Suchen Menü

Sternenkinder

Hallo ihr lieben, ich bin seid dem 19.05.20 eine Sternenmama und auf der Suche nach Mamis die das gleiche schlimme Schicksal erleben mussten. Seitdem ist einfach nichts mehr so wie es war und ich zerbrechen innerlich daran vielleicht kann mir jemand Ratschläge geben wie man den Schmerz anders aushalten kann oder einen Weg findet damit zu leben. Danke 

Bisherige Antworten

Re: Sternenkinder

Hallo,

ich bin seit dem 22.05. eine Sternenmama. 

Ich versuche gerade selbst noch meinen Weg zu finden aber ich glaube, dass es langsam besser wird.

Mir hat es sehr geholfen einen festen Platz in der Wohnung zu haben für unseren Kleinen. Ich habe Bilder aufgestellt und auch eine Lampe mit seinem Namen gekauft. Jeden Abend schalte ich die Lampe an, damit ich meinen kleinen Schatz sehen kann, wenn ich an seinem Zimmer vorbei gehe. Ich begrüße ihn jeden Morgen und abends bin ich auch noch bei ihm, bevor ich ins Bett gehe. Für mich macht es den Schmerz ein wenig besser.

Außerdem habe ich seine komplette Geschichte (er hatte es von vorn herein nicht leicht) aufgeschrieben mit allem, was ich zu jeden Zeitpunkt gefühlt habe. Das hat mir auch sehr geholfen, da dadurch natürlich auch die schönen Momente in Erinnerungen gerufen wurden und ich weiß so, dass ich mir die Geschichte immer durchlesen kann.

Aber jeder geht natürlich anders mit seinem Schmerz um.

Ich hoffe, dass ich dir ein wenig helfen konnte. Du kannst mir gerne schreiben,wenn du magst. 

Re: Sternenkinder

Hallo, 

Ich bin die Sternmama seit Februar 2020. Seit 6 Monaten tut es mir immer noch sehr weh im Herzt wenn ich an meine Tochter denken. aber es wird jeden Tag besser . Anfang der Schickschal konnte ich 3 Monaten lang nicht schlafen . Ich stehe auf , gehe im Bett und warte bis morgen . Seit 2 Monaten fühle ich ein bisschen besser , indem ich die Arbeit wechselne , in eine neue Wohnung umziehe , jede Woche mein Kind in Friefhof besuche , und Tagesbuch schreibe. 
Ich wünsche dir viele Kräfte in der schwierigen Zeit . schreibst du einfach , was du an deinem Kind denkst . Das wirst sicher dir viel geholfen .

Alles Gute .

Mama von Sternkind Khanh Linh 

Re: Sternenkinder

Hallo, danke für deine liebe Antwort. Wenn ich fragen darf wie lange hat es bei dir gedauert bis du wieder bereit warst arbeiten zu gehen. Ich fühle mich noch gar nicht danach ich bin froh das ich gerade den tag mit meinen drei Kindern bewältigt bekomme. Man ist so erschöpft von dem furchtbaren Wochen die ein auf und ein ab waren. Darf ich fragen wie es bei dir war. Lieben dank für deine Antwort es tut gut sich austauschen zu können da bei uns es leider keine Anlaufstellen dafür gibt wo man sich mit anderen Mamas austauschen könnte. Lieben Grüße 

Re: Sternenkinder

Hallo liebe Sternenmamis

 

Ich bin auch seid 10.8.2020 eine Sternrnmami

Der Schmerz den ich in mir fühle ist nicht zu beschreiben, ich weiss auch nicht wie ich damit um gehen soll wenn ihr meine geschichte hören wollt dann schreibt mir

@ Chalena

Hallo Chalena,

es tut mir sehr leid, dass Du dein Baby verloren hast.

Vielen im Forum hier hilft es diese Erfahrung zu schildern und sich vom Herzen zu schreiben.

Wenn Du Deine Geschichte erzählen möchtest, dann kannst Du hier im Forum einen neuen Beitrag schreiben und ihn veröffentlichen.

Ich wünsche Dir alles Gute und viel Kraft Deinen Verlust zu verarbeiten.

Viele Grüße

Victoria

Re: @ Chalena

@Victoria

Danke für deine Anteilnahme

Ich habe es auch niedergeschrieben vielen lieben dank

Re: @ Chalena

Hallo Chalena,

gerne geschehen.

Ich habe schon gesehen das Du einen Beitrag eingestellt hast.

Ich hoffe, Du wirst hier Unterstützung finden die Dir über die schwere Zeit hinweghelfen wird.

Viele Grüße

Victoria

Re: Sternenkinder

Hallo an alle,

ich bin gerade auf dieses Forum hier gestoßen und bin froh, mal etwas gefunden zu haben, wo Mamis aktuell noch aktiv sind. Ich bin seit dem 13.06.2020 Mama von Rosalie, meinem unfassbar niedlichen Sternenkind, das ich so sehr vermisse. Am vergangenen Wochenende fand die Seebestattung statt und seither sind die Gefühle wieder so sehr präsent, dass es mich fertig macht. Ich wäre sehr froh darüber hier Mamis zu finden, die wissen was ich durch mache und die vielleicht in einen Austausch gehen wollen. 

Ich hoffe ich hab alles "richtig" gemacht hier im Forum, muss mich noch etwas mehr einfuchsen;-)

 

Viele Grüße und einen schönen Abend allen 

Re: Sternenkinder

Hallo tamylein

Ich weiss genau wie es dir geht, ich habe mein engel in der 17ten ssw verloren seid das passiert ist fühle ich mich so gequält jeder sagt ich sollte nicht so lange trauern doch ehrlich ich finde es schlimm babys zu sehen das macht mich immer traurig

 

LG

Re: Sternenkinder

Hallo Chalena,

danke für Deine super schnelle Antwort. Mein Beileid zum Verlust Deines Sternchens. So viele die so etwas erlebt haben und es ist immer noch ein ein Tabu-Thema. Ich glaube deswegen sagen Menschen so seltsame Dinge, dass man nicht so lange trauern sollte. Wir sollten uns die Zeit nehmen die wir brauchen und ehrlich gesagt, kann ich mir grade nicht vorstellen jemals an sie denken zu können ohne los zu heulen...

Ich kann so mit Dir mit fühlen. Babys und Schwangere sind für mich gerade sehr schwer zu ertragen... 

Viele liebe Grüße und viel Kraft weiterhin.

Re: Sternenkinder

Hallo Tamylein

Auch für mich ist es sehr schwer

Das weinen fällt mir sehr schwer, ich führe ein trauertagebuch...

 

Ich wünsche dir sehr viel Kraft

Re: Sternenkinder

Ich kann Dir leider per Nachricht nicht mehr antworten. Das Senden der Nachricht klappt nicht ...

LG

@ Tamylein

Hallo Tamylein,

ich habe gerade Deine Nachrcht gesehen und schleiche mich kurz ein da Du keine PN schicken kannst.

Bist Du mit Deinem Mobilen Gerät unterwegs?

Ich schicke Dir jetzt mal zur Sicherheit eine PN. Könntest Du mir darauf antworten? Falls es nicht klaptt kannst Du mir im Beitrag noch einmal antworten oder eine Nachricht senden unter:

cm@9monate.de

Viele Grüße

Victoria

Meistgelesen auf 9monate.de
  • 21. Schwangerschaftswoche (21. SSW)

    Mittlerweile bewegt sich Ihr Baby so stark, dass auch von außen gefühlt werden kann, wie Ihr Kleines strampelt. Für Ihren Partner beginnt nun ebenfalls eine spannende Zeit. Mehr...

  • 28. Schwangerschaftswoche (28. SSW)

    Ihr Körper beginnt sich auf die Geburt vorzubereiten. Sie selbst beschäftigen sich vielleicht schon mit der Erstausstattung und den Vorsorgeterminen, die ab nun und bis zur 36. SSW... Mehr...

  • Auswertungshilfen für Temperaturkurven

    Die eigene Temperaturkurve innerhalb des Zyklus ist einzigartig, trotzdem ist es manchmal hilfreich, Vergleichsmöglichkeiten zu haben. Anhand der abgebildeten Beispielkurven können... Mehr...

  • 9. Schwangerschaftswoche (9. SSW)

    Auch wenn andere äußerlich noch nichts von Ihrer Schwangerschaft bemerken, werden Sie selbst in der 9. Schwangerschaftswoche wahrscheinlich schon feststellen, dass Ihr Bauch größer... Mehr...

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren
Gewinnspiel

Wir verlosen ein langlebiges buntes Kinder-Set aus zertifizierter Bio-Baumwolle und recycelten Materialien!

Jetzt gewinnen

Nutze unsere Zyklus-App inklusive Eisprungkalender und Temperaturkurve (Android & iOS) bei Kinderwunsch.

Mehr zur App