Suchen Menü

Re: irgendwie belastet mich was...

Hi Jasmin,
ich kann mir das gut vorstellen. Allerdings finde ich es eher seltsam, dass S.s Mama es so klasse findet, wie gern sie bei euch ist. Kommt ihr nie der Gedanke, dass sie irgendwann (vor allem, wenn es in diesem Teil der Familie noch mehr Kinder gibt, und sie scheint Lara ja sehr zu mögen) ganz bei euch bleiben möchte?
Ich denke, es gibt zwei Möglichkeiten: entweder denkt ihre Mutter sich so gar nichts dabei und geht davon, dass es bei dir/euch auf ein Kind mehr oder weniger nicht ankommt, wenn ihr schon Lara habt. Oder sie ist froh, der Verantwortung entbunden zu sein. Bietet sie von sich aus denn auch an, z.B. mit den *beiden* Mädels mal gemeinsam was zu unternehmen? Ich könnte mir vorstellen, dass ich an ihrer Stelle das Gefühl hätte, ein bisschen in der "Schuld" zu stehen, wenn mein Ex und seine neue Partnerin mir so viel Freizeit ermöglichen.
Also ich finde schon, dass von ihrer Seite auch etwas kommen müsste. (Oder wollt ihr das aus irgendeinem Grund nicht?) Wie siehst du das denn generell? Glaubst du, sie möchte S. peu á peu zu euch "umbetten"?
Ein schlechtes Gewissen brauchst du aber meiner Meinung überhaupt nicht zu haben. Ich kann mir zwar vorstellen, dass mir ähnlich unbehaglich wäre, weil es sich vielleicht ein bisschen so anfühlt, als würde an dem Tag eben niemand S. "wollen". Aber dem ist ja nicht so. Ich denke, entweder sie lebt richtig bei euch, oder ihr seid nicht dafür zuständig, auf Zuruf Freiraum für ihre Mutter zu schaffen. Ihr habt auch ein komplettes und gut durchorganisiertes Leben, und sie muss sich schon entscheiden, ob sie eine alleinerziehende Mutter mit gutem Verhältnis zum anderen Teil der Familie sein will oder eine Single-Frau, die ab und zu natürlich auch mal Zeit mit ihrem Kind verbringen möchte. Für mich klingt es aber eher so, als sei S.s Lebensmittelpunkt schon beinahe bei euch, nur dass sie nicht offizielle dort lebt. Oder klingt das für mich nur so?
LieGru, Joan
Beitrag melden Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Femurlänge

    Die Femurlänge ist die Länge des Oberschenkelknochens. Sie wird beim ungeborenen Baby per Ultraschall gemessen, um Größe, Gewicht und Entwicklungsstand zu bestimmen. Mehr...

  • Gewichtstabelle für Kinder

    Wie entwickeln sich eigentlich Kinder zwischen dem 2. und 5. Lebensjahr und welche Werte gelten als "normal"? Mehr erfahren Sie in der Gewichtstabelle für Kinder, die einen ersten... Mehr...

  • Auswertungshilfen für Temperaturkurven

    Die eigene Temperaturkurve innerhalb des Zyklus ist einzigartig, trotzdem ist es manchmal hilfreich, Vergleichsmöglichkeiten zu haben. Anhand der abgebildeten Beispielkurven können... Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren