Ein Angebot von Lifeline
Sonntag, 26. März 2017
Menu

Bester Zeitpunkt für Geschlechtsverkehr: Wann kann man schwanger werden?

Bester Zeitpunkt für Geschlechtsverkehr: Wann kann man schwanger werden?
Schwanger werden kann man am ehesten in den Tagen vor dem Eisprung
(c) Getty Images/iStockphoto

Zwölf Stunden bis maximal fünf Tage vor dem Eisprung ist ein optimaler Zeitpunkt, um Geschlechtsverkehr zu haben, wenn Sie schwanger werden möchten. Wenn Sie an den fruchtbaren Tagen an jedem zweiten Tag miteinander Geschlechtsverkehr haben, vergrößern Sie Ihre Chancen schwanger zu werden.

Auch täglicher Geschlechtsverkehr wirkt sich entgegen mancher Behauptungen nicht negativ aus - aber bedenken Sie, dass das Kindermachen nicht in Stress ausarten sollte. Das macht keinen Spaß und den sollten Sie schon haben.

Die Spermien benötigen einige Zeit, bis sie bereit sind, eine Eizelle zu befruchten. Dies bezeichnet man als Kapazitation. Nach dem Eisprung ist eine Eizelle 12-24 Stunden befruchtungsfähig und die Wahrscheinlichkeit, schwanger zu werden, sinkt ab diesem Zeitpunkt extrem ab. Das bedeutet, die fruchtbaren Tage sind VOR dem Eisprung.

Timing des Geschlechtsverkehrs und die Wahrscheinlichkeit, schwanger zu werden

Timing des Geschlechtsverkehrs ...
... und die Wahrscheinlichkeit, schwanger zu werden - das beschäftigt alle Paare, die schon lange vergeblich versuchen, schwanger zu werden. Der Zeitraum der fruchtbaren Tage wird immer wieder unterschiedlich angegeben. Meist heißt es: Die Eizelle ist nach dem Eisprung 12-24 Stunden befruchtungsfähig, die Spermien können unter optimalen Bedingungen bis zu 6 Tage im weiblichen Genitaltrakt befruchtungsfähig bleiben. Daraus errechnet sich statistisch die Dauer der fruchtbaren Tage: nämlich bis zu 6 Tage.
Nicht alle dieser 6 Tage sind gleich gut geeignet, schwanger zu werden. Untersuchungen haben ergeben, dass die Wahrscheinlichkeit schwanger zu werden unter anderem davon abhängt, an welchem dieser Tage der Geschlechtsverkehr stattfindet (vorausgesetzt, dass nur einmal während der fruchtbaren Tage Geschlechtsverkehr stattfindet).

Fruchtbare Tage erkennen: so geht's

Welches ist der fruchtbarste Tag?

Eine amerikanische Studie hat untersucht, wie hoch die Wahrscheinlichkeit schwanger zu werden an den verschiedenen Tagen ist, in Abhängigkeit vom Eisprung. Hierbei wurden die Probandinnen mit Kinderwunsch, die alle zur selben Zeit die Verhütung eingestellt hatten, regelmäßig untersucht, um den Eisprungtermin möglichst genau festzustellen. Geschlechtsverkehr fand jeweils nur einmal während der fruchtbaren Phase statt.* [Häufigerer Geschlechtsverkehr erhöht damit in der Regel die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft.]

Ergebnis dieser Studie ist, dass die Wahrscheinlichkeit schwanger zu werden umso größer ist, je näher der Geschlechtsverkehr dem Eisprung kommt.

Tag
abhängig vom Eisprung
Wahrscheinlichkeit, schwanger zu werden
-5 10 %
-4 16 %
-3 14 %
-2 27 %
-1 31 %
Tag des Eisprungs 33 %

* Übrigens: Täglicher Geschlechtsverkehr an den fruchtbaren Tagen erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft nicht auf 131 % :-)

15154022eab254589ae860bc377e705b.jpg

Hier gelangen Sie direkt zu unserem Eisprungkalender und können Ihre fruchtbaren Tage bestimmen.

Unsere Zyklus-Eisprungkalender- App ist für Android hier erhältlich.

google-play-badge

 

 

 

 

 

Mädchen oder Junge zeugen? Alle Tipps zum Wunschgeschlecht in unserer Bildergalerie

Tipps fürs Wunschgeschlecht

Autor:
Letzte Aktualisierung: 24. November 2016
Quellen: Raith-Paula, Frank-Herrmann, Freundl, Strowitzki: Natürliche Familienplanung heute. Springer Medizin Heidelberg 2013; Breckwoldt, M. et al. (Hrsg.): Gynäkologie und Geburtshilfe. Stuttgart, Thieme 2008

Beiträge im Forum "Kinderwunsch: Ich will schwanger werden - wer noch?"
Neuste Artikel in dieser Rubrik
Kinderwunsch

Immer mehr Ärzte setzen zur Förderung der Fruchtbarkeit wie auch bei der Behandlung von Unfruchtbarkeit Methoden aus der Naturheilkunde ein. Mehr...

Beziehung & Sexualität

Die Billingsmethode ist eine Methode der Natürlichen Familienplanung (NFP). Dabei wird der Zervixschleim im Zyklus untersucht, um Aussagen über die fruchtbaren Tage treffen zu können. Mehr...

Kinderwunsch

Mond- und Sonnenlicht beeinflussen möglicherweise die Fruchtbarkeit der Frau. Die Amerikanerin Louise Lacey entwickelte eine Methode der Empfängnisplanung, die auf dieser Annahme beruht. Mehr...

Wie Folsäure und Omega-3-Fettsäuren Ihnen dabei helfen können...

mehr lesen...
Weitere interessante Themen
  • Alte Männer und ihre Spermien

    Männer können im Gegensatz zu Frauen, bei denen die Fruchtbarkeit mit der Menopause vorbei ist, auch mit 60 noch ohne Probleme Kinder zeugen – diese Meinung ist zwar weit... Mehr...

Zum Seitenanfang