Suchen Menü

@Swimmy

Hallo Swimmy,

ich wollte mal hören wie es dir bzw euch geht. :-)

Bisherige Antworten

Re: @Swimmy

Au ja, melde dich mal. Hast du den Umzug gut überstanden, wie läuft es in der Kita, was macht Baby Nr. 2?

Re: @Swimmy

Hallo Sandra, Hallo Katja,

ich muss mich ja erst mal entschuldigen. Ich habe mich eben mal wieder über einen Rechner und nicht über das Handy angemeldet und da sehe ich, dass es private Nachrichten gab. 

In der Handyversion ist das nicht so leicht zu sehen auf den ersten Blick, weswegen ich die Nachrichten leider erst heute gesehen hab. Das Wochenende wo wir in Rathingen waren ist nun schon längst vorbei. Sehr schade, dass ich das verrafft habe und wir uns nun nicht getroffen haben :,(

Ja seither ist auch viel passiert. Der Umzug war an sich ok, was mich eher genervt hat, ist, dass wir als mit der alten Wohnung nicht fertig geworden sind und ich nicht viel helfen konnte. Mittlerweile ist das Grobe längst getan, aber halt noch viele kleine Sachen, wir Schränke einräumen (viele Kisten stehen noch im Rumpelzimmer) und Lampen und Bilder anbringen. NIkolai mag die Bohrmaschine gar nicht, weswegen wir zumindest mit Wandanbringungen irgendwie nicht voran kommen. Es fehlen auch noch Gardinen, die mein Mann auf Grund des Geldes etwas blockiert =-O. Nun gibt es bei meinen Mann auch auf Arbeit viel Stress (er ist bei Opel, vielleicht habt ihr davon gehört, was da gerade los ist), so dass ich keinen Stress wegen Neuanschaffungen mache. 

Dem neuen Baby im Bauch geht es gut, am Montag war ich bei 10+2 gucken und obwohl ich ein schlechtes Gefühl hatte und mich auf das schlimmste eingestellt hab, so gehts dem Würmchen prima. Ist 3,6cm groß, Arme und Beine waren zu sehen, das Herz schlug und es ist gehüpft. Ich fühle mich total unschwanger und mein kleiner Bauch kann derzeit auch eher vom Essen kommen, obwohl ich noch keine 500g zugenommen habe.

Noch habe ich es irgendwie immer noch nicht verdaut, und der Gedanke bald wieder ein Baby zu bekommen ist immer noch sehr surreal. Vielleicht kommt es daher, dass ich auch noch Abstand möchte, bis die 12 Woche um ist. Am 20.05. ist NT MEssung, vielleicht wird es danach. Oder erst wenn die ersten Bewegungen zu spüren sind... Wir werden sehen.

Mit Arbeit und Haushalt und Nikolai und nun auch noch Garten, bleibt tatsächlich wenig Zeit für Kind Nummer 2 zum nachdenken und fühlen. Ich hab bei Nikolai alles viel viel bewusster wahrgenommen, jetzt verschwimmen die Tage, ich hoffe, dass ich nachts schlafen kann und bin einfach froh, wenn Nikolai ab 7 pennt und ich Ruhe hab.

Nikolai hat nach wie vor einen sehr starken Willen, er ist zwar eine wahnsinnige Ulknudel und ein ganz großer Schelm und herzzerreißend süß, aber genauso ein :DEVIL: kann er sein. Er hat mir erst gestern die ganze Apotheke zusammen geschrieen und dabei sagt man, das Trotzalter kommt erst mit 2... Puh ich hab schiss.

Mittlerweile gibt es aber auch mal Nächte die wirklich gut sind, zwar auch noch viele schlechte, aber so langsam bekomme ich HOffnung. Wahrscheinlich ist das Thema bis NOvember durch, er wird schlafen wie ein Stein und dann kommt Baby Nummer zwei %) und alles beginnt von neuen.

Naja vielleicht habt ihr ja von meiner Problematik mit dem Elterngeld gelesen... Das alles hat zur Folge, dass ich nun bald, sobald ich auf Arbeit bescheid gegeben habe, die Stundenzahl erhöhen werde um so mein Elterngeld aufzustocken. Das war natürlich so alles nicht geplant und ich wollte mir einen schönen Sommer mit freitags frei machen, aber das ist nun wohl passee und ich bin da ziemlich gefrustet drüber. Und eben weil es so schlecht bei Opel aussieht kann und will ich uns da auch gar nicht hängen lassen und bin jetzt ganz tapfer. Ist ja nicht so, dass ich mich totarbeite auf Arbeit, aber schön wäre ein Tag mal für mich und Baby Nummer zwei im Bauch schon gewesen. Obwohl ich bisher an dem freien Tag auch nur am Putzen und Haushalt machen war....

Heute sag ich meinen Freunden Bescheid, auch wenn ich nicht die 12 Woche überstanden hab und noch etwas wenige Tage bis dahin sind, aber wir haben einen JGA im Freundeskreis und so würde ich eh am Wochenende auffallen, dann sag ich es heute Abend lieber in kleiner Runde, wir sind alle zum Essen verabredet.

Wir haben bereits einen Mädchennamen (der ist ja noch übrig, weil NIkolai ein Junge ist :KISSED:) und auch ein paar Namen für einen Jungen in Aussicht. 

Aber sagt mal, was denkt ihr würde als Junge zu Nikolai passen??? Ich wollte eigenltich einen Jonah und nun hab ich gelesen, dass das übersetzt Taube heißt, seit dem mag ich den Namen nicht mehr. Was habt ihr für Ideen?

Und wie geht es euren Kiddis allen? Was gibts neues, was mögen sie und was nicht und wo stoßt ihr mal an eure Grenzen mit den Kleinen? Ich fühle mich ja öfter mal als schlechte Mama, wenn Nikolai wieder so anstrengend ist und mir dann auch mal die Nerven durchgehen. Am Montag erst wieder, Kita geschlossen, eine NAcht gab es von So auf Mo nicht und dann kein Mittagsschlaf. Ab zwei war sowohl Nikolai als auch ich nur am dauerweinen... Habt ihr auch solche Momente, oder wird man als Mama mit mehreren Kindern da gelassener, wenn mal eins vor sich hin wütet %):-X

Ich freu mich von euch zu hören und schickes viele liebe Grüße

Eure Swimmy

Re: @Swimmy

Hi Swimmy, ich habe dir eine PN geschrieben ;-)
Katja

Re: @Swimmy

Huhu,

schön, dass es euch soweit gut geht. Das mit dem Elterngeld ist natürlich blöd, wäre schön gewesen, wenn du die Zeit vor der Geburt noch richtig genißen könntest. Aber finanziell sollte es natürlich auch passen und solche Sorgen sind nicht hilfreich in der Schwangerschaft.

Dass die Nächte besser werden ist gut, den Schlaf brauchst du in der Schwangerschaft. Und wer weiß, Baby Nr. 2 ist vielleicht ganz anders und weniger temperamentvoll als Nikolai. ;-) Ich kann mir vorstellen, dass das manchmal ganz schön anstrengend ist mit dem kleinen Teufelchen, die Kleinen sind ja mittlerweile auch recht fordernd und machen deutlich was sie wollen.

Raphael ist immer noch ein kleiner Sonnenschein, aber eben auch fordernd und dabei auch laut. Aber er meckert dann nur herum und schimpft regelrecht mit erhobenem Zeigerfinger. Wenn man böse wird, zieht er ein Schüppchen und weint auch manchmal direkt, also eher ein Sensibelchen. Manchmal gehen mir hier mit den 4 Jungs auch mal die Nerven durch und ich spreche ihn spontan etwas lauter an wenn er Quatsch gemacht hat, da muss ich ihn sofort wieder trösten. 

Er spricht schon ein paar Worte und macht so niedliche Geräusche, damit zieht er immer die Aufmerksamkeit auf sich wenn wir woanders sind. Dann schaut er sich Bücher an und zeigt auf die Tiere oder Fahrzeuge und macht die Geräusche nach, total putzig. Bauklötze stapeln und mit Schleichtieren und Fahrzeugen spielen macht er auch gern. Er hat so einen kleinen Kindertisch im Wohnzimmer, daran spielt und malt er gerne. Zur Bewegung muss man ihn manchmal animieren, jedenfalls momentan. Draußen läuft er sonst schön und fährt auch Bobby Car, aber er spielt irgendwie lieber im Sitzen und beobachtet auch einfach sehr viel und gründlich seine Umgebung mit Bäumen, Vögeln usw. Nach 2 wilden Jungs freue ich mich, dass es dieses Mal anscheinend nicht so wild wird, aber trotzdem kommt es mir komisch vor, dass er oft so ruhig und entspannt ganz allein spielt und es reicht, wenn ich in der Nähe bin. Wenn nicht, ruft er mich immer. Am Anfang war ich ja ganz begeistert, aber mittlerweile nervt es schon fast, wenn er mich oder seinen Papa manchmal zig Mal hintereinander ruft, wie eine Schallplatte mit Sprung. %) Im Auto fährt er ja nun auch Reboarder auf der Rückbank und ruft dann manchmal echt ausdauernd alle 2 Minuten Mama um zu prüfen ob ich noch da bin. :GIRL 101:

Eine Ulknudel ist er auch, ich könnte mich oft kaputt lachen über ihn und kann auch noch gar nicht glauben, dass er im August auch schon zur Tagesmutter gehen wird bzw muss. Ich würde gern noch länger mit ihm hier bleiben, aber ganz ohne Geld geht es hier halt auch nicht dauerhaft, daher werde ich mit einer 1/3 Stelle nach den Sommerferien wieder arbeiten. Nächste Woche unterschreibe ich den Vertrag bei der Tagesmutter und dann werde ich meine Behörde informieren über die Stundenzahl, die Chefin weiß es schon und war natürlich nicht begeistert über die wenigen Stunden. Aber hier ist so viel los, dass ich einfach nicht mehr arbeiten will und es für die Kinder auch besser ist. Die Großen brauchen ja auch Zeit, in der wir lesen üben, Klavier spielen, für die Schule lernen usw. Dazu kommen noch die Kurse mit Raphael, wir gehen weiterhin Schwimmen, zu einer Spielgruppe und zu einer Gruppe mit Bewegung und Spiel. Damit ist die Woche meist gut gefüllt, auch ohne Arbeit. 

Man wird übrigens wirklich gelassener mit mehreren Kindern und lernt seine Ressorcen zu schonen. ;-)  Auch die Organisation des Alltags wird immer besser und man optimiert die Abläufe um sich Freiräume zu schaffen. 

Ich finde übrigens den Namen Johannes sehr schön und er würde auch zu Nikolai passen.Elias auch, aber der ist sehr häufig. Bin geapannt was es wird bei euch, vielleicht reicht ja der Mädchenname schon. ;-)

So, dann genieße ich noch das bisschen Zeit bis das Bett ruft, die Tage sind irgendwie immer rasend schnell vorbei und ich habe das Gefühl nicht genug geschafft zu haben. Euch weiterhin alles Gute, meldet euch ab und zu und vielleicht piepen wir ja auch mal wieder, einmal im Monat würde ja reichen.

 

 

Meistgelesen auf 9monate.de
  • Auswertungshilfen für Temperaturkurven

    Die eigene Temperaturkurve innerhalb des Zyklus ist einzigartig, trotzdem ist es manchmal hilfreich, Vergleichsmöglichkeiten zu haben. Anhand der abgebildeten Beispielkurven können... Mehr...

  • Femurlänge

    Die Femurlänge ist die Länge des Oberschenkelknochens. Sie wird beim ungeborenen Baby per Ultraschall gemessen, um Größe, Gewicht und Entwicklungsstand zu bestimmen. Mehr...

  • Sex in der Schwangerschaft

    Die körperlichen Veränderungen in der Schwangerschaft wirken sich auch auf den Sex aus. Manche Frauen berichten sogar, in der Schwangerschaft besonders empfänglich für körperliche... Mehr...

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sichern Sie sich hochwertige Preise für sich und Ihre Liebsten!

Jetzt gewinnen