Suchen Menü

Zweijahrespiep

Hallo Mädels, ist noch wer hier aktiv? 

Ich schaue ab und zu mal wieder rein aber habe es irgendwie nie geschafft was zu schreiben? 

Wie geht es euch und den Kleinen?

Der zweite Geburtstag ist nun auch schon vorbei. Die zeit rennt. Uns geht es sehr gut. Jorik entwickelt sich gut und ich finde dieses Alter wundervoll. :-)Es macht so viel Spaß obwohl das Trotzen auch Nerven kostet. 

Es wäre schön, mal wieder von euch was zu hören. 

LG

Bisherige Antworten

Re: Zweijahrespiep

Huhu!

Ich schau auch noch regelmäßig ins Forum, aber schreib halt auch nicht. Von daher Danke, dass du einfach mal den Anfang gemacht hast :-)

Nicolas kann auch sehr gut trotzen und überhaupt ist er ein kleiner Schlingel, der rotzfrech ist. Leider beißt und kneift er momentan sehr viel und findet es einfach nur witzig, wenn wir dann mit ihm schimpfen.

Ich arbeite seit Januar wieder. Hab eine neue Stelle gefunden, bei der ich genau das machen kann/muss, was ich schon vorher gemacht hatte. Hab erstmal mit 25h angefangen, aber mittlerweile auf 20h reduziert, weil sich Ende Februar ne heftige Schuppenflechte bei mir ausgebreitet hat und mit den ganzen Arztbesuchen (Therapie 2x pro Woche) ist mehr einfach nicht drin. Und naja, da sind halt auch noch zwei Kinder :GIRL 101:.

Dann hat Nicolas beim Spielen mit seinem Bruder auf dem Hof meiner Eltern Lauge ins Gesicht bekommen, was auch nicht so witzig war. Als ich mit ihm in die Kinderklinik wollte, hab ich einen Unfall gebaut, so dass wir dann mit dem RTW weiter mussten. Zum Glück ist dabei niemandem etwas ernsthaftes passiert, "nur" zwei Autos Schrott. Nicolas hatte beim Unfall mit der Lauge auch sehr viel Glück, im Gesicht sieht man nichts mehr von den Verätzungen. Dann ging noch etwas durch die Hose auf den Oberschenkel, aber auch da wird die Narbe wahrscheinlich verschwinden.

Und als wäre das noch nicht genug, hat Nicolas sich kurz nach seinem zweiten Geburtstag noch den Arm gebrochen. Nach zweieinhalb Wochen Gips war aber auch das wieder gut und der Gips hatte ihn gar nicht gestört.

Jetzt hoffe ich auf ein bisschen mehr Ruhe und freue mich, wenn wir in zwei Wochen endlich in den Urlaub fahren :-). Ruhe ist aber relativ, denn Nicolas ist ein echtes Plappermaul, spricht schon viel in vollständigen Sätzen und er kann sich gut gegen seinen großen Bruder durchsetzen.

Hier noch ein Bild von meinen zwei Chaoskindern

Re: Zweijahrespiep

Schön, wenigstens ist noch eine da :-)

 

Sehr süß das Foto :GIRL 039:

 

Mensch, bei euch ist echt viel los. Dass du die Stunden reduziert hast, kann ich sehr gut verstehen. Ich arbeite 24 Stunden an 4 Tagen und das ist echt hart. Ich hole Jorik immer direkt nach der Arbeit ab, war jetzt nicht die beste Idee von mir aber zum Glück habe ich Freitags frei. Du hast ja sogar zwei Kinder, da sind 20 Stunden auch noch viel aber schön, wenn dir der Job Spaß macht. 

Nicolas scheint wirklich ein kleiner Wirbelwind zu sein. Zum Glückk ist bei der Laugengeschichte nichts schlimmes passiert. Und wie hat er es denn geschafft sich den Arm zu brechen?

Wir kommen gerade aus dem Urlaub zurück, waren für 11 Tage auf Mallorca. War sehr schön. Ende August geht es dann nochmal für ein paar Tage nach Fehmarn.

Ich wünsche dir auf jeden Fall einen schönen und erholsamen Urlaub und vor allem ohne irgendwelche Pannen.;-)

LG

 

Re: Zweijahrespiep

Ohhhhhh, 11 Tage Mallorca war bestimmt auch schön. Vor allem war es bestimmt wärmer als hier oder als es in den nächsten Wochen in Dänemark sein wird.

Ja, dachte auch erst, 25h ist locker machbar. Nicolas ist von 8:00 - 14:30 Uhr in der Kita, ich arbeite mittlerweile mitten in Bremen, also auch nicht so lange Fahrzeit, wenn man gut durchkommt. Aber wann kommt man hier schon mal gut durch... :-|. Zug würde schneller gehen. Außerdem hat man zwei Kinder nicht Punkt 8 in der Kita abgegeben und kann dann gleich wieder los. Ich bin schon froh, wenn ich um 8 Uhr zu Hause loskomme :BRAVO:. Nach dem Urlaub kann Nicolas dann bis 16 Uhr in der Kita bleiben, so lange ist auch sein Bruder im Kindergarten (gleiches Haus), so dass mein Mann dann auch beide abholen könnte. Dann werde ich erstmal etwas die Zeit genießen, dass man morgens nicht mehr so hetzen muss und vielleicht stock ich dann auch irgendwann wieder auf. Ob ich dann 4 x 6h mache oder doch lieber 5 x 5h :-X?

Nicolas ist übrigens im Mai vom Stuhl gefallen und dabei unglücklich auf dem Ellbogen gelandet. normalerweise wird kurz geweint, wenn er sich wehgetan hat, dann zeigt er uns noch mal kurz, was passiert ist und dann ist auch wieder gut. Da er aber nach ein paar Minuten immer noch Aua hatte, war klar, dass wir wohl zum Arzt müssen. Dort hat er total brav stillgehalten, als der Arm geschient und verbunden wurde, das Röntgen hat auch super geklappt und die Helferinnen waren total erstaunt, wie gut er das mitmacht. Nicolas fand es auch toll und wollte gar nicht wieder nach Hause. Dachte wohl, dass es wieder wie den Monat zuvor ein Krankenhaus ist mit Übernachtung und so :GIRL 101:. War aber nur eine chirurgische Praxis bei uns um die Ecke.

Re: Zweijahrespiep

Huhu, 

hätte gar nicht gedacht, dass hier doch nochmal jemand schreibt. Um so schöner :)

Da hatte Nicolas ja wirklich Glück. Unglaublich wie groß die Mäuse jetzt schon sind.

Hannah ist immer noch sehr Mama-bezogen. Mittlerweile spricht sie auch richtig gut. Hat aber auch das selektive Hören für sich entdeckt. Sie hört oft nur das was sie hören will...

Sie lebt oft in ihrer eigenen Welt, singt und tanzt vor sich hin. Rezitiert ganze Kinderbücher von vorne bis hinten. 

Noch bin ich mit ihr zu Hause. 

Bin gespannt ob sich noch jemand meldet von den Mamas.

 

Viele liebe Grüße Tanja 

Re: Zweijahrespiep

Juchhalla HE :-)

 

Jetzt schau ich nach einem Jahr mal wieder hier rein und denke mir, verdammt, es hat sich was getan :-):-)

Da möcht ich auch mal kurzangeben. Berta ist ein total mobiles Mädchen oder eher ein Dickkopf?! Sie quatscht ganz viel, läuft auch mal 4 km beim Wandern und liebt es zu tanzen und zu singen. Wahnsinn, was sie sich an Texten alles merkt... jeden Morgen ist es ein Kampf pünktlich los zu kommen, denn mal sind die Schuhe doof oder die Jacke oder die Luft. Sooo, nochmal richtig auf die Kacke hauen: bei 30 Stunden die Woche und 4 Kindern:-D

Ansonsten ist das Alter ja total niedlich! Ich finde es soooo süß und könnte mich meist wegschmeißen vor Lachen. 

Wir sind ja ins GroßfamilienForum gezogen, wo übrigens auch Mamas mit 1 oder 2 Kindern sind ;-) (als dezenter Hinweis) da ist auch immer mal was los, nette Mamas.

Also kommt doch mit rüber 

Lg Mandy

Meistgelesen auf 9monate.de
  • Tolle Haare nach der Schwangerschaft

    Viele Schwangere leiden unter einem veränderten Haarwachstum mit weniger Haar. Warum das so ist und welche essenziellen Mikronährstoffe wieder für Haare mit Wow-Effekt sorgen. Mehr...

  • Auswertungshilfen für Temperaturkurven

    Die eigene Temperaturkurve innerhalb des Zyklus ist einzigartig, trotzdem ist es manchmal hilfreich, Vergleichsmöglichkeiten zu haben. Anhand der abgebildeten Beispielkurven können... Mehr...

  • Homöopathie bei Sodbrennen in der...

    Viele Frauen haben während der Schwangerschaft mit Sodbrennen zu kämpfen. Mit homöopathischen Arzneimitteln lässt sich Sodbrennen in der Schwangerschaft ohne Nebenwirkungen... Mehr...

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sichern Sie sich hochwertige Preise für sich und Ihre Liebsten!

Jetzt gewinnen