Ein Angebot von Lifeline
Samstag, 04. Juli 2015
Menu

Re: Brustentzündung/Lymphknotenschwellung,nichts hilft

hallo,
auf jeden fall auch kühlen, am besten mit quark, voltarentabl oder ibuprofen dazu. je nahc befund sollte eine gewebeprobe zur sicherung der daignaose und zur entlastung erfolgen (stanze) am besten sie gehen an ein brustzentrum wenn sich kein besserung einstellt.
mfg
m. warm
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • HELLP-Syndrom

    Das HELLP-Syndrom tritt häufig bei Frauen auf, die in der Schwangerschaft bereits an Präeklampsie leiden. Da die Symptome unspezifisch sind, wird häufig falsch diagnostiziert. Mehr...

  • Der weibliche Zyklus

    Der weibliche Zyklus wird durch Hormone gesteuert, aber auch noch durch weitere Faktoren beeinflusst. Der Eisprung und damit die fruchtbare Phase der Frau liegt in der Zyklusmitte. Mehr...

  • Brustschmerzen (Mastodynie)

    Schmerzen in der Brust (Mastodynie) können verschiedene Ursachen haben. An einigen Tagen im Monat verspüren viele Frauen in ihren Brüsten ein leichtes Ziehen. Dieses... Mehr...

  • Wehen fördern und auslösen

    Wenn die Wartezeit zum Ende der Schwangerschaft etwas zu lang wird, gibt es hilfreiche Mittel, selbst ein wenig nachzuhelfen. Sanfte Methoden wie Wehentees, Bäder oder Massagen... Mehr...

  • Auswertungshilfen für die...

    Auf den nachfolgenden Seiten finden Sie einige Leitsätze, Tipps und Hilfen zur Auswertung der Basaltemperaturkurven. Anhand der abgebildeten Beispielkurven können Sie Ihre eigene... Mehr...

  • Plazenta (Mutterkuchen)

    Die Plazenta bildet sich nach der Einnistung der befruchteten Eizelle in der Gebärmutterschleimhaut. Ihre Hauptaufgabe besteht im Austausch von Nähr- und Stoffwechselprodukten... Mehr...

Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang