Suchen Menü

Aktueller Stand bei mir (36. SSW)

Hallo Ihr Lieben,

dann will ich mal berichten, wie bei mir der Stand derzeit so ist.

Am Mittwoch (bei 35+2) hatte ich wieder Kontrolle beim FA. Nach einem sehr guten CTG (Herztöne gut, keine Wehen), gab es noch eine Besprechung mit dem Arzt. Er hat sich die Blutzuckerwerte der letzten Woche angeschaut und fand die jetzt ganz ok. Internisten würden gerne dramatisieren. ;-)

Laborwerte waren auch ok und dann hat der noch abgetastet (MuMu ist geschlossen) und einen Abstrich auf Streptokokken gemacht. Und das war es auch schon. Nächste Woche Mittwoch CTG und die Woche drauf CTG und Arztgespräch.

Am Donnerstag hatte ich dann Termin bei der Diabetologin. Wie sich herausstellte, war es dann nur ein Termin bei einer Beraterin. Zur Ärztin geht es erst nächste Woche Donnerstag wieder. Die Beraterin fand die Werte aber auch ok. Bis zum nächsten Termin soll ich aber erstmal weiter messen. (Und habe es seit gestern prompt zweimal vergessen. *Grumpf*)

Ansonsten geht es mir körperlich den Umständen entsprechend. Irgendwie fühle ich mich rund und unförmig. Ständig ist da was im Weg. ;-)

Aber am meisten belastet mich im Moment die Gefühlsachterbahn. Irgendwie habe ich tief in mir eine große Angst vor der Geburt. Ob das auch auch alles klappt und ob ich auch meinen eigenen Erwartungen gerecht werde... Das bringt mich dazu, dass ich im Moment nah ans Wasser gebaut bin. Aus Nichtigkeiten heraus muss ich anfangen zu heulen. Dabei bin ich sonst kein so emotionaler Mensch. Und das verunsichert mich dann noch mehr. Blöde Hormone...

Dafür habe ich aber gestern endlich den Koffer für die Klinik gepackt und heute habe ich mal bei "unserem" Taxiunternehmen angefragt, ob sie einen überhaupt mit Wehen ins Krankenhaus fahren würden und was so eine Fahrt denn in etwa kosten würde, damit wir schon mal entsprechend Geld an die Seite legen. Erste Frage konnten sie bejahen, zweite Frage wurde mit ca. 50-60€ beantwortet. Also, wenn unsere Nachbarn da sind und Zeit haben, fahren die, ansonsten halt Taxi. Das beruhigt mich schon sehr.

Mein Mann war jetzt auch so lieb und hat einen Termin beim Arzt gemacht für Impfungen. Tetanus und Diphterie müssen ohenhin (dringend) aufgefrischt werden, und bei Nachwuchs sollte man auch gegen Keuchhusten impfen. Ich habe das natürlich schon alles vor der Schwangerschaft erledigt, aber Männe tut sich da etwas schwerer. :-)

Ach ja, gestern haben wir uns noch in Unkosten gestürzt und eine schöne Lampe fürs Kinderzimmer gekauft. Mal schauen, ob wir die noch heute, oder vielleicht auch erst morgen anbringen. Und wenn wir schon mal auf der Leiter sind und Löcher bohren, hängen wir in dem Zimmer auch endlich die Gardinen auf. Dann wird es endlich immer wohnlicher.

Ich hoffe, Euch geht es allen soweit gut und könnt positiv in die Zukunft schauen.

Liebe Grüße

Susi

Bisherige Antworten

Re: Aktueller Stand bei mir (36. SSW)

Hi Susi,
Mensch das klingt doch super! Und vorallem dass es mit dem Zuckerwert doch nicht so schlimm ist freut mich für dich. Bald haben wir es ja geschafft.
Zum Glück. Finde es auch langsam sehr beschwerlich mit dem Bauch. Und nach dem vorstellen in der Klinik gestern realisiere ich auch langsam erst richtig dass es jetzt bald soweit ist. Wünsche dir und deinem Baby alles Gute für den Endspurt der Schwangerschaft.
Viele liebe Grüße Franzi
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Femurlänge

    Die Femurlänge ist die Länge des Oberschenkelknochens. Sie wird beim ungeborenen Baby per Ultraschall gemessen, um Größe, Gewicht und Entwicklungsstand zu bestimmen. → Weiterlesen

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sicherst du dir hochwertige Preise für dich und deine Liebsten!

Jetzt gewinnen