Suchen Menü

Toxoplasmoseinfektion?

Guten Morgen,

ich bin in der 9. Woche und sowieso sehr unsicher, da ich bereits Fehlgeburten hatte. Nun hatte ich letzte Woche Montag unfreiwillig Kontakt zu Katzenkot. Am Donnerstag letzte Woche fing es dann mit Halsschmerzen an, ich konnte kaum schlucken. Danach kam Temperatur bis 38,2, Kopfweh, Schnupfen und Husten dazu.

Jetzt mache ich mir Sorgen,dass ich mich voll mit Toxoplasmose infiziert haben könnte, weil ich hier nicht immun bin.

Sollte ich etwas unternehmen. Ab wann sind die Antikörper einer akuten Infektion nachweisbar? Macht es Sinn, heute zum Arzt zu gehen und Blut abnehmen zu lassen?
sollte ich auch was gegen die Erkältungssympotme machen? Es ist aushaltend, aber ich will das Baby natürlich nicht gefährden (v.a. Wegen des Fiebers).

 

Liebe Grüße und danke

Sophie

Bisherige Antworten
Expertin-Grüne
Expertin-Grüne | 27.02.2023, 14:22 Uhr
Registriert seit 03.11.2011

Re: Toxoplasmoseinfektion?

Hallo Sophie,

wegen eines fieberhaften Infektes sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen, wenn es an die 39,0 °C heranreicht.

Aufgrund der bestehenden Symptome wäre eine Kontrolle der IgM-Antikörper gegen Toxoplasmose sinnvoll. Die Infektion macht nur sehr unspezifische Symptome, so dass das Erkrankungsbild nicht viel weiter hilft.

viele Grüße
Dr. Grüne

Meistgelesen auf 9monate.de
  • Ringelröteln

    Ringelröteln sind eine weltweit vorkommende Infektionskrankheit, die durch Viren verursacht wird. In den Industrieländern infizieren sich etwa 60 bis 70 Prozent der Bevölkerung im... → Weiterlesen

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sicherst du dir hochwertige Preise für dich und deine Liebsten!

Jetzt gewinnen