Suchen Menü

Hande geben zur Begrüßung

Hallo !
ich habe mal eine Frage, weil ich doch etwas verwirrt bin...
Tiziano ist genau 27 Monate alt und ein freundliches Kind.Er grüßt und verabschiedet sich mit Winken und Ciao Ciao oder auch mal tschuusss ( wir sind Halbitaliener, daher das Ciao..).Bitte und Grazie (Danke) sagt er auch..Neulich wollte unsere Nachbarin ( ca.70J),daß er ihr die Hand geben soll zur Begrüßung, was Tiziano natürlich nicht tat, 1.weil er es nicht kennt und 2.weil er es nicht wollte...Unsere Nachbarin war dann pikiert und sagte dann nur:"na wenn du mir die Hand nicht gibst, dann darfst du auch nicht mehr mit mir im Garten die Blumen giessen"...AAAAAArgghhhh..
Wenn...dann...kann ich ja so gar nicht leiden...
Aber nun zurück zum Thema..
Tizianos Freundin Sarah im gleichen Alter"muß"auch den Leuten zur Begrüßung die Hand geben..Ich bin der Meinung, wenn die Kinder noch so klein sind, müssen sie niemandem die Hand zur Begrüßung geben und schon gar nicht, wenn sie nicht wollen.Ich denke, es reicht,wenn sie winken oder sich verbal äußern..Oder liege ich da völlig falsch?Auch zum Küßchen geben zwinge ich ihn nicht ( in Italien begrüßt man sich doch mit Küßchen rechts und links auf die Wange),wenn er es machen will, dann macht er es freiwillig....!
Also, wie sieht das bei euch aus oder was meint ihr dazu?!
LG Stefy
Bisherige Antworten

Re: Hande geben zur Begrüßung

hallo,
also ich überlasse es meinen kindern wem sie die hand geben möchten oder nicht- gleiches gilt für küssen1
in der heutigen zeit mit sovielen kranken(sprich: pädophilen) menschen möchte ich meine kindern nicht beibringen, dass sie dinge tun müssen die sie nicht wollen...wer weiß wie so etwas mal ausgenutzt werden könnte...
sie sollen von anfang an wissen, dass es ihr körper ist und sie auch über diesen bestimmen können und nicht andere menschen!
gleiches gilt für wenn...dann, beispiel: gibst du mir einen kuss, dann gibt mama dir dieses spielzeug...
ist vielleicht mal schnell gesagt und verlockend, aber ich versuche solche sätze zu vermeiden, ebenso mein mann.
und was deine nachbarin angeht: ich würde ihr das auch so erklären. für sie ist handgeben noch eher ein zeichen für gut erzogen, vielleicht kann sie ja deine erklärung verstehen und akzeptieren wenn du sie ihr nahe bringst:o)
lg, natascha

Re: Hande geben zur Begrüßung

Hi Stef,
ich glaube, dass es in Deutschland zum guten Ton gehört, die rechte Hand zu geben. Adrian hat schon mal einen Spruch gekriegt, weil er die linke Hand gab.
Ich denke, einige ältere Deutsche nehmen es geradezu persönlich, wenn ihnen zur Begrüßung nicht die Hand gegeben wird.
Ich würde mein Kind auch nicht zwingen lassen wildfremden die Hand zu geben, aber wenns gute Bekannte sind (Großeltern etc.) sollte eine anständige Begrüßung schon drin sein.
Die Kinder sehen doch, wie die Eltern das machen, und ob sie jemandem gern die Hand oder ein Küschen geben oder eben nicht. Ich selbst bin auch nicht so der "Körpertyp", der Menschen schnell umarmt und wahllos Küßchen verteilt. Und wer weis, ob die Leute sich nach der WC-Benutzung die Hände gewaschen haben. *G*
Aber mit diesem wenn... dann... sollten fremde Personen, auch nicht die Nachbarn kommen dürfen. Da müssen es auch manche Menschen akzeptieren, wenn man sie nur verbal grüßt.
lG Beate
Meistgelesen auf 9monate.de
  • 18. Schwangerschaftswoche (18. SSW)

    Action ist angesagt! Ihr Baby ist jetzt richtig aktiv und ständig in Bewegung. Es trainiert in der 18. Schwangerschaftswoche seine Reflexe und spielt mit der Nabelschnur. Mehr...

  • 28. Schwangerschaftswoche (28. SSW)

    Ihr Körper beginnt sich auf die Geburt vorzubereiten. Sie selbst beschäftigen sich vielleicht schon mit der Erstausstattung und den Vorsorgeterminen, die ab nun und bis zur 36. SSW... Mehr...

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren
Gewinnspiel

Wir verlosen ein langlebiges buntes Kinder-Set aus zertifizierter Bio-Baumwolle und recycelten Materialien!

Jetzt gewinnen

Nutze unsere Zyklus-App inklusive Eisprungkalender und Temperaturkurve (Android & iOS) bei Kinderwunsch.

Mehr zur App