Suchen Menü

Wunsch nach 2. Kind

Hallo. Ich habe einen 6jährigen Sohn, der bei mir lebt. Seit Mai 2017 habe ich einen neuen Partner. Der auch schon verheiratet war und 2 Kinder hat, die jedes 2.WE da sind. Es läuft super, die Kinder verstehen sich gut, ich hab seine Kinder sehr gern und sie mich auch auch, mein Sohn liebt meinen neuen Partner und er ihn. Anfang dieses Jahr haben wir ein Haus gekauft, das zur Zeit noch renoviert wird und Ende des Jahres ziehen wir dort zusammen. Am Anfang haben wir mal über ein gemeinsames Kind gesprochen und waren beide dafür. Als jetz nochmal das Thema aufkam, weil ich die Pille nicht mehr nehmen möchte, da ich sie nicht gut vertrage (hab in 2, 5 Jahren verschiedene Präparate ausprobiert), sagte er, dass er kein weiteres Kind möchte. Ich habe zwar gesagt, dass ich die Entscheidung akzeptiere, aber eigentlich bin ich total traurig und würde am liebsten den ganzen Tag heulen. Der Wunsch nach einem gemeinsamen Kind ist sehr stark. Er meint, dass wir ja schon zusammen 3 Kinder haben und er auch ein schlechtes Gewissen seinen 2 gegenüber hätte, wenn da noch ein Baby wäre. Verstehen kann ich das ja, aber gegen einen Wunsch kann man nichts machen. Ich habe die Verhütung jetz in seine Hände gelegt und hoffe immernoch er entscheidet sich anders. Aber was wenn nicht? Lernt man irgendwann damit zu leben? Wird es irgendwann leichter? Und schaut man irgendwann nicht mehr jedem Kinderwagen sehnsüchtig hinterher? 

Bisherige Antworten

Re: Wunsch nach 2. Kind

Huhu 

Mhh ist natürlich schwierig. Das du die Verhütung in seine Hand gelegt hast finde ich sinnvoll wenn die Pille eh nur eine Qual für dich ist. Auch das ihr darüber geredet habt ist schon mal ein Anfang. Klar das es eine Enttäuschung ist das er momentan kein gemeinsames Kind möchte. Seine Argumente kann ich aber gut nachvollziehen. 

Mit dem Haus renovieren und dem Umzug habt ihr aber gerade ein paar offene Baustellen. Warte doch noch bis ihr in das Haus gezogen seid, euch eingelebt habt und dann sprech nochmal mit ihm. 

Drücke dir die Daumen.

Re: Wunsch nach 2. Kind

Hey, ich bin in einer sehr ähnlichen Situation, habe Sohn mit 5,5 und einen ganz tollen neuen Partner, wir sind gerade im Juni zusammengezogen. Er hat allerdings keine Kinder, ist sich aber sehr unschlüssig, ob er ein eigenes möchte oder nicht. Mich macht es irgendwie traurig, weil ich den Wunsch nach einem gemeinsamen Kind habe. Und bald wird es zu spät sein für mich... Ich denke, dass ich auch ohne zweites Kind glücklich bleibe, aber da ist ständig ein Wunsch... Und auch Neid auf Bekannte, die mehr als ein Kind haben und wieder schwanger sind... Voll doof, schäme mich auch dafür... :-(

Re: Wunsch nach 2. Kind

Ich kann das sehr gut verstehen.

Wenn man schon feste Beziehung hat, kommt es  oft zu diesen Wünschen. 

Für mich wäre das auch wichtig, dass ich mit meinem neuen Partner gemeinsames Kind habe. Kinder machen Familie reicher. 

Ich weiß nicht, ob man irgendwann lernt, damit zu leben. Ich weiß nicht, ob es irgendwann leichter wird. Vielleicht schon. Oder auch vielleicht nein.

Ich kann aber gar nicht verstehen, warum er seine Meinung dazu geändert hat.

Er war doch bereit für noch ein Baby. Und so plötzlich hat er keinen Bock mehr. Also irgendwie komisch.

Ich glaub, es gibt einen Grund dafür. Also ihr müsst auf jeden Fall dieses Thema nochmal besprechen. Sag ihm, wie wichtig für dich gemeinsames Baby ist. Frag ihn, warum er das nicht will.

Weil seine Erklärung, dass er ein schlechtes Gewissen seinen 2 gegenüber hätte, wenn da noch ein Baby wäre, klingt wirklich komisch. Das kling einfach wie Ausrede. 

Wo ist eigentlich seine Ex-Frau, wenn ich fragen darf.  Warum wohnen diese Kinder nicht bei ihr? In der Regel bleiben Kids bei der Mutter....

Sorry, vielleicht ist das eine schwierige Frage.

Ich hoffe, dass ihr einen Ausweg findet!




Meistgelesen auf 9monate.de
  • Tolle Haare nach der Schwangerschaft

    Viele Schwangere leiden unter einem veränderten Haarwachstum mit weniger Haar. Warum das so ist und welche essenziellen Mikronährstoffe wieder für Haare mit Wow-Effekt sorgen. Mehr...

  • Auswertungshilfen für Temperaturkurven

    Die eigene Temperaturkurve innerhalb des Zyklus ist einzigartig, trotzdem ist es manchmal hilfreich, Vergleichsmöglichkeiten zu haben. Anhand der abgebildeten Beispielkurven können... Mehr...

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sichern Sie sich hochwertige Preise für sich und Ihre Liebsten!

Jetzt gewinnen