Suchen Menü

Verlust in der 12. SSW

Hallo alle zusammen.

Das ganze Thema ist bei mir noch sehr frisch. Aber ich möchte gerne meine Geschichte und Gedanken mit euch teilen. Ende letzten Jahres hatte ich eine Molenschwangerschaft das hat mich und meinen Mann sehr zurückgeworfen. Umso größer war die Freude Anfang März DIE Nachricht zu erhalten. Ich bin wieder schwanger. Es startete jefoch etwas sorgenvoll für mich da ich anfangs auch Blutungen hatteaber das ging schnell vorbei. Bei der nächsten Untersuchung war alles supe das Herz war zu sehen und unser kleines Würmchen wirkte super entwickelt. Es war die pure Freude. Aber dann kam eine unschöne Nachricht...Ende der 11. Ssw stellte unsere FA eine erhöhte Nackentransparenz fest also wurde ich ins Krankenhaus überwiesen für eine genauere Diagnostik. Nach einer langen Untersuchung und viel überlegen entschieden wir uns letzten Freitag dazu dass wir eine Chorionzottenbiopsie machen lassen. Da der Arzt auch meinte es sieht gabz leicht danach aus als könnte da ein Loch im Herzen sein. Gesagt getan und direkt einen Termin für Montag bekommen. Ich liege so da und der Arzt sagt mir das Herz sieht ja schon viel besser aus aber die Nackenfalte mache ihm Sorgen bei gut 6cm.  In dem Moment haben wir unser kleines Wunder zum letzten Mal lebend gesehen. Am Daumen nuckelnd. Dann kam die Biopsie und ich sollte noch vorsichtshalber eine Stunde dortbleiben. Ich bekam einrn Raum zum hinlegen und wartete mit meinem Mann. Nach dieser Stunde dann der Schock....kein Herzschlag mehr da. Der Arzt suchte und suchte aber kein Zeichen mehr. In dem Moment ist unsere Welt zusammengebrochen und ich begreife nicht wie sowas sein kann. Ich weiß wahrscheinlich war es nicht gesund oder die Biopsie hat einr Komplikation ausgelöst aber man fragt sich doch immer und immer wieder...warum wir? 

Aktuell wissen wir auch noch nicht wie es weitergehen wird aber klar ist für uns wir dürfen uns davon nicht beherrschen lassen und müssen auf die Beine kommen und dürfen niemals aufgeben.

Bisherige Antworten

@ Pumu

Hallo liebe Pumu,

es tut mir sehr leid, dass Du dies erleben musst. Ich kann mir vorstellen, dass nun eine Welt für Dich und Deinen Mann zusammenbricht.

Wie wird es nun weitergehen für Dich? Ihr solltet in der Klinik nachfragen ob es die Möglichkeit gibt eine Diagnostik des Embryos vornehmen zu lassen. Da dies bereits Deine zweite Schwangerschaft ist die so traurig endet, wäre es sehr sinnvoll eventuelle Ursachen abklären zu lassen.

Hier ein Link zu einem Artikel, welche möglichen Ursachen vorliegen können und was in diesem Falle untersucht werden kann:

https://www.9monate.de/kinderwunsch-familienplanung/unerfuellter-kinderwunsch/mehrfache-fehlgeburten-habituelle-aborte-id135541.html

Ich wünsche Dir nun viel Kraft für die kommende Zeit.

Alles Gute für Dich.

Viele Grüße

Victoria

 

 

Re: @ Pumu

Hallo Victoria,

Wir gehen jetzt alles serhr langsam an. Die Ergebnisse der Chorionzottenbiopsie stehen jetzt erstmal aus und wir warten auf die Ergebnisse. Ich werde dann bald auch zu einem Hämatologen gehen da jetzt evtl vermutet wird ob ich eine Gerinnungsstörung habe und deswegen auch ein Hämatom nach der Biopsie aufgetreten ist. Ich bin aufjedenfall erstmal froh dir OP hinter mir zu haben. Das ist der erste Schritt um wieder etwas nach vorne blicken zu müssen.

 

Re: @ Pumu

Hallo Pumu,

immerhin ist es gut, dass eine Abklärung stattfindet und Du damit hoffentlich bald weißt ob es etwas generelles ist.

Ich weiß, dass diese Schritte oft schmerzhaft sind, aber habe hier im Forum viele Geschichten von Frauen gelesen die über die anschliessende Diagnostik nach einer Fehlgeburt endlich zu einem Befund kamen und so gut bei ihrem Kinderwunsch unterstützt werden konnten. Und dann hat es bei einem neuen Versuch auch geklappt.

Ich wünsche Dir alles Gute und hoffe, Du wirst über die nächsten Schritte wieder neuen Mut fassen können.

Viele Grüße

Victoria

 

Meistgelesen auf 9monate.de
  • Auswertungshilfen für Temperaturkurven

    Die eigene Temperaturkurve innerhalb des Zyklus ist einzigartig, trotzdem ist es manchmal hilfreich, Vergleichsmöglichkeiten zu haben. Anhand der abgebildeten Beispielkurven können... Mehr...

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sichern Sie sich hochwertige Preise für sich und Ihre Liebsten!

Jetzt gewinnen