Suchen Menü

Re: Biochemie aus Esttrimestersccreening auffällig

Liebe Frauu Dr. Grüne,

der Kaliumwert war auf der unteren Normgrenze bei einer Blutabnahhme vor 6-8 Wochen. Der TSH war aber vor 3 Wochen auch nur bei 0,1.

Ich habe beim Kardiologen nun ein Ultraschall gemacht, das o B war und ein Langzeit ekg bei dem 51 Extrasystolen gemessen wurden bei 100.000 Herzschlägen. 

Ich soll nun Kalium nehmen und das Thyroxin auf 75 tägl. senken.

Ist es egal, welches Kalium Produkt ich in der Schwangerschaft nehme?

Vielen Dank

Liebe Grüße 

Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Die Messdaten in der Schwangerschaft

    Bei der Untersuchung beim Frauenarzt werden beim Ungeborenen verschiedene Messdaten erhoben, die Auskunft über die Entwicklung des Babys geben. Dazu gehören der biparietale... Mehr...

  • Femurlänge

    Die Femurlänge ist die Länge des Oberschenkelknochens. Sie wird beim ungeborenen Baby per Ultraschall gemessen, um Größe, Gewicht und Entwicklungsstand zu bestimmen. Mehr...

Übersicht aller Foren