Suchen Menü

Re: bettchen?

Dominik schläft in seinem Zimmer im Gitterbett, geschlossen. Hab's auch noch nie aufgemacht, weil ich gar nicht weiß, wie ich die Stäbe da rausbekomme.:GIRL 101: Wäre bis jetzt aber auch noch nicht nötig gewesen.

Ne zeitlang hatte er ne Phase, da hat es ewig gebraucht, ihn ins Bett zu bringen. Das geht ja, wie letztens schon irgendwo geschrieben, nun deutlich besser. Bin vielleicht noch zehn Minuten bei ihm im Zimmer. Gestern fing er sogar im dunklen Zimmer an zu winken und "Tschüß" zu sagen, als ich noch auf dem großen Bett mit ihm lag... Hab ihn dann in sein Bett gelegt und bin raus. War aber irgendwie auch nicht richtig, er fing dann immer wieder an zu jammern, so dass ich nach 20min wieder hin bin. Er wollte wohl doch gerne noch mal auf meinem Arm einschlafen. Aber im Großen und Ganzen schläft er mittlerweile allein in seinem Bett ein.

Beitrag melden Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Der weibliche Zyklus

    Der weibliche Zyklus wird durch Hormone gesteuert, aber auch durch weitere Faktoren beeinflusst. Lesen Sie hier mehr über das komplexe Zusammenspiel der Hormone und den Eisprung. Mehr...

  • Die Messdaten in der Schwangerschaft

    Bei der Untersuchung beim Frauenarzt werden beim Ungeborenen verschiedene Messdaten erhoben, die Auskunft über die Entwicklung des Babys geben. Dazu gehören der biparietale... Mehr...

  • Femurlänge

    Die Femurlänge ist die Länge des Oberschenkelknochens. Sie wird beim ungeborenen Baby per Ultraschall gemessen, um Größe, Gewicht und Entwicklungsstand zu bestimmen. Mehr...

  • Auswertungshilfen für Temperaturkurven

    Die eigene Temperaturkurve innerhalb des Zyklus ist einzigartig, trotzdem ist es manchmal hilfreich, Vergleichsmöglichkeiten zu haben. Anhand der abgebildeten Beispielkurven können... Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren