Ein Angebot von Lifeline
Sonntag, 23. September 2018
Menu

Was soll ich denn noch anbieten?

Hallo! Ich schreibe hier heute für meine beste Freundin, die mittlerweile mit ihrer 5-jährigen Tochter recht verzweifelt ist. Sie hat nur ein sehr enges Spektrum an Dingen, die sie isst. Leider wird dies zur Zeit immer schlimmer.
Sie mag eigentlich nur noch als warme Mahlzeit Nudeln oder Reis mit Ketchup (Pommes gehen auch), lehnt jegliches Fleisch oder Soßen ab. Fischstäbchen mit Spinat gehen noch. Aber das war es dann auch so ziemlich, speziell an Gemüse. Sie mag hingegen Rohkost einigermaßen. An Obst eigentlich nur Äpfel.
Zum Frühstück gehen Cornflakes oder Brote, diese allerdings fast nur noch mit Margarine oder Fleischwurst. Selbst Nutella, das sie eigentlich heiß geliebt hat, lehnt sie mittlerweile ab. Natürlich hat meine Freundin Angst, dass ihr Kind einfach völlig unausgewogen ernährt wird.
Der Kinderarzt winkt ab und sagt, dass das sicher eine Phase ist, die vorbeigeht.
Wir waren gemeinsam in Urlaub und ich habe da gesehen, wie kompliziert es ist, dieses Kind zu ernähren.
Deshalb wollten wir mal um Rat fragen, ob das einfach eine Masche sein kann, Aufmerksamkeit zu bekommen oder ob es Tipps gibt, wie man ihr das Essen etwas schmackhafter machen kann.
Danke im voraus!
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
Diskussionsverlauf
9monate Top-Service

Gestalte jetzt deine individuelle Einladung oder Dankeskarte zu Geburt, Taufe, Geburtstag oder Hochzeit.

Zum Kartenshop > Alle Tools & Services
Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang