Suchen Menü

Positiver SST Ultraschall nichts zu sehen

Hallo,

ich schildere einmal kurz unsere Situation. Wir versuchen mit dem zweiten Kind schwanger zu werden. Die erste Schwangerschaft hat nach einem Jahr endlich geklappt. (Unregelmäßiger lange Zyklen nach Absetzen der Pille). Im Juli 28T Zyklus, die Monate davor schwankend zwischen 31 und 34 Tagen. Im August aufeinmal wieder ein Zyklus von 44 Tagen. Mein erster Tag der letzten Periode war der 19.09. In der ersten Oktoberwoche wurde der Strich auf den Ovulationstest immer deutlicher, wir haben die Woche freudig genutzt. Am 06.10 war denn sogar ein Smiley auf dem Ovulationstest. Am 25.10 habe ich einen positiven schwangerschaftstest in der Hand gehalten und ihn voller Freude meinem Mann gezeigt. Als ich beim FA angerufen habe, habe ich erst am 06.11 einen Termin bekommen. 1,5 Wochen hoffen, bangen und Vorfreude. Schwangerschaftstest beim FA ebenfalls positiv, dann der US, nichts, außer eine gut aufgebaute Gebärmutterschleimhaut zu sehen. Meine Ärztin nahm mir Blut ab und gab mir für nächste Woche einen neuen Termin. Sie sagte es kann sein das der Eisprung sich verschoben hat es kann aber auch eine eventuelle Eileiterschwangerschaft vorliegen. Ich habe allerdings keine Schmerzen bei der Untersuchung gehabt, daher geht sie hiervon eher nicht aus. Heute morgen  (08.11).ein Schock, leichte Blutung aber ohne Schmerzen. Ich bin direkt zum FA, leider noch immer nichts zu sehen auf dem US. Erneut Blut abgenommen, der Wert von Montag war nicht auffällig lt meiner Ärztin. Den heutigen Wert bekomme ich erst am Freitag. Meine FA vertröstet mich auf nächste Woche und sagte leichte Blutung sind nicht ungewöhnlich. Evtl. Einnistungsblutung, aber so spät ? Es kann in die eine oder in die andere Richtung gehen.Ich habe solche Angst, mir gehen soviel Gedanken durch den Kopf.Ich hoffe das es eine intakte Schwangerschaft ist und ich nächste Woche etwas positives sehen kann. Ich weiß man muss geduldig sein gerade in den ersten Wochen aber ich weiß momentan einfach nicht wohin mit mir. Nach meiner Berechnung von der letzten Periode müsste ich doch schon in der 7. Ssw sein..:-X

Hat jemand ähnliches erlebt und kann mir berichten?

Bisherige Antworten
Experte-Scheufele
Experte-Scheufele | 08.11.2023, 10:10 Uhr
1238 Beiträge seit 27.10.2020

Re: Positiver SST Ultraschall nichts zu sehen

Hallo,

vielen Dank für die Nutzung unserer Plattform, gern beantworte ich Ihre Frage.

Leider kann man hier momentan wirklich nur den weiteren Verlauf abwarten. Wenn die Blutung nicht zunimmt, kann sie durchaus eine harmlose Ursache haben und bei der nächsten Kontrolle sollte der Ultraschall dann Aufschluss geben.

Ich hoffe für Sie sehr auf eine positive Entwicklung.

 

Ich hoffe sehr, dass ich Ihnen helfen konnte.

Für weitere Rückfragen stehe ich gern zur Verfügung und wünsche Ihnen alles Gute.

Freundliche Grüße,

Dr. Norbert Scheufele

Meistgelesen auf 9monate.de
  • Ringelröteln

    Ringelröteln sind eine weltweit vorkommende Infektionskrankheit, die durch Viren verursacht wird. In den Industrieländern infizieren sich etwa 60 bis 70 Prozent der Bevölkerung im... → Weiterlesen

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sicherst du dir hochwertige Preise für dich und deine Liebsten!

Jetzt gewinnen