaube, der Ton ist so hoch, dass im Umkreis von 20 km die Hunde gelaufe kommen, wenn Sarah motzt! Zeitgleich hämmert sie mit den Händen auf den Boden oder den Tisch! Ooooooh, ja es könnte ja sein, dass es sonst noch die Fledermäuse überhören, dass ihr was nicht passt. Ansonsten? Essen. Ja essen ist eines ihrer neuesten Hobbies. 8 Monats-Gläschchen, Brezen, selbstgemachte Obstbreie und und und alles, ausser Stacheldraht und Igel. Ja. Wiese auch. Und Kabel, Brösel, Mamas Finger *autsch*, ihre Socken, den Tisch. Hm. Was vergessen? Bestimmt! Als Fortbewegungsmittel ist rollen und robben sehr beliebt und wenn Fräulein Ich-heb-gleich-ab ganz dringend wo hin muss, dann bricht ihr Intellekt durch und sie schwimmt höchst hektisch auf der Stelle, der kleine Fisch. Drollig? Ja, bis zu dem Zeitpunkt, als sie merkt, dass da nix vorwärts geht. (teil 2 folgt)
Bisherige Antworten

Re: Neues vom Mäusi Teil 2

Dann heisst es wieder: Her mit den Hunden im Umkreis. Ich für meinen Teil nenne sie nun immer öfter bei ihrem richtigen Namen und DAS ist fürwahr kein gutes Zeichen. Wobei sie das wohl wenig beeindruckt.
Sollte ich mit der Trommel um sie nackt herum hüpfen, damit sie mich beachtet, während sie sich das fünfte unerlaubte Büschel Gras in den Mund stopft? Ich überlege ernsthaft. Bisweilen bin ich ja auch ganz hin und weg, wenn sie mir Küsse gibt. Wie das aussieht? Mund auf, Zunge raus, zärtlicher Gesichtsausdruck, Hände an meine Backen und ein liebes Tönchen. Hach und Mama schmilzt wieder in ihren Armen, oder wars umgekehrt?
Wie dem auch sei: Sie hats faustdick hinter den Ohren und erste Vorbote des Trotzalters sind wohl schon im Anmarsch. Wenn ich so drüber nachdenke, sollte ich sie wohl von einem Jahr bis 25 Jahren zur Adoption freigeben. War Spass, aber trotzdem glaube ich, dass ich bald nicht mehr viel Ruhe habe.
Dies ist ein Tatsachenbericht und nichts für schwache Nerven.
Liebe und gruselige Grüsse von mir und einem schlafenden (B)Engel

Re: Neues vom Mäusi Teil 2

hallo rita
ach du arme...naja, wenigsten sind sie gesund und munter. aber ich kann dir nachfühlen. unsere wird wohl mir nachschlafen und auch ein schlitzohr abgeben. aber es hält sich noch in grenzen. sie ist ja erst 7 monate alt und fängt gerade an sich mehr oder weniger schnell vorwärts zu robben. aber wenn sie dann mal wirklich dorthin kommt wo sie will dann müssen wir wohl alles anbinden. zum glück haben wir nicht soviel sachen rumstehen (haben nicht gern schnick-schnack). den riesenkaktus im wohnzimmer wird sie wohl auch nur 1 x anfassen und die katzen sind schneller als sie...noch...
putzig sind sie ja aber manchmal möchte man sie eben gerne mal in den schnee stecken...oder auf den mond schiessen...
liebe grüsse
bea
Meistgelesen auf 9monate.de
  • 25. Schwangerschaftswoche (25. SSW)

    Jetzt wird es langsam eng: In der 25. Schwangerschaftswoche (25. SSW) kann Ihnen Ihr Babybauch manchmal im Weg sein. Doch keine Sorge, selbst wenn Sie irgendwo anstoßen, Ihr Baby... Mehr...

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren
Gewinnspiel

Wir verlosen ein langlebiges buntes Kinder-Set aus zertifizierter Bio-Baumwolle und recycelten Materialien!

Jetzt gewinnen

Nutze unsere Zyklus-App inklusive Eisprungkalender und Temperaturkurve (Android & iOS) bei Kinderwunsch.

Mehr zur App