Suchen Menü
Babynamen mit viel Herz

Von Cara bis Philo: 11 Namen, die „Liebe“ bedeuten

„Wenn aus Liebe Leben wird, bekommt das Glück einen Namen“: So lautet ein bekannter Glückwunsch zur Geburt. Du willst deinem kleinen Schatz einen Namen geben, der widerspiegelt, wie sehr du ihn liebst? Bitteschön: Wir haben 11 zauberhaft klingende Babynamen herausgesucht, die Liebe bedeuten!

babynamen liebe 1.jpg
© GettyImages/Catherine Delahaye

Der Name für deinen Liebling im Bauch steht noch nicht ganz fest? Dann haben wir ein paar Ideen für dich, denen du wohl kaum widerstehen kannst – denn sie alle strahlen ganz viel Liebe aus! Vielleicht ist bei diesen 11 Namen ja ein Volltreffer dabei:

11 besonders liebevolle Vornamen für Mädchen und Jungen

Amata: Das lateinische Wörtchen „amare“ bedeuten nichts anderes als „lieben“. Amata und genauso die männliche Form Amatus können deshalb mit „geliebt“ übersetzt werden.

Amando: Amando ist die spanische und portugiesische Version von Amandus. Dieser lateinische Name bedeutet so viel wie „liebenswürdig“.

Lateinische Namen: 55 tolle, typisch römische Vornamen für Mädchen und Jungen

Cara: „Du bist mir lieb und teuer“: Das kannst du mit dem zauberhaften Namen Cara ausdrücken, denn genau das sind seine Übersetzungen aus dem Lateinischen.

Darla: Darla ist eine Variation von Darlene, die auf den englischen Begriff „Darling“ („Liebling“) zurückgeht.

David: Bei diesem hübschen Jungennamen sind sich Fachleute nicht ganz einig, ob er „geliebt“ oder aber „Vatersbruder“, also „Onkel“ bedeutet. Der hebräische Name ist in Deutschland beliebt, in die Top 10 hat er es jedoch in den vergangenen 20 Jahren nur einmal geschafft. Eine weibliche Variante von David ist Davina.

Esme: Dieser Mädchenname hat eine sehr spannende Geschichte. Er stammt ursprünglich aus dem Französischen und wurde dann nach Schottland importiert – zunächst als Jungenname. Inzwischen ist er im englischen Sprachraum vor allem als Mädchenname bekannt. Esme bedeutet „geschätzt“ oder „geliebt“.

Fritjof: Dieser alte, nordische Name wird ganz unterschiedlich interpretiert. Eine mögliche Auslegung ist „Diener des Friedens“. Aber auch „Dieb der Liebe“ ist denkbar – und das passt perfekt zu einem zuckersüßen Babyjungen, oder?

Lioba: Lioba geht auf das althochdeutsche Wörtchen „liob“ zurück, das „lieb“ bedeutet.

Altdeutsche Namen für Mädchen und Jungen

Minna: Dieser alte, deutsche Mädchenname kann als Kurzform von Wilhelmina gelten – oder aber als eigenständiger Name mit der Bedeutung „Liebe“ – daher auch der mittelalterliche „Minnegesang“, mit dem ein Ritter seiner Angebeteten seine Zuneigung zeigte.

Philo: Auch dieser besondere Jungenname kann mit einer liebevollen Bedeutung aufwarten. Er kommt aus dem Altgriechischen, wo das Verb „philéon“ für „lieben“ stand.

Thando: Dieser tolle Jungenname ist in verschiedenen Sprachen Südafrikas geläufig und bedeutet – wie sollte es anders sein? – „lieben“.

Auch spannend:

Wir verraten dir alles, was du über das Virus wissen musst & wie du dein Baby vor Ansteckung schützen kannst.

mehr lesen...
Beiträge im Forum "Geburtstermin Mai/Juni 2016"
Neuste Artikel in dieser Rubrik
Optimistisch auf Entdeckungstour

Was die Sterne über kleine Schützen verraten & wie du dein Schütze-Baby am besten unterstützt. → Weiterlesen

Einfach sagenhaft!

18 zauberhafte Namen von Nixen, Nymphen, Magierinnen & Co. → Weiterlesen

Liv, Zoe und Vito

Unsere 9 „lebhaften“ Namenslieblinge für Mädchen und Jungen. → Weiterlesen

Wir verraten dir alles, was du über das Virus wissen musst & wie du dein Baby vor Ansteckung schützen kannst.

mehr lesen...

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sicherst du dir hochwertige Preise für dich und deine Liebsten!

Jetzt gewinnen
Weitere interessante Themen