Suchen Menü

Re: Eine Frage an wks

Das habe ich auch mal gedacht...

Mein erstes Kind musste per KS geholt werden und obwohl ich den Eingriff und die Zeit danach nicht schrecklich fand, sondern alles okay war und mein Sohn und ich überhaupt keine Probleme hatten, war ich schon traurig darüber, weil ich mir das nie so vorgestellt hatte.

Bei meinem 2. ging ich auch die ganze Zeit von einer natürlichen Geburt aus. Nach Überschreiten des ET ergaben sich dann aber so viele medizinische Bedenken, dass mir doch wieder dringend zu einem KS geraten wurde.

Unter anderem hatte ich bei beiden Schwangerschaften bis zuletzt keine Wehen, keine Öffnung des MuMu und noch nicht einmal ein Absetzen des Köpfchens bis tief ins Becken...

Inzwischen ist das ok für mich, hat halt nicht sein sollen. Umso mehr bin ich dankbar für zwei wundervolle gesunde Jungs!!! 

Das einzige was mich wirklich traurig macht, sind Aussagen von Frauen wie dir, dass jede Frau das mal erlebt haben sollte und dass du dir nicht vorstellen kannst, dass dein Leben ohne spontane Geburt vollkommen sein kann...

Das eigentlich wichtige ist doch, dass die Kinder gesund sind, von Herzen geliebt werden, es ihnen gut geht, sie behütet aufwachsen und dass man auf ihre Bedürfnisse eingehen kann!!! Und ich denke, dass es dabei langfristig egal ist wie sie zur Welt gekommen sind, Hauptsache sie sind da!

Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
  • 12.03.2014, 02:29 Uhr  |  Antworten: 1
    Ja natürlich ist das alles wichtig, aber ich werde mich ohne Geburt nie...  Mehr...
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Femurlänge

    Die Femurlänge ist die Länge des Oberschenkelknochens. Sie wird beim ungeborenen Baby per Ultraschall gemessen, um Größe, Gewicht und Entwicklungsstand zu bestimmen. Mehr...

  • Der weibliche Zyklus

    Der weibliche Zyklus wird durch Hormone gesteuert, aber auch durch weitere Faktoren beeinflusst. Lesen Sie hier mehr über das komplexe Zusammenspiel der Hormone und den Eisprung. Mehr...

  • Die Messdaten in der Schwangerschaft

    Bei der Untersuchung beim Frauenarzt werden beim Ungeborenen verschiedene Messdaten erhoben, die Auskunft über die Entwicklung des Babys geben. Dazu gehören der biparietale... Mehr...

  • Befruchtung (Konzeption)

    Die Befruchtung ist der Moment, in dem Samen- und Eizelle miteinander verschmelzen und die Zellteilung beginnt. Diese Voraussetzungen müssen für eine Befruchtung erfüllt sein! Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren