Suchen Menü

Re: Ungewollt schwanger!

Guten Morgen und sorry wenn ich euch einfach reinquasle;)

Schön wenn du dich jeweils morgen freust, und am Abend wenn du müde bist halt noch zweifelst, ist ja ganz normal.

Aber weisst du, ich bin noch nie so viel in meinem Leben herumgeliegen wie letztes Jahr in der 3. Schwangerschaft. Jeden Morgen um 8Uhr wenn die Kinder zur Schule gingen (ausser an zwei Arbeitstagen), ging ich wieder ins Bett;)

Man spürt in der SS schon das man älter geworden ist. Mir blieb anfangs und gegen Ende der SS die Puste weg, wenn ich ins 1. OG hinauf ging. Das war sehr ungewohnt. Aber die Kinder verstehen es in diesem Alter. Und alle anderen Menschen sowiso auch. Und jetzt, paar Wochen nach der Entbindung fühle ich mich wieder super fit, kaum ein Unterschied wie vor 9 bzw. 10Jahren.

Und jetzt mit Lenny kuscheln wir jeden Morgen und Nachmittag manchmal stundenlang im Bett. Das ist soooo schön. Ein Kind so geniessen zu können! Und nachmittags nach der Schule gehen wir oft 2 Stunden in den Wald. Ich mit Kinderwagen am walken, und die grossen mit Fahrrad am "grossen" usw. Und alle haben Spass. Der kleine Lenny will schon nicht mehr in die Tragtasche im Kiwa, weil er da seine Geschwister nicht sieht. Er wollte sich ständig hochziehen und reklamierte. Jetzt schnalle ich ihn bereits an (fast liegend) ohne Tragtasche. Und das mit 3 Monaten;-)

Von der Arbeit her ist es das pure Gegenteil, wenn man wie ihr 3 Wickelkinder gehabt hat. Du musst niemandem hinterher springen, kannst dein Tag gestalten wie du willst. Dich stört niemand beim Stillen usw.

Wegen der Risikoschwangerschaft. Mir sagte die FÄ; ich sei keine Risikoschwangere obwohl ich z.B. jetzt ein Jahr Heparin wegen Thrombosen spritzen musste. Ich habe alle normalen Test's gemacht. Zuerst alle 6 Wochen zum US danach alle 4 Wochen. Und der Triple Test sagt ja schon vieles aus wegen DownS. Meine Schwiegermama hat mich auch zur Fruchtwasseruntersuchung drängen wollen.:STOP:Ich sagte; Ohh nein, kommt mir nicht in die Tüte. das Baby spürt das wir sein Leben bwz. Gesundheit anzweifeln, wenn die Ärztin da mit der Nadel reinsticht. Aber da hat auch jeder seine Meinung.

Sorry für die Texterei, war gerade in Fahrt;-) und wollte dir möglichst viele Vorteile aufzählen...

Morgens von 5 bis 7 Uhr ist meine Zeit. Kaffee, Zeitung, PC und Küche vorbereiten. Wir haben auch ein riesen Glück mit den Nächten. Klein Lenny schläft schon 12 Stunden, einmal muss ich ihn nachts füttern aber da öffnet er seine Augen nicht:-)

Und die Abende geniessen mein Mann und ich zu zweit.

Wie du siehst kommt ev. eine schöne Zeit auf dich zu.

Ich finde es super wie dein Mann Freude zeigt und das ihr euch arrangieren könnt. Wo ein Wille ist, ist ein Weg.

Alles alles Gute und liebe Grüsse

 

 

Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
  • 19.05.2015, 12:49 Uhr  |  Antworten: 1
      Danke für deine aufmunternden Worte! Im bett liegen bleiben wird es wohl...  Mehr...
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Sex in der Schwangerschaft

    Die körperlichen Veränderungen in der Schwangerschaft wirken sich auch auf den Sex aus. Manche Frauen berichten sogar, in der Schwangerschaft besonders empfänglich für körperliche... Mehr...

  • Gewichtstabelle für Kinder

    Wie entwickeln sich eigentlich Kinder zwischen dem 2. und 5. Lebensjahr und welche Werte gelten als "normal"? Mehr erfahren Sie in der Gewichtstabelle für Kinder, die einen ersten... Mehr...

  • Femurlänge

    Die Femurlänge ist die Länge des Oberschenkelknochens. Sie wird beim ungeborenen Baby per Ultraschall gemessen, um Größe, Gewicht und Entwicklungsstand zu bestimmen. Mehr...

  • Die Messdaten in der Schwangerschaft

    Bei der Untersuchung beim Frauenarzt werden beim Ungeborenen verschiedene Messdaten erhoben, die Auskunft über die Entwicklung des Babys geben. Dazu gehören der biparietale... Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren