Ein Angebot von Lifeline
Mittwoch, 26. September 2018
Menu

Re: Punktion und Transfer

Hallo Yvonne,
wenn ich dich höre, muß ich mich an meine 1. ICSI erinnern. Ich hatte auch überhaupt keine Ahnung was mich wirklich erwartet. Fühlte mich nicht richtig informiert und schon gar nichts mit HCG-Weten etc. Und bei den US-Kontrollen, war er so kurz angebunden, dass ich teilweise gar nicht wirklich dazu kam, Fragen zu stellen. Schreibs dir wirklich auf, wenn du Fragen hast. Die Kontrollen waren bei mir ca. 2-3x die Woche.
Ich hatte auch ne leichte Vollnarkose bei der Punktion, in meiner Praxis machen die das gar nicht anders, aber bei dem Tranfer nicht. Es ist wirklich nur ein kleiner Katheter, der eingeführt wir, womit die Embryonen in den Eileiter eingepflanzt werden. Es muß sich selbst auf den Weg machen, und sich in der GM-Schleimhaut einnisten. Es drückt etwas, aber dafür braucht man wirklich keine Narkose. Mein Mann war auch dabei, und ich konnte am Monitor sogar alles mit verfolgen.
Leider hats dann erst beim 3. Versuch geschnaggelt. Aber da wußte ich auch schon, wie es abläuft.
glG Beate & Adrian (2J/4Monate) nach 3.ICSI
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Kliniktasche packen

    Wann ist der richtige Zeitpunkt die Kliniktasche zu packen? Sinnvoll ist in jedem Fall, die Tasche ab der 30.Schwangerschaftswoche gepackt zu haben, denn die wenigsten Babys halten... Mehr...

  • Sex in der Schwangerschaft

    Die körperlichen Veränderungen in der Schwangerschaft wirken sich auch auf den Sex aus. Manche Frauen berichten sogar, in der Schwangerschaft besonders empfänglich für körperliche... Mehr...

Diskussionsverlauf
9monate Top-Service

Gestalte jetzt deine individuelle Einladung oder Dankeskarte zu Geburt, Taufe, Geburtstag oder Hochzeit.

Zum Kartenshop > Alle Tools & Services
Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang