Suchen Menü

Re: Klamotten

Hallo, ich konnte schon in der 12. Woche keine normale Jeans mehr tragen, auch nicht mit der "Haargummi" Methode. Habe mir dann bei H&M eine Umstandsjeans gekauft und kann das nur allen empfehlen! Sehr bequem und entspannt!

Andere Umstandsmode habe ich mir noch nicht besorgt, das möchte ich noch vom Wetter abhängig machen, wer weiss wie man sich diesen Sommer am besten kleidet. Da ich eher figurbetonte Kleidung Zuhause habe kann ich das Bäuchlein (und meine Oberweite) allerdings im Alltag kaum noch kaschieren. Leider betont die Umstandsmode ebenfalls und ich möchte noch nicht, das jeder  mit dem ich beruflich zu tun habe weiss, dass ich schwanger bin. Aktuell trage ich deswegen häufig Strickjacken oder Schals. Die Mode bei C&A hat mir persönlich gar nicht zugesagt, ich finde bei Bonprix und Zalando gibt es schöne Sachen, allerdings muss man bestellen und kann nicht vor Ort anprobieren. Und natürlich second-hand bei Mamikreisel und Kleinanzeigen.

Ich wünsche dir viel Spaß beim shoppen!

Beitrag melden Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Kliniktasche packen

    Wann ist der richtige Zeitpunkt die Kliniktasche zu packen? Sinnvoll ist in jedem Fall, die Tasche ab der 30.Schwangerschaftswoche gepackt zu haben, denn die wenigsten Babys halten... Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren