Ein Angebot von Lifeline
Dienstag, 22. August 2017
Menu

LH-Tests (Ovulationstests, Eisprungtest)

LH-Tests (Ovulationstests, Eisprungtest)
Mithilfe des LH-Tests (auch Ovulationstest oder Eisprungtest genannt) lassen sich die fruchtbaren Tage bestimmen
iStock/SolStock

LH-Tests (Ovulationstests, Eisprungtests) dienen dazu, die fruchtbaren Tage einer Frau beziehungsweise den Zeitpunkt des Eisprungs zu bestimmen. LH-Tests werden im Rahmen der natürlichen Familienplanung (NFP) eingesetzt. Sie helfen Paaren dabei, einen günstigen Zeitpunkt für den Geschlechtsverkehr heraus zu finden. Bei richtiger Anwendung kann so die Chance auf eine Schwangerschaft erhöht werden.

Das luteinisierende Hormon (LH) wird in der Hirnanhangdrüse (Hypophyse) gebildet. Ein Anstieg des LH-Spiegels im Urin löst den Eisprung aus und ist ein Hinweis auf Einsetzen der fruchtbaren Tage. LH-Tests aus der Apotheke werden in Packungen mit fünf bis zehn Urin-Messstreifen angeboten. Die Messungen mit den Ovulationstests werden an jeweils fünf beziehungsweise mehreren aufeinander folgenden Tagen durchgeführt.

Wie bestimmen unsere Nutzerinnen ihren Eisprung bei Kinderwunsch?

Vorbereitung auf den LH-Test

Bevor ein LH-Test angewendet werden kann, ist es erforderlich, die Länge des eigenen Zyklus zu bestimmen. Der Zyklus beginnt an dem Tag, an dem die Periode einsetzt und endet am letzten Tag vor erneutem Eintritt der Regelblutung. Anhand der Zyklusdauer wird der Tag bestimmt, an dem mit der Messung begonnen wird. Bei einer Zykluslänge von 28 Tagen wird mit der LH-Messung neun Tage nach Beginn der Regelblutung begonnen. Die unten stehende Tabelle gibt für verschiedene Zykluslängen an, an welchem Tag des Zyklus die erste Messung stattfindet. Alle weiteren Messungen finden an den Folgetagen statt.

Wann mit testen anfangen, wenn der Zyklus länger als 28 Tage ist?

Zykluslänge 21-30 Tage 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30
Testbeginn (Zyklustag) 4 5 6 7 8 9 9 9 9 10
Zykluslänge 31-40 Tage 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40
Testbeginn (Zyklustag) 10 10 12 13 14 15 16 17 18 19

Die Hersteller von LH-Tests machen teilweiseauch eigene Angaben zum richtigen Zeitpunkt der Messung in ihren Produktinformationen.

Wie werden LH-Tests durchgeführt?

Ovulationstets (LH-Tests)
Mit Ovulationstests (LH-Tests) kann de Zeitpunkt des Eisprungs ermittelt werden

Der LH-Test sollte jeden Tag etwa zur gleichen Uhrzeit durchgeführt werden. Hierzu wird zunächst in einem sauberen Behälter Urin gesammelt. Der Urin wird anschließend auf den Teststreifen gegeben und das Ergebnis nach wenigen Minuten abgelesen. Es ist wichtig, nicht den Morgenurin zur Messung zu verwenden, da dieser durch seine hohe Konzentration falsche Ergebnisse liefern kann. Frauen sollten es auch vermeiden, vor Durchführung des Tests ausgiebig zu trinken, da sonst der Hormonspiegel im Urin verdünnt wird und falsche Ergebnisse ebenfalls wahrscheinlich werden.

Folgende Testergebnisse sind möglich:

  • Der Test ist ungültig und muss mit einem neuen Streifen wiederholt werden.
  • Mit dem Teststreifen kann kein Anstieg des LH nachgewiesen werden. In diesem Fall steht kein Eisprung bevor und der Test muss am nächsten Tag noch einmal durchgeführt werden.
  • Auf dem Teststreifen wird ein Anstieg des LH angezeigt. Ein Eisprung ist in den nächsten 24 bis 36 Stunden nach dem ersten positiven Ovulationstest zu erwarten. In diesem Fall ist die Frau fruchtbar und der Geschlechtsverkehr kann geplant werden.

Klassischer Ovulationstest

Für den klassischen Ovulationstest wird nur das Teststäbchen benötigt. Das Testergebnis wird direkt auf dem Teststäbchen in Form von Linien und/oder Farben angezeigt. Zur Sicherheit zeigt ein Kontrollstreifen an, ob der Test richtig angewendet wurde oder ungültig ist.

Können LH-Tests auch anzeigen, dass man schwanger ist?

Das Schwangerschaftshormon HCG ist dem LH in seiner chemischen Struktur ähnlich. Dadurch kann es vorkommen, dass ein LH-Test auch positiv bei einer Schwangerschaft ist. Auch wenn das in Foren gerne "Orakeln mit Ovus", ob eine Schwangerschaft besteht, sehr beliebt ist, ist es jedoch unsicher und hat keine Aussagekraft. Orakeln mit Ovus führt also im schlimmsten Fall nur zu enttäuschten Hoffnungen. Nur ein Schwangerschaftstest kann zuverlässig Auskunft über eine mögliche Schwangerschaft Auskunft geben - am besten erst ab Fälligkeit der Periode.

Bei manchen Frauen funktionieren die LH-Tests nicht und zeigen immer ein leicht positives Ergebnis. Dies kann ein Hinweis auf eine hormonelle Störung wie beispielsweise das PCO-Syndrom sein.

Digitaler Ovulationstest

Der digitale Ovulationstest funktioniert wie der Klassische: Ein Stäbchen wird etwa zehn Sekunden lang in den Urin gehalten. Das Ergebnis wird jedoch digital angezeigt. Einige Anbieter werben damit, mehr fruchtbare Tage anzeigen zu können als klassische Ovulationstests. Manche digitalen Ovulationstests messen noch die Konzentration weiterer Hormone, die für eine Empfängnis zum Zeitpunkt des Eisprungs von Bedeutung sein können, zum Beispiel Östrogen.

Gibt es Alternativen zu Ovulationstests?

Alternativ zur LH-Methode können Frauen den Zeitpunkt ihrer höchsten Fruchtbarkeit auch durch Messung der Basaltemperatur, mithilfe der Billingsmethode oder der Symptothermalen Methode bestimmen. Daneben werden im Handel auch Zykluscomputer angeboten, die dabei helfen, die fruchtbaren Tage auf Basis verschiedener Messergebnisse (Hormone, Temperatur) zu berechnen.

Auch durch das Führen eines Eisprungkalenders können Frauen ihre fruchtbaren Tage berechnen. Der Zeitpunkt des Eisprungs wird dabei aus dem ersten Tag der letzten Periode und der Zykluslänge errechnet. Da der Eisprungkalender weniger genau ist, empfiehlt es sich, ihn mit anderen Methoden zu kombinieren. Der Eisprungkalender gibt zum Beispiel einen guten Anhaltspunkt auf den Zeitpunkt der Anwendung eines Ovulationstests.

Zum Eisprung-Kalender auf 9monate.de.

Unsere Zyklus-Eisprungkalender- App ist für Android hier erhältlich.

google-play-badge

Autor:
Letzte Aktualisierung: 17. Juli 2017
Quellen: Raith-Paula E. et al.: Natürliche Familienplanung heute. Heidelberg, Springer 2008

Beiträge im Forum "Kinderwunsch: Ich will schwanger werden - wer noch?"
Neuste Artikel in dieser Rubrik
Beziehung & Sexualität

Die Basaltemperatur ist die Temperatur, die unmittelbar nach dem Aufwachen und vor dem Aufstehen gemessen wird. Sie ändert sich im Verlauf des Zyklus, sodass durch regelmäßiges Messen die fruchtbaren Tage... Mehr...

Kinderwunsch

Bei Kinderwunsch ist es hilfreich zu wissen, wann der Eisprung („Ovulation“) stattfindet, um die Chancen für eine Befruchtung zu erhöhen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um den Eisprung festzustellen. Mehr...

Kinderwunsch

Zwölf Stunden bis maximal fünf Tage vor dem Eisprung ist ein optimaler Zeitpunkt, um Geschlechtsverkehr zu haben, wenn Sie schwanger werden möchten. Wenn Sie an den fruchtbaren Tagen an jedem zweiten Tag... Mehr...

Nutze unsere Zyklus-App inklusive Eisprungkalender und Temperaturkurve (Android & iOS) bei Kinderwunsch.

Mehr zur App > Alle Tools & Services
Weitere interessante Themen
  • Späte Eltern

    Immer mehr Paare entschließen sich erst spät, eine Familie zu gründen. Diese „späten Eltern“ machen einen immer größeren Anteil aus. Mit zunehmendem Alter nimmt jedoch die... Mehr...

  • Körpergewicht und Fruchtbarkeit

    Körpergewicht und Fruchtbarkeit können eng miteinander verbunden sein. Denn das Körpergewicht von Frauen und Männern, welches durch einseitige Essgewohnheiten oder Nährstoffmangel... Mehr...

Zum Seitenanfang