Suchen Menü

Re: Eine Frage an wks

Das habe ich auch mal gedacht...

Mein erstes Kind musste per KS geholt werden und obwohl ich den Eingriff und die Zeit danach nicht schrecklich fand, sondern alles okay war und mein Sohn und ich überhaupt keine Probleme hatten, war ich schon traurig darüber, weil ich mir das nie so vorgestellt hatte.

Bei meinem 2. ging ich auch die ganze Zeit von einer natürlichen Geburt aus. Nach Überschreiten des ET ergaben sich dann aber so viele medizinische Bedenken, dass mir doch wieder dringend zu einem KS geraten wurde.

Unter anderem hatte ich bei beiden Schwangerschaften bis zuletzt keine Wehen, keine Öffnung des MuMu und noch nicht einmal ein Absetzen des Köpfchens bis tief ins Becken...

Inzwischen ist das ok für mich, hat halt nicht sein sollen. Umso mehr bin ich dankbar für zwei wundervolle gesunde Jungs!!! 

Das einzige was mich wirklich traurig macht, sind Aussagen von Frauen wie dir, dass jede Frau das mal erlebt haben sollte und dass du dir nicht vorstellen kannst, dass dein Leben ohne spontane Geburt vollkommen sein kann...

Das eigentlich wichtige ist doch, dass die Kinder gesund sind, von Herzen geliebt werden, es ihnen gut geht, sie behütet aufwachsen und dass man auf ihre Bedürfnisse eingehen kann!!! Und ich denke, dass es dabei langfristig egal ist wie sie zur Welt gekommen sind, Hauptsache sie sind da!

Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
  • 12.03.2014, 02:29 Uhr  |  Antworten: 1
    Ja natürlich ist das alles wichtig, aber ich werde mich ohne Geburt nie...  Mehr...
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Sex in der Schwangerschaft

    Die körperlichen Veränderungen in der Schwangerschaft wirken sich auch auf den Sex aus. Manche Frauen berichten sogar, in der Schwangerschaft besonders empfänglich für körperliche... Mehr...

  • 9. Schwangerschaftswoche (9. SSW)

    Auch wenn andere äußerlich noch nichts von Ihrer Schwangerschaft bemerken, werden Sie selbst in der 9. Schwangerschaftswoche wahrscheinlich schon feststellen, dass Ihr Bauch größer... Mehr...

  • Auswertungshilfen für Temperaturkurven

    Die eigene Temperaturkurve innerhalb des Zyklus ist einzigartig, trotzdem ist es manchmal hilfreich, Vergleichsmöglichkeiten zu haben. Anhand der abgebildeten Beispielkurven können... Mehr...

  • Die Messdaten in der Schwangerschaft

    Bei der Untersuchung beim Frauenarzt werden beim Ungeborenen verschiedene Messdaten erhoben, die Auskunft über die Entwicklung des Babys geben. Dazu gehören der biparietale... Mehr...

  • Gewichtstabelle für Kinder

    Wie entwickeln sich eigentlich Kinder zwischen dem 2. und 5. Lebensjahr und welche Werte gelten als "normal"? Mehr erfahren Sie in der Gewichtstabelle für Kinder, die einen ersten... Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren