Ein Angebot von Lifeline
Mittwoch, 12. Dezember 2018
Menu

Kleines Monster

Hallo ihr Lieben,
Ich hab hier zwar schon ewig nichts mehr geschrieben, aber das hole ich jetzt nach - wenn auch nur um mich auszuheulen.
Mein Kleiner Erik ist am 16.06. Zur Welt gekommen (Termin wäre am 5.7. Gewesen). Laut Frauenärztin war es die perfekte Geburt mit dem perfekten Baby.
Stillen klappte von Anfang an nicht, weil Erik nicht trinken konnte. Nachdem er Durstfieber bekam, abpumpen nichts half und auch keine Stillhütchen halfen, wurde er ein Flaschenbaby.
Wir haben uns die ersten 3,5 Monate durch Koliken gekämpft und wer so etwas durch hat weiß vermutlich auch wie oft man am Rand der Verzweiflung steht wenn die kleinen bis zu 4 Stunden am Stück durchschreien.
Gut, das war dann zum Glück irgendwann vorbei, denn helfen tut nicht wirklich was. Sei es bigaia, das panda-zeugs, alle möglichen bauchwohl-Tropfen und Cremes... egal...
Dann war der Junior tatsächlich mal fast eine ganze Woche halbwegs gut drauf und dann fing das Zahnen an. Mittlerweile ist der erste Zahn durch und der zweite braucht wohl noch einen Schub.

Aber ganz ehrlich - ich kann und will nicht mehr! Mein Kleiner ist 4,5 Monate und wir hätten quasi EINE (halbwegs) gute Woche!
Wenn ich gewusst hätte wie Scheiße das alles wird hätte ich mir das Kinder kriegen gespart.

Wir waren heute zur Babymassage, wo noch 6 andere gleichaltrige Babys mit Müttern waren. Und die sind alle so zufrieden. Nur meine plärrte mal wieder nach 10min los und ließ sich nicht mehr umstimmen. Wir müssten abbrechen und nach Hause fahren. Im Auto habe ich mir zum ersten Mal gedacht, dass ich dieses Kind hasse.
Ja, ich liebe ihn, aber ich halte ihn nicht mehr aus. Zu Hause hatte ich ihn dann im Arm, bekam einen kleinen Zusammenbruch und heulte drauf los. Ihr könnt euch gar nicht vorstellen wie lustig das für ihn war. Der hatte die größte Freude daran der Mama beim heulen zuzusehen.

Kann es sein dass manche Kinder einfach als Arschloch geboren werden?
Ihr könnt jetzt natürlich schimpftiraden loslassen und mich verurteilen. Aber es wäre ein leichtes jemanden zu treten der bereits am Boden liegt.
Aber vielleicht kennt ihr ja ähnliches und könnt mir Hoffnung geben?
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
  • 29.10.2018, 13:21 Uhr  |  Antworten: 1
    Oh das tut mir leid für dich! Ich bin mit zwei Anfänger Babies gesegnet...  Mehr...
  • 29.10.2018, 13:28 Uhr  |  Antworten: 1
    Hallo, zu allererst mal - ich kann dich verstehen. Meine Große war sehr...  Mehr...
  • 29.10.2018, 13:37 Uhr  |  Antworten: 1
    Hallo Bambin@, ich habe gerade Deinen Beitrag gesehen und schleiche mich...  Mehr...
  • 29.10.2018, 14:15 Uhr  |  Antworten: 1
    Liebe Bambin, Ich bin aus dem märz/April 2018 Forum und habe durch Zufall...  Mehr...
  • 30.10.2018, 10:54 Uhr  |  Antworten: 1
    Hallo. Ich verstehe dich nur zu gut. Bei mir ist es nun fast 10 Jahre her....  Mehr...
  • 05.11.2018, 08:33 Uhr  |  Antworten: 1
    Liebe Bambin, was du beschreibst hatte ich exakt genau so vor 15 Jahren....  Mehr...
Meistgelesen auf 9monate.de
  • 9. Schwangerschaftswoche (9. SSW)

    Auch wenn andere äußerlich noch nichts von Ihrer Schwangerschaft bemerken, werden Sie selbst in der 9. Schwangerschaftswoche wahrscheinlich schon feststellen, dass Ihr Bauch größer... Mehr...

  • Sex in der Schwangerschaft

    Die körperlichen Veränderungen in der Schwangerschaft wirken sich auch auf den Sex aus. Manche Frauen berichten sogar, in der Schwangerschaft besonders empfänglich für körperliche... Mehr...

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Nutze unsere Zyklus-App inklusive Eisprungkalender und Temperaturkurve (Android & iOS) bei Kinderwunsch.

Mehr zur App > Alle Tools & Services

Zum Seitenanfang