Ein Angebot von Lifeline
Sonntag, 22. Oktober 2017
Menu

Re: "Ebay" - kann mir mal jemand helfen!?! *sorrylang*

Hallo,
also ich habe früher bei einer Anwältin gearbeitet. Da hatten wir eine Mandantin, die auch öfter mit ebay Dingen kam, wo sie bezahlt hatte und nichts kam, oder die Kunden gekauft hatten und nicht bezahlten. Allerdings war es da immer so, dass es wirklich Betrüger waren und die Adressen dann natürlich auch nicht stimmten und die Konten 1 Woche nach den Auktionen nicht mehr existierten. Einen Anwalt brauchst Du auf jedenfall, allerdings mußt Du den natürlich auch bezahlen, das Geld bekommst Du eventuell wieder, wenn der Gegner gefunden wird und verurteilt wird bzw. die Anwaltskosten "freiwillig" zahlt, was allerdings zu bezweifeln wäre. Bei Portokosten von 5 Euro ist es unwahrscheinlich, dass die Ware versichert war! Zumindest, wenn es über die Deutsche Post versandt wurde. Bei Hermes ist das möglich, dann läßt sich auch nachprüfen, wo und wann die Ware verschwunden sein kann.
Viel Erfolg, Britta
Beitrag melden Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • 32. Schwangerschaftswoche (32. SSW)

    Spätestens in der 32. Schwangerschaftswoche steht die letzte große Ultraschalluntersuchung an. Auch in den eigenen vier Wänden ist bei Ihnen jetzt wahrscheinlich viel los:... Mehr...

  • 21. Schwangerschaftswoche (21. SSW)

    Mittlerweile bewegt sich Ihr Baby so stark, dass auch von außen gefühlt werden kann, wie Ihr Kleines strampelt. Für Ihren Partner beginnt nun ebenfalls eine spannende Zeit. Mehr...

  • Eisprung – Symptome und Anzeichen

    Bei Kinderwunsch ist es hilfreich zu wissen, wann der Eisprung („Ovulation“) stattfindet, um die Chancen für eine Befruchtung zu erhöhen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um den... Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang