Suchen Menü

Brauch Eure Erfahrungen...!

Hallo, bei meinem Mann und mir kriselt es seit einiger Zeit gewaltig, wir haben uns "auseinandergelebt" wie man so sagt, wobei mir das schon länger bewußt ist als ihm. Unsere Söhne sind fast 6 und fast 3 Jahre alt. Mir geht der ganze Streß so auf die Nerven, dass ich mir wünschen würde, wir hätten zumindest mal eine Zeitlang getrennte Wohnungen, vielleicht würde sich dadurch ja auch die Situation etwas entspannen. So langsam kriegen auch die Kinder mit, dass "was nicht stimmt", was ich gerne vermeiden würde. :-(Andererseits habe ich auch große Ängste, ob ich es "allein" mit den Kindern schaffen würde, denn dann kämen ja sicher ganz andere Probleme auf mich zu...und ob die leichter zu ertragen wären??? Was sind denn so Eure Erfahrungen, soll man unbedingt versuchen die Ehe zu retten, oder sich auf Zeit trennen, oder lieber nebeneinander herleben, als Alleinerziehend sein? Wäre nett, wenn Ihr mir was dazu schreiben könntet!
LG, COnny
Bisherige Antworten

Re: Brauch Eure Erfahrungen...!

Liebe Conny
so ganz pauschal kann man das natürlich überhaupt nicht beantworten! Mein Mann ist vor fast 3 Monaten ausgezogen. Wir haben ca. ein Jahr um die Ehe gekämpft, es hat letzendlich überhaupt nichts mehr funktioniert. Meine Tochter wird im Mai 4 und sie hat das ganze gut hingekriegt bisher. Auch das Verhältnis zwischen meinem Mann und mir hat sich entspannt aber es ist nicht daran zu denken dass aus uns wieder was werden wird - dafür ist zu viel passiert! Alleinerziehend zu sein ist für mich nicht so schlimm wie ich befüchtet habe! Ok, das Geld ist knapp und die Abende die man alleine zu Hause sitzt sind manchmal langweilig aber ansonsten ist es besser als in einer kaputtn Beziehung!!! Am schlimmsten war für mich es allen erzählen zu müssen. besonders für meine Eltern war es sehr schlimm! Wenn du mehr zu dem Thema wissen willst geh mal ins Forum Alleinerziehende da ist mehr los als hier!!!
Alles Gute
Gaby

Re: Brauch Eure Erfahrungen...!

Hallo Gaby, vielen Dank für Deine ausführliche Antwort! Ich habe wohl meinen Beitrag ins falsche Forum eingestellt wie mir gerade bewußt wurde, wollte ihn natürlich bei "Alleinerziehend" einstellen, bin dann aber aus Versehen hier gelandet, warum auch immer?! Hört sich ja bei Dir alles recht entspannt an, bis auf die Sache mit den anderen, denen Du "ES" erzählen musstest. Das wäre bei uns mit Sicherheit auch so, aber darauf sollte man im Endeffekt keine Rücksicht nehmen. Die anderen wissen ja gar nicht, was sich alles abgespielt hat und für sie ist es dann meistens sehr überraschend wenn sich ein "Traumpaar" trennt, keiner geht schließlich gerne mit seinen Eheproblemen hausieren. Hab den Beitrag nochmal ins andere Forum kopiert, mal sehen, ob sich da noch was ergibt! ;-)
K´LG, Conny

Re: Brauch Eure Erfahrungen...!

Hallo Conny,
eigentlich habe ich mich nur aus Langeweile mal durch die Foren geklickt und bin hängen geblieben.
Aus Sicht eines Erwachsenen kann ich dir keine Ratschläge geben.
Ich bin ein Scheidungskind. Meine Eltern haben sich scheiden lassen, da war ich vier. Komisch kam mir nur vor, dass der Papa nicht mehr immer da ist. Von der damaligen Stimmung habe ich nicht viel in Erinnerung. Nur Erinnerungen an besondere Erlebnisse mit dem Papa (ich lebt bei meiner Mutter), weil der sich bei Treffen ja besonders Mühe gegeben hat. Auch das Besuchsrecht war recht einvernehlich und offen gestaltet worden. Meine Eltern haben nach relativ kurzer Zeit (2 und 4 Jahre) beide wieder geheiratet. Einer der negativen Punkte war, dass die Scheidung wohl nicht ganz friedlich abgelaufen war und ich die Geschichten später vom jeweiligen Stieferlternteil mir anhören musste.
Ich habe eigentlich unter der Scheidung nicht gelitten und bevor man sich nur noch anschreit, wäre eine Trennung (wenn auch erst mal nur auf Zeit) sicherlich nicht schlecht. Solange deine Kinder das Gefühl haben ihr seid beide für sie da und nutzt die Zeit jeweils auch intensiv miteinander, müsste es doch gutgehen.
Sorry fürs Zutexten
Liebe Grüße
Steffi

Re: Brauch Eure Erfahrungen...!

Hallo Steffi,
Vielen Dank für Deinen Beitrag und von "zutexten" kann ja gar keine Rede sein! ;-) Ich fand es sehr interessant zu lesen, dass es auch Menschen gibt, die mit der Scheidung ihrer Eltern gut umgehen können. Es kommt halt immer sehr darauf an, wie das Ganze abgelaufen ist....
Liebe Grüsse
Conny
Meistgelesen auf 9monate.de
  • 18. Schwangerschaftswoche (18. SSW)

    Action ist angesagt! Ihr Baby ist jetzt richtig aktiv und ständig in Bewegung. Es trainiert in der 18. Schwangerschaftswoche seine Reflexe und spielt mit der Nabelschnur. Mehr...

  • Sex in der Schwangerschaft

    Die körperlichen Veränderungen in der Schwangerschaft wirken sich auch auf den Sex aus. Manche Frauen berichten sogar, in der Schwangerschaft besonders empfänglich für körperliche... Mehr...

  • 21. Schwangerschaftswoche (21. SSW)

    Mittlerweile bewegt sich Ihr Baby so stark, dass auch von außen gefühlt werden kann, wie Ihr Kleines strampelt. Für Ihren Partner beginnt nun ebenfalls eine spannende Zeit. Mehr...

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sichern Sie sich hochwertige Preise für sich und Ihre Liebsten!

Jetzt gewinnen

Nutze unsere Zyklus-App inklusive Eisprungkalender und Temperaturkurve (Android & iOS) bei Kinderwunsch.

Mehr zur App