Suchen Menü

irgendwie belastet mich was...

... auch wenn ich nicht direkt was "ändern" kann...
bei mir ist es ja der umgekehrte fall, dass ich in einer patchworkfamilie lebe, mit einem mann, der eine tochter mit in die beziehung gebracht hat, dessen mutter quasi die alleinerziehende ist.
ich bin sehr glücklich in dieser beziehung und auch das patchworkmodell klappt eigentlich super.
nur habe ich langsam das gefühl, dass die mutter es sehr, sehr, sehr genießt, dass ihre tochter immer bei uns ist.
sie kommt in den urlauben mit uns mit, sie ist auch jedes wochenende fr, sa und oft auch noch so bei uns.
unter der woche muss jene mama aber selbst ständig arbeiten und hat sogesehen ja auch nicht viel zeit für ihre tochter. ab herbst wird diese sogar in den hort gehen, da die mama/oma nicht soviel zeit haben. hannes belastet das alles sehr, denn so hat er sich das leben seiner tochter nicht vorgestellt und er versucht eh, soviel zeit wie möglich für sie zu haben.
unlängst war es so, dass die mama von s. mich angerufen hat, ob ich nicht zwei tage ihre tochter nehmen kann, da hannes (mein freund) aufgrund von vielen abschlussprüfungen (er hat ja wieder mit dem studium begonnen) nicht wirklich zeit hat. obwohl ich zu dem zeitpunkt bei meiner mama war... so haben meine mama und ich gemeinsam auf s. aufgepasst. und ich muss dazu sagen, der grund, warum ich auf s. aufpassen sollte war der, dass die mama von ihr ausgehen wollte! also eigentlich nix "akutes".
nun ist es auch so, dass meine mama im sommer einpaarmal auf s. aufpassen wird und sie auch bei ihr schlafen kann/darf. hat meine mom angeboten, da ihr s. leid tut, wenn sie den ganzen tag zuhause bei ihrer omi in der wohnung "sitzt".
bei meiner mama ist ja immer was los. natur pur, viele kinder... meine mama selber ist auch kindergärtnerin gewesen. also "ideal".
irgendwie erstaunt es mich, dass eine mama so gar keine probleme hat, ihr kind ständig zu uns zu geben, bzw. sogar zu meiner mama... irgendwann will man das kind wohl auch mal für sich selbst haben, oder nicht?
ich meine, s. war jetzt seit april/mai durchgehend so gut wie jedes wochenende bei uns. in der zeit war zweimal urlaub angesagt... nächste woche haben wir unseren zweierurlaub gecancelt (eigentlich wollten h. und ich alleine wegfahren)... und nehmen die kids nun doch mit. in drei wochen geht es mit den kids ans meer.
und heute schon wieder ein anruf, ob sie nicht do, fr, sa, so bei uns sein kann.
ich habe heute "nein" gesagt, dass es morgen nicht geht, weil ich da mal was ausgemacht habe... mit laras großeltern... und da sie immer noch nicht überwunden haben, dass ich nach michis tod eine neue beziehung habe, möchte ich ihnen nicht auch noch ein "neues familienmitglied" vor die nase setzen.
und am sonntag hat hannes zum 1. mal gesagt dass er kein zeit hat, weil er das 1. mal seit zwei jahren!!! motorradfahren gehen möchte und das schon ewig ausgemacht hat.
die mama sagt aber, sie würde gerne ausschlafen, weil sie am samstag wohl ausgeht?!
sie nützt die wochenenden eigentlich sehr oft zum ausgehen, fällt mir auf.
somit ist sophia nur von fr. abend bis so. morgen bei uns... und ich/wir fühlen uns dennoch irgendwie schuldig. ich zumindest!
und nun sitz ich da... ich fühl mich schuldig, dass ich s. morgen nicht nehmen kann... h. fühlt sich schuldig, dass er einmal motorrad fahren gehen möchte... dabei ist er ein vater, der seine tochter wirklich immer, sobald es nur irgendwie geht hat und nimmt... und wenn ich daumen mal pi rechne so die letzten monate (intensive wochenenden, urlaube), weiß ich eh nicht, ob nicht er sie mehr gesehen hat als die mama.
warum hab ich jetzt nur so große schuldgefühle, dass ich morgen einfach mal sage, dass ich s. nicht übernehmen kann und möchte?!
jasmin, der es grad gar nicht gut geht
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Die Messdaten in der Schwangerschaft

    Bei der Untersuchung beim Frauenarzt werden beim Ungeborenen verschiedene Messdaten erhoben, die Auskunft über die Entwicklung des Babys geben. Dazu gehören der biparietale... Mehr...

  • Sex in der Schwangerschaft

    Die körperlichen Veränderungen in der Schwangerschaft wirken sich auch auf den Sex aus. Manche Frauen berichten sogar, in der Schwangerschaft besonders empfänglich für körperliche... Mehr...

  • 9. Schwangerschaftswoche (9. SSW)

    Auch wenn andere äußerlich noch nichts von Ihrer Schwangerschaft bemerken, werden Sie selbst in der 9. Schwangerschaftswoche wahrscheinlich schon feststellen, dass Ihr Bauch größer... Mehr...

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Nutze unsere Zyklus-App inklusive Eisprungkalender und Temperaturkurve (Android & iOS) bei Kinderwunsch.

Mehr zur App