Ein Angebot von Lifeline
Montag, 22. April 2019
Menu

Re: TV

Juhu!

Also bei der Großen gab es kein TV. Da wollte ich das nicht und fand es auch absolut blöde, sie vor den TV zu setzen.

Heute noch guckt sie sehr wenig, abends vielleicht mal ne halbe Stunde, wenn sie nicht gerade wieder Mist gebaut hat und TV Verbot hat.

Beim zweiten Kind ist alles anders *lach*

Monchhi guckt mit Vorliebe Lauras Stern, Der Bär im blauen Haus oder Kika Tanzalarm oder Singen, tanzen und bewegen mit Detlev Jöker.

Wenn ich Monchhi aus der Kita hole gegen 16:00 Uhr, dann ist da nüscht mehr. Nur noch quakig und nölig und da bleibt nur noch das Kuscheln auf der Couch mit ihr .

Da liegen wir beide dann und dann gibt es dazu eben das oben aufgeführte, oder aber auchmal Hund,Katze Maus.

Dann verabschiede ich mich kurz in die Küche und bereite das Abendessen vor und wenn mein Mann dann erscheint, wird gemeinsam gefuttert.

Dann ist umziehen und  Zähne putzen angesagt, 1-15 Gute-Nacht-Geschichten mit Papa und um 18:15-18:30 Uhr geht das Licht aus.

Am Wochenende guckt sie morgens auch schonmal 1-5 Episoden. Meistens haben wir aber was vor, dann fällt es flach.

Eine Regelmäßigkeit gibt es da noch nicht.

Ganz klar fungiert der TV bei uns dafür um Monchhi zwischen den Füßen weg zu haben, wenn man was vorbereitet.

Oder auch, wenn sie absolut nölig ist und irgendwie nix angebotene an Spielen nicht angenommen wird und es noch zu früh ist für den Mittagsschlaf ;-)

So lange der TV keine Dauerlösung ist und die Sendung kindergerecht ist, sehe ich da überhaupt kein Problem.

LG 

 

 

Beitrag melden Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • 18. Schwangerschaftswoche (18. SSW)

    Action ist angesagt! Ihr Baby ist jetzt richtig aktiv und ständig in Bewegung. Es trainiert in der 18. Schwangerschaftswoche seine Reflexe und spielt mit der Nabelschnur. Mehr...

  • Babyphone Vergleich

    Wohl jede Mutter und jeder Vater wird unruhig, wenn ihr Kind längere Zeit ohne Aufsicht ist. Gerade im ersten Lebensjahr fürchten viele Eltern zudem den plötzlichen Kindstod und... Mehr...

  • Befruchtung (Konzeption)

    Die Befruchtung ist der Moment, in dem Samen- und Eizelle miteinander verschmelzen und die Zellteilung beginnt. Diese Voraussetzungen müssen für eine Befruchtung erfüllt sein! Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang