Suchen Menü

Wieviel Sport ist schädlich bei Kinderwunsch

Hallo Leute,

ich lese immer überall, dass zuviel Sport bei Kinderwunsch eher schadet. 

Ich mache täglich etwa 15 Minuten Fitness. Liegestütze, Kniebeugen, Hampelmänner, Situps usw. 

Sind 15 Minuten schon zuviel?

Wir haben heute wieder mit Herzeln angefangen und da möchte ich mit meinem Fitness nicht schaden.

LG Drachilein :-)

Bisherige Antworten

@ Drachilein

Liebe Drachilein,

ich schleiche mich mal kurz ein, weil ich Dein Posting gerade gelesen habe.

Sport und Bewegung ist eigentlich sehr gut für die Fruchtbarkeit, solange es nicht unbedingt Leistungssport ist. Ich denke, Du musst Dir da gar keine Sorgen machen, bei den Übungen die Du täglich machst.

Hier noch ein Artikel zu "Sport und Fruchtbarkeit", der Dir deine Sorge hoffentlich nehmen wird:

https://www.9monate.de/kinderwunsch-familienplanung/kinderwunsch/fruchtbarkeit-id94334.html#sport

Liebe Grüße

Victoria

Re: Wieviel Sport ist schädlich bei Kinderwunsch

Hallo Drachilein,

Es ist doch gute Selbstfürsorge, wenn du dich fit hältst :)

Ich habe mal gelesen, dass es erst problematisch wird, wenn der Körper durch Sport und begleitend zu geringe Kalorienzufuhr in einem Dauer-Defizit ist, sodass keine Energie mehr für ein Kind über ist. Das muss allerdings nicht zwingend nur Hochleistungssportler betreffen, sondern ist vermutlich wieder Einzelfallabhängig. Amenorrhoe wie bei massiven Essstörungen (Magersucht, Bulimie), wo die Patienten oft extrem Sport treiben (zum Kalorienabbau) ist auf jeden Fall ein Hinweis auf ein Energiedefizit.

Was mich an diesen Aussagen jedoch immer irritiert, ist, dass ich tatsächlich viele auch sehr zierliche Frauen mit auffälligem Essverhalte kenne, die dennoch schwanger werden. Vielleicht hat ja jmd eine Erklärug dafür? :-X

Ich hoffe, dass ist jetzt nicht total frech, aber ich würde mich gerne ebenfalls mit einer Frage einklinken:-[: Da ich mich ebenfalls frage, ob ich ggfs. zuviel Sport mache (da unser Kiwu bislang erfolgslos blieb): Ich fahre ca.70km die Woche Fahrrad (durch Corona bedingt, vorher die Hälfte), gehe für 1,5h zum Pilates und mache 1x 50 Min. Spinning/ oder gehe Joggen und 1x45 Min. einen Mix aus Ausdauer und Kraft. Das ist bereits seit Jahren mein Sportpensum. Bin auch Normalgewichtig. Könnte das Einfluss haben? 

Viel Erfollg auf jeden Fall mit Eurem Kiwu, Drachilein :-)

VG

Re: Wieviel Sport ist schädlich bei Kinderwunsch

Hallo wirbelwinnie, 

Zu der Sport Frage kann ich dir leider nichts sagen. Frag vielleicht nochmal parallel im  Experten Forum oder deinen FÄ. Aber ich vermute solange du dich ausgewogen ernährst etc. sollte es keine Rolle spielen. 

Zum nicht schwanger werden sind ein paar Infos wichtig: 

Wie lange probiert ihr es schon? 

Oft ist es ja so das der Körper sich von der hormonellen Verhütung erholen muss. Es ist also ganz normal das das schwanger werden etwas dauert. Auch Stress,eine nicht richtig eingestellte Schilddrüse oder das alter können (müssen aber nicht) das schwanger werden erschweren. 

Im Normalfall ist es so das nach einem Jahr empfohlen wird nochmal genauere Untersuchungen zu machen sowohl bei Frau als auch beim Mann. Viele gehen dazu zu einer kinderwunschklinik

Ich wünsche euch viel Glück 

Re: Wieviel Sport ist schädlich bei Kinderwunsch

Hallo Kirschblüten,

Danke für deine Antwort! Wir probieren es bereits ca. 1,5 J. und haben auch schon für Anfang nächsten Jahres einen Termin in der KiWu-Klinik, da die Lage bei uns ein wenig komplizierter ist (ich habe eine Gelbkörperschwäche, nehme Progesteron in der 2. Zyklushälfte ein, mein Partner hat zu wenig bewegliche Spermien, bekommt Nahrungsergänzungsmittel und bald eine Krampfader am HOden operiert). Dadurch, dass es bei uns einfach nicht klappt, machen wir uns viele Gedanken, woran es liegen kann bzw. ob es neben den bekannten o.g. Problemen noch mehr gibt, was womöglich schlechten Einfluss hat wie zB auch der sportliche Aspekt (aber auch vieles andere, was mich echt verrückt macht, da es bei allen im Umkreis so schnell klappt mit dem schwanger werden:-().

Aber zurück zum Thema: Meine ehem. FA hat gemeint, dass erst das Ausbleiben der Periode ein Zeichen für zu viel Sport ist, aber sie hat in der Vergangenheit auch einige andere Aussagen getroffen, die im Nachhinein nicht hatbar waren, sodass ich mittlerweile die FA gewechselt habe, die Neue jedoch noch nicht fragen konnte... Ein Artikel dazu hat mich ins Überlegen gebracht:

https://www.womenshealth.de/health/beschwerden/so-schadet-falsches-training-ihrer-fruchbarkeit/

Allerdings ist womenshealth sicherlich nicht die beste Quelle :-[

Viele Grüße

 

Re: Wieviel Sport ist schädlich bei Kinderwunsch

Hey du, 

Gut ist doch schon mal das du weißt das du eine gelbkörperschwäche hast und die behandelt wird. Das dein Mann zu wenig bewegliche spermien hat ist ja doof :/ aber so spielt das Leben. Es ist sicher nicht unmöglich schwanger zu werden aber unter den Voraussetzungen einfach schwieriger. Ich drück dich mal ganz arg. Das ist ganz bestimmt nicht einfach. Woran ich in den Zusammenhang gedacht habe ist das thema reproduktionsmedizin wenn sich durch die Nahrungsergänzungsmittel nichts an der spermienqualität geändert hat. Aber die Ärzte in der kiwuklinik unterstützen ja täglich Paare beim schwanger werden und kennen vielleicht noch andere Ansätze. Es wird schon noch klappen. Daran glaube ich ganz fest. 

Den Artikel hab ich gelesen. Also so wie ich es als Laie betrachte wird deine sportliche Aktivität keinen Einfluss auf die Fruchtbarkeit haben. Du bekommst deine Periode und du machst für mich den Eindruck als ob du ein gesundheitsbewusster Mensch bist. Du achtest auf deinen Körper und deine Ernährung. Dein sportpensum machst du ja nicht an einem Tag sondern auf die ganze Woche verteilt. Und du hast Pausen zwischendurch. Also ich denke nicht das es großartig was an deiner Fruchtbarkeit ändert. Und im Gegenteil es ist toll das du Sport machst. 

Ich hoffe das dein Partner die Operation gut übersteht. Ist bestimmt nicht einfach für ihn da es eine so intime Stelle ist. 

Ich drücke dir die Daumen 

Re: Wieviel Sport ist schädlich bei Kinderwunsch

Hallo Kirschblüten,

Vielen Dank für deine lieben Worte!!! Dein Zuspruch tut echt gut, gerade weil wir im Freundeskreis die Einzigen sind, die sich scheinbar mit diesen Erschwernissen rumschlagen müssen %) bei den anderen hat es bislang bereits bei den ersten Versuchen geklappt, da kommt man sich irgendwann auch ein bisschen dämlich vor... auch wenn wir natürlich wissen, dass es auch andere Fälle gibt (wir haben halt eine schlechte Vergleichsgruppe) ;) Das löst einfach starke Zweifel aus, woran es noch liegen könnte... Daher fand ich deine Worte auch nochmal echt hilfreich, denn ganz objektiv gesehen, denke ich (eigentlich) auch, dass mein Sportpensum noch ok ist, aber zwischendurch zweifel ich dann halt auch mal alles an... :-[

Wir haben mittlerweile auch einen Termin in einer KiwuKlinik abgestimmt, da einfach nichts passiert (trotz der baldigen OP, um nicht noch mehr Zeit zu verlieren). Nächstes Jahr Januar ist das Erstgespräch, darf mich also vorher noch in Geduld üben...

Viele Grüße :)

Meistgelesen auf 9monate.de
  • Femurlänge

    Die Femurlänge ist die Länge des Oberschenkelknochens. Sie wird beim ungeborenen Baby per Ultraschall gemessen, um Größe, Gewicht und Entwicklungsstand zu bestimmen. Mehr...

  • Sex in der Schwangerschaft

    Die körperlichen Veränderungen in der Schwangerschaft wirken sich auch auf den Sex aus. Manche Frauen berichten sogar, in der Schwangerschaft besonders empfänglich für körperliche... Mehr...

Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sichern Sie sich hochwertige Preise für sich und Ihre Liebsten!

Jetzt gewinnen