Suchen Menü

Eingedickte Zyste

Hallo liebes Ärzteteam, 

ich (50) habe seit Jahren immer wieder auch große Zysten in der Brust. Durch die Einnahme von Jubrele hatte ich das ganz gut im Griff. Nun nehme ich diese Pille aufgrund erster Wechseljahrssymptomatik seit ca. 6 Monaten nicht mehr.

Zur Abklärung eines neuen Tastbefunds war ich heute bei meinem Frauenarzt. Dieser hat im Ultraschall eine Zyste (knapp 3cm) gesehen, was für mich nichts Ungewöhnliches und auch nicht beunruhigend ist.

Allerdings war dort dann noch eine weitere, ca. 1cm große Zyste (?). Ich konnte selbst den Unterschied in der Ultraschall Farbgebung sehen. Laut FA vermutlich eine eingedickte Zyste. Ich soll in 3 Monaten zur Kontrolle kommen. Eine Biopsie wäre nicht notwendig. 

Jetzt habe ich im Netz Beunruhiges zu eingedickten Zysten gelesen. Kann ich da jetzt wirklich 3 Monate warten? Ich habe jetzt große Angst.

Gruß AlBi20

 

 

 

Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • 25. Schwangerschaftswoche (25. SSW)

    Jetzt wird es langsam eng: In der 25. Schwangerschaftswoche (25. SSW) kann Ihnen Ihr Babybauch manchmal im Weg sein. Doch keine Sorge, selbst wenn Sie irgendwo anstoßen, Ihr Baby... Mehr...

  • 9. Schwangerschaftswoche (9. SSW)

    Auch wenn andere äußerlich noch nichts von Ihrer Schwangerschaft bemerken, werden Sie selbst in der 9. Schwangerschaftswoche wahrscheinlich schon feststellen, dass Ihr Bauch größer... Mehr...

  • Femurlänge

    Die Femurlänge ist die Länge des Oberschenkelknochens. Sie wird beim ungeborenen Baby per Ultraschall gemessen, um Größe, Gewicht und Entwicklungsstand zu bestimmen. Mehr...

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Nutze unsere Zyklus-App inklusive Eisprungkalender und Temperaturkurve (Android & iOS) bei Kinderwunsch.

Mehr zur App