Suchen Menü

Reaktion auf Tomaten....Allergie???

Hallo Mitmamis! Seit einiger Zeit fällt mir auf, dass Oskar mit roten Flecken um den Mund reagiert, wenn er etwas Tomatiges gegessen hat...Tomaten als solches isst er so und so nicht, aber in Sugo und so verwende ich zb. geschälte Tomaten, Tomatenmark oder Ähnliches. Heute also hab ich ein Moussaka gekocht und er reagiert so heftig wie noch nie. Es dürfte Oskar auch brennen, nun hab ich ihm den Mund abgewaschen und er hat einen Fruchtzwerg gegessen, nun ist es besser.
Ist das nun eine Allergie??? Oder reagiert er nur mal mehr mal weniger empfindlich? Soll ich nun total auf alles Tomatige verzichten...ist halt schwierig, denn Spaghetti, Lasagne und so gibts bei uns häufig. Kann das zu ernsthaften Schwierigkeiten führen....keine Ahnung, Atemnot, geschwollene Lippen und Hände?? Sorry, dass ich so dämlich frage, aber ich hab keine Erfahrung mit solchen Lebensmittelunverträglichkeiten. Ich selbst hab nur als Kind auf Marillen reagiert und kann sie mittlerweile problemlos essen. Vielen Dank euch - liebe Grüße, Uschi & Oskar, der heute bei dem tollen Wetter auch rote Backerln bekommen hat.
Bisherige Antworten

Re: Reaktion auf Tomaten....Allergie???

Hallo,
also ich finde das klingt schon nach ner Unverträglichkeit. Ich würde erstmal komplett auf Tomaten und co verzichten und dann mal langsam wieder einschleichen um zu sehen ob er nur auf frische(gekochte) Tomaten oder auch auf deren Produkte in welcher Konzentration reagiert. Kannst ja mal nen Allergiecheck beim Arzt machen lassen. Manchmal wachsen sich halt solche Sachen wieder aus.
Gruß Diana

Re: Reaktion auf Tomaten....Allergie???

Eine Bekannte von uns reagiert auf Tomaten seit kurzem mit heftigsten Magenschmerzen! Man hatte bei ihr schon ein Geschwür vermutet, aber sind "nur" die Tomaten schuld.
Würde die Tomaten einfach mal weglassen und schauen, ob er vielleicht auf andere Sachen auch so reagiert.
Simon hat es nach dem Essen von Mayonaise *ggg* Aber halt "Nur" diesen roten Rand um Mund und da wo er halt die Mayo im Gesicht hingeschmiert hat ;-)
LG Karin

Re: Reaktion auf Tomaten....Allergie???

Hallo Uschi,
um zu testen ob eine Unverträglichkeit besteht, kannst du auch einfach
verschiedene Tomatenprodukte außen auf die Oberlippe geben,
wenn eine Unverträglichkeit besteht wird es dort nach dem Abwaschen auch
rot..So kann man zB. auch Gewürze testen ohne sie gleich zu füttern. Bei
meinem Kleinen war es eine bestimmte Sorte Käse,die er nicht vertrug...dann
einfach eine Zeit weglassen und nach 1 Monat nochmal testen.
viele Grüße,
hubsi

Re: Reaktion auf Tomaten....Allergie???

Hi Uschi,
ich selbst hatte jahrelang eine "Tomatenallergie". Und genau wie Oskar, habe ich hauptsächlich um den Mund rum reagiert. Zuerst auch nur Rötungen, später dann tiefeiternde Wunden, welche anschließend vernarbten.
Es kann schon sein, dass sich eine Allergie "weiterentwickelt", also im Sinne von noch stärkeren körperl. Reaktionen. Bei meiner Allergie auf Erdbeeren war das der Fall. Als Kind bekam ich _nur_ Pusteln und rote Flecken, heute schwillt mir beim geringsten Kontakt die Unterlippe dick an. An Erdbeeressen ist also gar nicht mehr zu denken ( wer weiß, was da alles anschwellen würde? ).
Wie Hubsi schon geschrieben hat, würde ich es bei Oskar mal mit dem Reaktionstest probieren. Kleinstmengen im Mundbereich testen und wenn's rot wird vorerst nicht mehr anbieten.
Ganz liebe Grüße
senden Euch
Antje & Leo

Re: Reaktion auf Tomaten....Allergie???

Ich würde einen Allergiecheck machen. Ich war erst auf einer Veranstaltung, da hat die Aerztin geraten bei Verdacht möglichst schnell zum Facharzt. Tomaten gelten als eher allergen. Lg Susanne
Meistgelesen auf 9monate.de
  • 9. Schwangerschaftswoche (9. SSW)

    Auch wenn andere äußerlich noch nichts von Ihrer Schwangerschaft bemerken, werden Sie selbst in der 9. Schwangerschaftswoche wahrscheinlich schon feststellen, dass Ihr Bauch größer... Mehr...

  • Femurlänge

    Die Femurlänge ist die Länge des Oberschenkelknochens. Sie wird beim ungeborenen Baby per Ultraschall gemessen, um Größe, Gewicht und Entwicklungsstand zu bestimmen. Mehr...

  • Ersttrimesterscreening

    In der 11. bis 14. Schwangerschaftswoche kann das Ersttrimesterscreening durchgeführt werden. Im Mittelpunkt steht dabei die Ultraschalluntersuchung zur Messung der... Mehr...

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sichern Sie sich hochwertige Preise für sich und Ihre Liebsten!

Jetzt gewinnen