Suchen Menü

Re: Wisst ihr, was ich schade finde?

Wut? Ich weiß nicht. Trauer ist eher das richtig Wort.
Und doch bitte nicht zu viel in meine eigene Geschichte hineininterpretieren.
Ich kenne meine leibliche Mutter seit ein paar Jahren, wir haben einen guten Kontakt- und ich sehe sehr wohl die Vorteile, die es für mich hatte, NICHT bei ihr aufzuwachsen.
Ich werfe hier jetzt mal eine ganz "üble" Meinung in den Raum, mit der ich niemand verletzten möchte, aber die so ziemlich das ausdrückt, was ich empfinde:
ich denke, es sollte für ungewollt Kinderlose nicht möglich sein, zu adoptieren.
Halt, bevor du mich zerfleischt: ich möchte damit nicht ausdrücken, dass ich das Leid der Menschen, die sich Kinder wünschen, vergrößern möchte. Ich kann erahnen, was es heißt, sich nichts mehr zu wünschen als ein Kind. Ich hatte ebenfalls schon die Diagnose: ich kann keine eigenen Kinder bekommen ohne künstliche Befruchtung (die ich aber für MICH persönlich ablehne). Ich habe Gott sei DAnk doch ein Kind bekommen. Nur soviel zu meinem Hintergrund.
Ich wäre dafür, dass Kinderlose Kinder "nur" in Pflege nehmen sollten. Das setzt nämlich von vornherein vorraus, dass das Kind eben NICHT wie das eigene ist, sondern ein eigener Mensch mit einem eigenen Hintergrund.
Ich kann schlecht klar machen, wie ich das meine.
Ich sehe nur oft eine andere Einstellung von Familien, die noch ZUSÄTZLICH zu ihren eigenen Kindern ein "fremdes" Kind aufnehmen, sich mit der Situation des Kindes wirklich auseinanderzusetzten.
Da haben die Kinder auch nicht eine so hohe Last zu tragen, dass sie die "Befriedigung" der Wünsche der Eltern sein müssen.
Ich hoffe, ich bin weder dir noch jemand anders zu nahe getreten. Wie gesagt, ich wünsche jedem ungewollt kinderlosen Paar ein Kind- aber ich sehe eben auch die Seite der Kinder durch viele, viele Gespräche mit Fachleuten und Adoptierten.
LG;
Angel
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Die Messdaten in der Schwangerschaft

    Bei der Untersuchung beim Frauenarzt werden beim Ungeborenen verschiedene Messdaten erhoben, die Auskunft über die Entwicklung des Babys geben. Dazu gehören der biparietale... Mehr...

  • 36. Schwangerschaftswoche (36. SSW)

    Manche Kinder sind so vorwitzig und wollen schon vor dem errechneten Geburtstermin das Licht der Welt erblicken. Treffen Sie in der 36. Schwangerschaftswoche also noch die letzten... Mehr...

  • Der weibliche Zyklus

    Der weibliche Zyklus wird durch Hormone gesteuert, aber auch durch weitere Faktoren beeinflusst. Lesen Sie hier mehr über das komplexe Zusammenspiel der Hormone und den Eisprung. Mehr...

  • Kliniktasche packen

    Wann ist der richtige Zeitpunkt die Kliniktasche zu packen? Sinnvoll ist in jedem Fall, die Tasche ab der 30.Schwangerschaftswoche gepackt zu haben, denn die wenigsten Babys halten... Mehr...

  • 9. Schwangerschaftswoche (9. SSW)

    Auch wenn andere äußerlich noch nichts von Ihrer Schwangerschaft bemerken, werden Sie selbst in der 9. Schwangerschaftswoche wahrscheinlich schon feststellen, dass Ihr Bauch größer... Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren