Suchen Menü

Re: @ Blubb

Hallo Blubb, ich kann deine Trauer, Zweifel und Mutlosigkeit verstehen. Wir haben einen großen Verlust zu verkraften. Es tut unsagbar weh und man weiß nicht, wie es weiter gehen soll. Aber es wird weiter gehen!

Ich hatte vor einer guten Woche eine stille Geburt in der 16. SSW. Die Schwangerschaft verlief schon mit sehr viel Angst, da ich immer wieder Blutungen hatte und der Arzt vermutete in der 4/5 Woche einen Abgang und fragte nur, warum ich auch so früh testen würde. Mein Arzt sagte nach der ersten sturzblutung, 6.SSW,  dass er den Verdacht habe, dass ein evtl Zwilling abgegangen ist. Es wurde aber zuvor immer nur eine Fruchthöhle entdeckt. Aber nach letzten Montag bin ich mir sicher an dem Abend meinen ersten Abgang gehabt zu haben und Olaf, den wir gestern beerdigen mussten, ein Geschwisterchen hat. 

Das ist meine Geschichte. Deshalb kann ich erahnen, wie du dich fühlst. Fühle dich gedrückt. 

 

Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
  • 17.03.2020, 19:38 Uhr  |  Antworten: 0
    Ich danke dir. Das Leben ist teilweise so hart.viele bekommen so einfach...  Mehr...
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Der weibliche Zyklus

    Der weibliche Zyklus wird durch Hormone gesteuert, aber auch durch weitere Faktoren beeinflusst. Lesen Sie hier mehr über das komplexe Zusammenspiel der Hormone und den Eisprung. Mehr...

  • 18. Schwangerschaftswoche (18. SSW)

    Action ist angesagt! Ihr Baby ist jetzt richtig aktiv und ständig in Bewegung. Es trainiert in der 18. Schwangerschaftswoche seine Reflexe und spielt mit der Nabelschnur. Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren