Suchen Menü

Mittagessen

Hallo, ich würde gerne mal wissen, wie das bei euch mittags abläuft. Oder esst ihr abends warm?
Bei uns ist es so:
Ich bereite meistens am Abend vorher oder morgens einen großen Teil der Mahlzeit zu. Wir essen sehr gerne Eintopf, oder Pizza oder Nudeln oder Aufläufe. Eintopf wird einzeln in der Mikrowelle gewärmt, Pizza schiebe ich in den Ofen (am Abend vorher komplett zubereitet), Kartoffeln koche ich meistens morgens vor und mittags zu Ende. Steak oder ähnliches brate ich frisch.
Bis ein Uhr arbeite ich. Dann fahre ich manchmal erst nach Hause und stelle das Essen an und hole Franka, oder wir verareden uns am Treffpunkt und ich koche dann weiter. Ganz unterschiedlich, manchmal hole ich auch die Große vom Bus ab.
Mir ist es eben ganz wichtig, dass wir gemeinsam frisch essen. Fast food kommt nur ausnahmsweise auf den Tisch. Erstens ist das zu teuer und zweitens auch nicht wirklich gesund. Womit ich das aber nicht verteufele.
Mittwochs habe ich frei und die Große ist nachmittags nicht da. Da koche ich immer frisch und hole Franka immer vorher von der Schule (direkt nach Schulschluss um zwanzig vor zwölf).
Und wie macht ihr das?
lg Rocabe
Bisherige Antworten

Mittagessen

Silas isst ja in der Schule. Das Essen dort ist sehr abwechslungsreich und wird frisch von einem ortsansässigen Gastronom zubereitet. Viel Gemüse, zum Nachtisch oft Obstsalat oder Joghurt oder einfach ein Stück Obst. Ca. 2x die Woche gibt es ein Fleischgericht.

Meist koche ich abends für meinen Mann und mich frisch (wenn ich nicht arbeiten muss). Mein Mann bekommt mittags kein warmes Essen (es gibt keine Kantine; armer Staat :-| ). Silas isst da manchmal mit; manchmal will er aber auch nur noch ein Stück Brot mit Käse oder so. Ihm langt es meist, wenn er mittags warmes Essen hat.

Gegessen an sich wird aber schon gemeinsam; nur das was auf dem Teller ist, ist eben manchmal unterschiedlich ;-) .

Fast Food gibt es nur manchmal. Vorgestern z.B.; da hatte ich Spätdienst und das Kind abends Fußballtraining. Da kommen Mann und Kind erst um 18:45 nach Hause; definitiv zu spät zum kochen. An solchen Tagen gibt es schon mal nur ne Scheibe Brot mit Wurst oder Käse oder auch mal einen Döner :-) .

GLG von Betsy

Mittagessen

Hi Rocabe,
Lasse ist und isst montags bis donnerstags bei seiner Tagesmutter, die täglich frisch kocht. Meist bereitet oder kocht sie das Essen vor, holt dann die Kinder um 13 Uhr an der Schule ab (manchmal gehen sie die 600m auch alleine) und macht das Essen dann nochmal kurz warm.
Am Fr kommt Lasse nachhause und ich koche. Entweder mache ich am Abend vorher schon einen Eintopf oder da ich meist Fr frei koche am Vormittag. Je nachdem, wie pünktlich Lasse kommt, essen wir gleich oder ich hole zu um 14 Uhr erst noch Pelle aus dem Kindergarten und wir essen dann.
Da Pelle in der Kita, Lasse bei der Tagesmutter und mein Mann in der Kantine mittags warm essen, kochen wir in der Woche nicht abends warm, sondern essen Brot. Am WoEn kochen wir dann mittags.
Tja und ich esse dann die WoEn-Reste in der Firma, wo ich sie mir in der Mikrowelle warm machen kann.
LG, Jana

Mittagessen

Bei uns hängt das von der Schicht meines Mannes ab.
Hat er Frühschicht,bekommen die Kids mittags nur was Schnelles wie ne Suppe,Griessbrei etc und wir kochen abends frisch.
Hat mein Mann Spätschicht,kochen wir Mittags und abends gibt es dann nur noch ein Vesper,sprich Brot oder Semmel.
Trotzdem ist es sehr schwierig,weil die Kids zu unterschiedlichen Zeiten aus der Schule kommen und Pia mittags so einen Hunger hat,dass sie es meist nimmer aushalten kann,bis Simon heimkommt %)
Ganz liebe Grüsse
Tanja

Mittagessen

Hallo :)
Also wir essen in der Regel abends fast immer warm, da wir am Tag beide nix warmes haben. Lukas isst so dann 2 mal warm, aber das mag er eh lieber und da er so dürr ist, sind wir froh wenn er ordentlich isst. Ich koche meist Dienstag und Donnerstag. Da hat Lukas Fußballtraining und mein Mann ist da oft mit. Die anderen Tage übernimmt das mein Mann, da ich nicht so gern koche ;) Er macht das aber wirklich gern. Natürlich gibt es bei uns auch mal Fastfood, aber doch selten. Ab und an gibt es auch abends mal nur Brot, wenn es schnell gehen muss. Vorgekocht wird da aber meist nix. Wir fangen halt abends rechtzeitig an. Außer eben so Dinge wie Eintöpfe oder irgendwelche Braten. Lieblingsessen in der Woche sind natürlich Nudeln, selbstgemachte Pizza, saure Eier, Kartoffelsuppe...
Liebe Grüße, Klaudia

Ergänzung

Nachdem ihr nun alle eure Männer ins Spiel gebracht habt:
Meiner arbeitet im 17 km entfernten Nachbarort und dort wohnt auch seine Mutter. Sie ist verwitwet und er fährt jeden Mittag zum Esssen zu ihr. So muss sie kochen (für sich allein tut sie es ja doch nicht) und er bekommt ein frisches Essen. Außerdem hat sie dann eine Mahlzeit am Tag,bei der sie nicht allein essen muss.
Eine gute Regelung, wie ich finde.
lg. Rocabe

Mittagessen

Hallo Rocabe,
bei uns ist es so dass Nicolas 3x in der Woche in der Mittagsbetreuung ist und isst (ich arbeite 3 Tage in der Woche) und dort ein warmes Mittagessen bekommt. An den beiden anderen Tagen koche ich für uns mittags nur was schnelles wie Nudeln etc. Abends koche ich fast immer da mein Mann mittags selten was Warmes isst und wir am Abend dann eben alle zusammen sind zum gemeinsamen Essen. Oft wird bei uns auch gegrillt, Fisch, Gemüse oder Fleisch, immer unterschiedlich. Ab und an gehen wir auch mal Essen oder es gibt auch mal Fast Food beim Amerikaner ;-) Am Sonntag ist das gemeinsame Essen am Mittag wo ich dann so richtig aufkoche mit Braten, Rouladen etc. (so richtig spießig Fränkisch eben
:-D
VlG Andrea

Mittagessen

Bei uns gibts Mittags wenn der Große von der Schule kommt entweder was Kleines (Griesbrei, Pfannkuchen, Milchreis, etc.) oder die Reste vom Vortag. Abends gibts bei uns Warm wenn mein Mann von der Arbeit zu Hause ist. Am Wochenende je nachdem was so ansteht.

lg Alex

Mittags essen die Kinder in Kiga/Schule...

Hallo!
Hier essen die beiden Kleinen mittags in der Schule bzw. im Kindergarten. Der Große bekommt mittags, was schnelles, entweder was vom Vortag warmgemacht oder Baguettes. Abends kocht dann mein Freund für uns warm, manchmal auch ich, aber das kochen hat er so an sich gerissen ;-) Und gekocht wird alles worauf wir, bzw. mein Freund Lust hat.
Liebe Grüße Stefi

Mittagessen

Hallo Rocabe,

zur Zeit bekommt Tobias (29 Monate) gegen 11.30 Uhr ein Gläschen, dann hole ich Christine von der Schule ab (Schulschluss um 12.10 Uhr) und koche frisch, wenn wir wieder zu Hause sind. Das sind dann zwar keine umfangreichen Menus (bin eh nicht so die begnadete Köchin), sondern eher so Sachen wie Hähnchennuggets mit Nudeln und Kohlrabi oder Fischstäbchen mit Reis und Gurkensalat, aber ich schau schon, dass jeden Tag Salat oder Gemüse dabei ist. Abends essen wir Brot, weil mein Mann mittags in der Kantine isst.

Ich hoffe nur, dass Tobias, wenn er dann mal keine Gläschen mehr mag, dann auch durchhält bis Christine aus der Schule kommt, momentan schläft er mir meist im Kinderwagen auf dem Weg zur Schule ein....... Notfalls muss ich dann halt früher kochen und für Christine das Essen in der Mikrowelle warm machen.

Liebe Grüsse

Sanne

Meistgelesen auf 9monate.de
  • Femurlänge

    Die Femurlänge ist die Länge des Oberschenkelknochens. Sie wird beim ungeborenen Baby per Ultraschall gemessen, um Größe, Gewicht und Entwicklungsstand zu bestimmen. → Weiterlesen

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sicherst du dir hochwertige Preise für dich und deine Liebsten!

Jetzt gewinnen