Re: Eine Frage für meine Kollegin

Wende Dich an das Jugendamt bzw. den Pflegekinderdienst des Jugendamtes.
Eigentlich wechseln Pflegestellen nicht ständig. Ich kann mir höchstens vorstellen, dass der ZWerg zunächst in eine sog. Bereitschaftsfamilie kam, bis geklärt war wie lange Hilfe benötigt wird und welche Familie das dann am besten leisten kann. Dann kommt ein Kind fest in eine passende Familie so lange es nötig. Nur in ganz krassen Fällen wird dann nochmal gewechselt. Bei Babies üblicherweise nicht, sondern das sind dann eher sehr kranke (psychisch) und auffällige Kinder die familiär nicht integrierbar sind.
Wenn der Vater auch sorgeberechtigt ist, hat er natürlich ein Mitspracherecht. Aber vielleicht hat die Mutter ihn "verschwiegen" als sie den Antrag auf Hilfe zur Erziehung unterschrieb?
Oder wurde ihr das Aufenthaltsbestimmungsrecht entzogen?
Was hat der Vater denn vor zu tun? Kann er sich da so ohne weiteres von der BW frei machen und für das Kind sorgen? Oder hätte er innerhalb der Familie einen optimalen Vorschlag einer Pflegestelle?
LG Lotte
Beitrag melden Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Femurlänge

    Die Femurlänge ist die Länge des Oberschenkelknochens. Sie wird beim ungeborenen Baby per Ultraschall gemessen, um Größe, Gewicht und Entwicklungsstand zu bestimmen. Mehr...

  • Babyphone Vergleich

    Die Top 5 Babyphones im VergleichNatürlich ist es kaum möglich, ständig an der Seite eines Babys zu sein. Schon gar nicht nachts, wenn sich Mama und Papa endlich über einige... Mehr...

  • 9. Schwangerschaftswoche (9. SSW)

    Auch wenn andere äußerlich noch nichts von Ihrer Schwangerschaft bemerken, werden Sie selbst in der 9. Schwangerschaftswoche wahrscheinlich schon feststellen, dass Ihr Bauch größer... Mehr...

  • Die Messdaten in der Schwangerschaft

    Bei der Untersuchung beim Frauenarzt werden beim Ungeborenen verschiedene Messdaten erhoben, die Auskunft über die Entwicklung des Babys geben. Dazu gehören der biparietale... Mehr...

  • 28. Schwangerschaftswoche (28. SSW)

    Ihr Körper beginnt sich auf die Geburt vorzubereiten. Sie selbst beschäftigen sich vielleicht schon mit der Erstausstattung und den Vorsorgeterminen, die ab nun und bis zur 36. SSW... Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren