Ein Angebot von Lifeline
Montag, 24. September 2018
Menu

Re: wg. bekannter, wie am besten verhalten?

Hallo Julia,
wenn Dein Mann und ihr Mann so gute Freunde sind, dann könnten die beiden das doch auch mal besprechen, oder sind das so Jungs, die nur über Autos, Fußball und Rasenmäher reden?
An Deiner Stelle würde ich sie schon mal darauf ansprechen, vorsichtig natürlich. Sag ihr ganz ehrlich, daß Du gern Zeit mit ihr verbringst und daß Du bei Männergesprächen allein doof dastehst, daß Du ihre gesundheitliche Lage verstehst, aber gern ein wenig eher Bescheid wüßtest.
Je nachdem, wie sie reagiert, würde ich ruhig sagen, daß Du nicht böse bist, wenn sie sich mannchmal nicht mit kleinen Kindern treffen mag.
Wenn ihr zusammen seid, vermeide unbedingt die Mütter-habens-ach-so-schwer-Masche und achte wirklich darauf, nicht von jedem Thema auf Kinder zu kommen.
Ihren Schmerz kannst Du ihr nicht nehmen, aber Du mußt Dich auch nicht schuldig fühlen.
Nach 30 Absagen ist es wirklich Zeit für ein offenes Wort, ich hätte eher die Geduld verloren, Hut ab. Schön, daß Du Dir Gedanken machst.
Von der neuen Schwangerschaft würde ich ihr genau so früh oder spät erzählen wie anderen Freunden. Bring es ihr schonend bei, am besten über die Männer, denn Sektlaune kannst Du von ihr nicht erwarten.
Gruß, Carla
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • 21. Schwangerschaftswoche (21. SSW)

    Mittlerweile bewegt sich Ihr Baby so stark, dass auch von außen gefühlt werden kann, wie Ihr Kleines strampelt. Für Ihren Partner beginnt nun ebenfalls eine spannende Zeit. Mehr...

9monate Top-Service

Gestalte jetzt deine individuelle Einladung oder Dankeskarte zu Geburt, Taufe, Geburtstag oder Hochzeit.

Zum Kartenshop > Alle Tools & Services
Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang