Suchen Menü

Vollmond

Eine harte Nacht die scheinbar nicht zu Ende gehen will... wir sind seit 3 Stunden knallwach... ich stelle fest es ist Vollmond. Moment... war das nicht letztes Mal bei Vollmond der gleiche Scheiß?

Wie ist das bei euch? Ist sowas noch wem aufgefallen? Wie bekommt ihr die kleinen wieder ruhig? Ich hab alles versucht. Tragen und stillen wechsel ich grad im 30 Minuten Takt.

Bisherige Antworten

Re: Vollmond

Oje das klingt hart. Ich hoffe das du etwas Schlaf bekommen hast. 

Doofe Frage hast du schon nach der Windel geschaut? In den seltenen Fällen in der Emma nachts quengelt liegt es oft an der Windel. Ansonsten hilft bei uns stillen und ich sag ihr dann auch immer das sie gerade aufgewacht ist. Das es doof ist wenn man aufwacht wenn man eigentlich müde ist und ich verstehen kann das sie quakt. Dann sag ich ihr noch das Mama und Papa da sind und sie weiterschlafen kann und alles gut ist. Dann sag ich ihr das ich das Licht wieder ausmache. Das mache ich dann während dem einschlafstillen. Dann schläft sie eigentlich auch schnell ein. Ansonsten das ganze Programm nochmal. 

Aber dazu muss ich sagen das Emma uns auch sehr verwöhnt mit einer durchschlafquote von 98 % seit sie 3 Wochen alt ist. 

 

Re: Vollmond

Nach der Windel hab ich natürlich auch geschaut und hab auch versucht bäuerchen raus zu locken.

Sie war auch nicht quängelig oder hat geschrien, sie war einfach nur super hellwach als wäre es morgens 8 Uhr und nicht erst 1 Uhr nachts. Beim stillen war sie auch nicht müde zu kriegen. Guckte mich als an und lächelte.

Mein Mann hat die kleine am morgen dann fertig gemacht und alles und ich durfte dann nochmal 1.5 Stunden liegen bleiben. Zum Glück.

Hast du ein Glück mit Emma. Sophie hatte mal eine Phase da ging es echt super aber mit dem letzten Schub war es vorbei. Jetzt muss ich oft schon viel früher zu mir holen.

Re: Vollmond

Was hat dann geholfen? 

Sonst würde ich sagen das du ja alles richtig gemacht hast und dann hilft ja nur es durchstehen und irgendwann schläft sie wieder durch und die schlaflosen nächte sind vergessen :)

Echt toll von deinem Mann das er sich dann morgens um Sophie gekümmert hatte. 

 

Re: Vollmond

Ich schleich mich mal kurz ein, weil ich genau dasselbe bei unserer Jüngsten auch beobachtet habe. Immer zu Vollmond wurde sie mitten in der Nacht hellwach, hat nicht gequengelt oder geweint, wollte/konnte aber auch nicht mehr schlafen. Sonst war sie immer eine ziemlich gute Schläferin. Das hat irgendwann zwischen dem 6. und 9. Lebensmonat angefangen und wurde ab ca. 1,5 deutlich besser. Mittlerweile (sie wird bald 3) ist es eigentlich kein Thema mehr, wobei die letzte Vollmondnacht auch schlecht war... Richtig gut geholfen hat bei uns leider nichts. Es ist immer einer von uns mit ihr aufgestanden, ins untere Stockwerk gegangen und da mit ihr rumgelaufen oder aufs Sofa gegangen, um sie zu beschäftigen, bis sie wieder müde wurde. Sie war wirklich immer komplett wach wie am Tag und manchmal saß sie einfach nur da und hat den Mond angestarrt - fast ein bisschen gruselig... Irgendwann wurde sie dann wieder müde und ist noch mal eingeschlafen. Ich hatte dazu ein bisschen gegoogelt und das ist wohl leider ein recht häufiges Phänomen. Ich hoffe, dass es bei euch bald besser wird. 

Re: Vollmond

Irgendwie beruhigend aber auch erschreckend von deiner Erfahrung zu hören.

Bei meiner Mutter hielt ich es immer für Humbug aber meine kleine hat ja keine Ahnung dass Vollmond ist. Lol.

Ja ich hab sie auch einfach dann im Bett beschäftigt (Papa war schon aufs Sofa ausgewandert). Solange bis sie mir wieder müde vorkam.

In der letzten Vollmondnacht war auch noch irgend ein anderes Phänomen. Vielleicht war es deswegen besonders schlimm...

Wir beobachten es weiter ;-)

Re: Vollmond

Ich drück die Daumen! Anfangs hielt ich das mit dem Vollmond auch für kompletten Unsinn, aber es scheint etwas dran zu sein... 

Meistgelesen auf 9monate.de
  • Femurlänge

    Die Femurlänge ist die Länge des Oberschenkelknochens. Sie wird beim ungeborenen Baby per Ultraschall gemessen, um Größe, Gewicht und Entwicklungsstand zu bestimmen. → Weiterlesen

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sicherst du dir hochwertige Preise für dich und deine Liebsten!

Jetzt gewinnen