Suchen Menü
Medizinautor

Christian Fiala

Der ausgebildete Physiotherapeut Christian Fiala schreibt als Medizinautor seit vielen Jahren für 9monate.

Die neuesten Artikel der Autorin
Beschwerden & Erkrankungen

Wasser wird während der Schwangerschaft im Körper der Mutter gespeichert. Dies führt häufig dazu, dass sich auch im Gewebe vermehrt Wasser einlagert und Schwellungen entstehen. Viele Schwangere leiden am... Mehr...

Hormonelle Verhütung

Die Antibabypille oder einfach nur "die Pille" ist die am häufigsten angewandte Form der hormonellen Verhütung. Die Vermeidung der Schwangerschaft beruht auf der regelmäßigen Einnahme von Präparaten mit den... Mehr...

Kinderkrankheiten

Hüftdysplasie bezeichnet eine angeborene Fehlentwicklung des Hüftgelenks. Sie ist die häufigste Fehlbildung des Skeletts beim Neugeborenen. In Deutschland liegt die Häufigkeit der Hüftdysplasie bei zwei bis... Mehr...

Hormonelle Verhütung

Ein hormonelles Verhütungsmittel, das für Stillende geeignet ist, direkt in der Gebärmutter wirkt und deshalb weitgehend frei von Nebenwirkungen ist? Diese Vor- und Nachteile hat die Hormonspirale. Mehr...

Gesundheit & Entwicklung

Mit KiSS-Syndrom wird eine Fehlstellung der Kopfgelenke beim Neugeborenen bezeichnet, die ihre Ursachen in einer ungünstige Lage des Babys im Mutterleib haben kann, aber auch in einer erschwerten Geburt mit... Mehr...

Frauengesundheit

Flüssigkeitsabsonderungen aus der Brustwarze, auch Galaktorrhoe genannt, können verschiedene Ursachen haben. In der Brustwarze liegen die Ausgänge der Milchkanäle und talgabsondernde Drüsen. Mehr...

Beziehung & Sexualität

Die Antibabypille ist die gebräuchlichste hormonelle Verhütungsmethode. Es gibt noch einige weitere. Alle basieren auf der Verabreichung der Hormone Östrogen und Gestagen in verschiedenen Zusammensetzungen,... Mehr...

Gesundheit & Entwicklung

Bauchschmerzen bei Babys können sehr viele Ursachen haben. Oft bekommt ein Baby durch Blähungen Schmerzen und diese vergehen wieder. Bei länger anhaltenden oder auffälligen Symptomen sollte ein Arzt kontaktiert... Mehr...

Beziehung & Sexualität

Die Dreimontasspritze punktet mit großer Sicherheit bei der Verhütung für bis zu zwölf Wochen. Allerdings ist die Gestagen-Dosis höher als bei anderen hormonellen Verhütungsmitteln, was zu stärkeren... Mehr...

Kinderkrankheiten

Befindet sich einer der beiden Hoden bei einem neugeborenen Jungen nicht im Hodensack, wird dies als Hodenhochstand bezeichnet. Mit der Behandlung wird in der Regel bis zum sechsten Lebensmonat abgewartet, da... Mehr...

Alle weiteren Artikel der Autorin
Praktische Anleitung

Sie sind sich unsicher, wie Sie Ihr Baby richtig baden? Mit unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung klappt das Baden problemlos. Mehr...

Entscheidungshilfe

Mit unseren Tipps treffen Sie die richtigen Entscheidungen für den perfekten Familienurlaub. Inklusive praktischer Packliste! Mehr...

Polymorphe Lichtdermatose

Viele Kinder und Erwachsene bekommen von ungewohnt starker Sonneneinstrahlung eine Sonnenallergie. Welche Behandlung hilft und wie man eine Sonnenallergie vorbeugen kann. Mehr...

Babypflege

Eltern, die zum ersten Mal bei ihrem Baby die Fingernägel schneiden möchten, sind meist unsicher. Wie gelingt es? Mehr...

Schwangerschaftsdermatose als häufige Ursache

Harmlos oder Grund zur Sorge? Das kann hinter Juckreiz in der Schwangerschaft stecken. Mehr...

Unerwünschte Nebenwirkungen

Bei Kinderwunsch sollten regelmäßig eingenommene Medikamente auf den Prüfstand kommen. Denn manche Wirkstoffe können die Fruchtbarkeit herabsetzen. Mehr...

Stillprobleme

Häufiges Anlegen, verschiedene Stilltechniken oder einfach nur kein Stress? Was wirklich gegen Milchstau hilft. Mehr...

Beschwerden & Erkrankungen

Hämorrhoiden in der Schwangerschaft sind zwar unangenehm, aber in der Regel nicht gefährlich. Wie sie sich behandeln lassen? Mehr...

Kindererziehung

Das Prager-Eltern-Kind-Programm – kurz PEKiP – ist ein pädagogisches Konzept zur Gruppenarbeit mit Eltern und Kindern im ersten Lebensjahr. Mehr...

Babypflege

Nabelpflege beim Baby ist wichtig, denn der verheilende Bauchnabel muss wie eine andere Wunde auch täglich kontrolliert werden. In der Regel geschieht dies durch die Hebamme. Sie zeigt der Mutter, wie sie den... Mehr...

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sichern Sie sich hochwertige Preise für sich und Ihre Liebsten!

Jetzt gewinnen