Suchen Menü

Kurzzeitigiger Anstieg ES+6

 

Basalkurve

Hallo, 

ich bin mittlerweile im 2. Zyklus nach meiner FG. Nun waren wir wieder am üben und es gab einen ES. 

An ZT ES+6 hatte ich eigentlich den obligatorischen Östrogenabsacker mit Temperaturabfall erwartet, dieser kam jedoch nicht und die Temperatur stieg einmalig ohne irgendwelche Störfaktoren stark an und sank heute wieder. Kann das mit einer Einnistung zusammenhängen? Beschwerden habe ich ansonsten kaum welche, außer ab ES+2 immer mal wieder UL Ziehen.

Seid ihr schwanger gewesen und hattet keine Brustschmerzen oder dergleichen vor NMT? Bei meiner FG hatte ich starke Brustschmerzen (auch als PMS) jetzt aber nichts.

LG Soph

Bisherige Antworten

Re: Kurzzeitigiger Anstieg ES+6

Der genaue Temperaturwert ist nicht relevant, hat also keine Aussage. Nur ob über oder unter den Coverline.

Meistgelesen auf 9monate.de
  • Femurlänge

    Die Femurlänge ist die Länge des Oberschenkelknochens. Sie wird beim ungeborenen Baby per Ultraschall gemessen, um Größe, Gewicht und Entwicklungsstand zu bestimmen. Mehr...

  • Auswertungshilfen für Temperaturkurven

    Die eigene Temperaturkurve innerhalb des Zyklus ist einzigartig, trotzdem ist es manchmal hilfreich, Vergleichsmöglichkeiten zu haben. Anhand der abgebildeten Beispielkurven können... Mehr...

  • Sex in der Schwangerschaft

    Die körperlichen Veränderungen in der Schwangerschaft wirken sich auch auf den Sex aus. Manche Frauen berichten sogar, in der Schwangerschaft besonders empfänglich für körperliche... Mehr...

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sichern Sie sich hochwertige Preise für sich und Ihre Liebsten!

Jetzt gewinnen