Suchen Menü

Wer hatte extremes Schwangerschaftserbrechen ??

hallo ihr lieben,
als stille mitleserin habe ich mal eine frage. in meiner ersten schwangerschaft hatte ich extremes schwangerschaftserbrechen d.h. erbrechen ca. 30x am tag und das bis zum siebten monat mit zwischenzeitlichen krankenhausaufenthalt weil ich mich nicht mehr ernähren konnte. meine tochter ist jetzt drei und ich wünsche mir jetzt ein zweites kind... habe aber wahnsinnige angst das mir sowas noch mal passiert. hat hier jemand erfahrung oder tipps ??
ich wäre euch sehr dankbar
lg stef
Bisherige Antworten

Re: Wer hatte extremes Schwangerschaftserbrechen ??

Hallo Stef,
oh mein Gott das ist ja wirklich extrem. Wenn ich einmal erbrochen habe pro Tag war das schon zuviel und dann auch nur vom 4 bis 6 monat. Ich würde auf jeden Fall mit deiner FÄ und auch Hausärztin darüber sprechen vielleicht gibt es irgendwie Abhilfe das es nicht ganz so schlimm ist. Sorry helfen kann ich Dir leider nicht! Vielleicht erbrichst Du aber bei der zweiten SS überhaupt nicht.
Liebe Grüße und viel Erfolg Doreen & Mia-Sophie

Re: Wer hatte extremes Schwangerschaftserbrechen ??

Hallo Stef,
das hört sich böse an! Aber ganz ehrlich - ich denke, da kann dir niemand eine Hilfe sein. Denn das kann wirklich in jeder Schwangerschaft total verschieden sein! Du kannst einzig versuchen, mal (d)eine Hebamme zu kontaktieren und zu fragen, was man im Vorfeld schon versuchen könnte (vielleicht auf homöopathischer Basis), um dieses extrem heftige Erbrechen zu vermeiden. Viele Grüße, Nicole - absoluter Glückspilz in dieser Beziehung: ich hab nicht einmal erbrochen in der ganzen Schwangerschaft...

Re: Wer hatte extremes Schwangerschaftserbrechen ?

Hallo Stef,
ich bin von extremen Erbrechen in der Schwangerschaft zum Glück auch verschont geblieben und kann daher auch nichts aus Erfahrung sagen, aber ich habe das auch gehört, dass das von Schwangerschaft zu Schwangerschaft ganz unterschiedlich sein kann. Ich würde auch mit einem Arzt oder einer Hebamme sprechen. Was mir nur spontan einfällt, ist, das Stress auch eine Auslöser für Schwangerschaftserbrechen sein kann, da würde ich bei einer zweiten Schwangerschaft drauf achten, dass du dich wirklich schonen kannst und vielleicht für dich Unterstützung organisierst. Gerade weil du ja schon ein Kind hast.
LG Katrin

Re: Wer hatte extremes Schwangerschaftserbrechen ??

hallo stef, ich hatte das in der ersten SS schon. da ich mich aber auch naiverweise darauf verlassen habe, dass jede SS neu ist und so weiter, sind wir von unserem wunsch nach einem kurzen altersabstand nicht abgewichen.
leider wurde es beim zweiten kind noch schlimmer, und da ich ja eine knapp anderthalbjährige zu versorgen hatte, gabs medikamente, um den tag überhaupt zu schaffen (mit postadoxin habe ich noch 10 x im durchschnitt erbrochen).
ich denke, dass du aber ja schon eine relativ große tochter hast. wenn ich mir überlege, ich wäre in der heutigen situation ss (anna ist auch 3), dann wäre es mit sicherheit nicht so tragisch wie damals.
alles gute
claudia mit anna 11/02 und marlene 12/04

Re: Wer hatte extremes Schwangerschaftserbrechen ?

Hallo Stef,
ich hatte auch extreme Schwangerschaftsübelkeit mit Erbrechen, bei mir hat es aber zum Glück nur bis zur 18. SSW angehalten danach war es schlagartig vorbei.
Ich stand auch kurz vor dem Krankenhausaufenthalt habe dann aber Vomex Dragees bekommen die mir sehr sehr gut geholfen haben.
Ich würde aber nicht unbedingt davon ausgehen, dass dir in der zweiten Schwangerschaft auch so Übel ist. Jede Schwangerschaft ist individuell. Aber wenn, dann kann ich dir Vomex empfehlen. Bei mir hat es gewirkt.
LG Susanne & Melvin

Re: Wer hatte extremes Schwangerschaftserbrechen ??

Hi Stef,
ich habe 2 Kinder.
Bei meiner Großen wars eine TRAUM-Schwangerschaft; ich hab nur während der ersten 3 Monate manchmal erbrochen.
Bei der Kleinen hab ich mich von Anfang an mehrfahc täglich übergeben müssen. Und jeder hat mich getröstet, daß das nach den ersten 3 Monaten wieder aufhört, aber Pustekuchen ... Ich hab dann zwar "nur noch" 1x täglich morgens erbrochen, aber das bis zur Geburt, also volle 10 Monate lang ! Am Morgen des KS zum letzten Mal.
Was ich sagen will: das kann von SS zu SS unterschiedlich sein und es wird Dir wohl keiner vorher sagen können, wie´s bei Dir sein wird. Es ist eine 50/50 Chance ..
Sprich doch aber im Vorfeld mal mit einer Hebamme und Deinem FA drüber; vielleicht können die Dir auch noch einige Hinweise geben.
Liebe Grüße
Moon
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Sex in der Schwangerschaft

    Die körperlichen Veränderungen in der Schwangerschaft wirken sich auch auf den Sex aus. Manche Frauen berichten sogar, in der Schwangerschaft besonders empfänglich für körperliche... Mehr...

  • 9. Schwangerschaftswoche (9. SSW)

    Auch wenn andere äußerlich noch nichts von Ihrer Schwangerschaft bemerken, werden Sie selbst in der 9. Schwangerschaftswoche wahrscheinlich schon feststellen, dass Ihr Bauch größer... Mehr...

Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren
Gewinnspiel

Wir verlosen ein langlebiges buntes Kinder-Set aus zertifizierter Bio-Baumwolle und recycelten Materialien!

Jetzt gewinnen

Nutze unsere Zyklus-App inklusive Eisprungkalender und Temperaturkurve (Android & iOS) bei Kinderwunsch.

Mehr zur App